Leica Fernglas Trinovid 42 – ein Klassiker kehrt zurück

Leica Fernglas Trinovid 42 – ein Klassiker kehrt zurück Bildgalerie betrachten

Mit den Trinovid 42 kehrt ein Fernglas-Klassiker zurück, der sich mehr als ein halbes Jahrhundert bewährt hat. Doch es geht um viel mehr als eine Neuauflage. Konsequent hat Leica an der Technik gefeilt und weiter in Materialien investiert. Das Ergebnis sind zwei neue Modelle – die besten Trinovid Ferngläser aller Zeiten, so Leica. Ihre Markenzeichen: eine kompakte, ergonomische Bauform, eine intuitiv zu bedienende Innenfokussierung und höchste optische Leistung. Dazu sind Sie nahezu unverwüstlich und kompromisslos leistungsstark. Speziell bei langen, anspruchsvollen Beobachtungstouren werden Sie auf die Trinovid 42 nicht mehr verzichten wollen.

LEICA TRINOVID 8×42

  • ideales Allroundfernglas
  • ermüdungsfreies Beobachten bis in die Dämmerung hinein
  • absolut ruhiges Bild für eine komfortable Beobachtung
  • hohe Tiefenschärfe durch 8fache Vergrößerung

LEICA TRINOVID 10×42

  • ideal für Beobachtungen auf große Entfernungen
  • brillante Fernsicht und detailreiche Nahbeobachtung
  • sehr gute Dämmerungsleistung bei kompakten Abmessungen

(www.leica-camera.com)

Produktneuheiten 03 / 2012

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden