Leica - Neues Leica Fotozubehör „Made in Germany“

Leica - Neues Leica Fotozubehör „Made in Germany“
Die Leica Camera AG, Solms, erweitert das Produktprogramm und bietet hochwertiges Fotozubehör „Made in Germany“ an. Neu sind die beiden handlichen Leica Kugelgelenkköpfe 24/38, die mit zahlreichen Zusatzfunktionen ausgestattet sind. Sie sind mit allen Leica Kameras von den Kompaktkameras bis hin zu den Produkten aus dem Leica X- und M-System einsetzbar. Nützlich in allen Aufnahmesituationen, insbesondere bei häufiger Änderung der Kameraposition und bei Aufnahmen aus mehreren, unterschiedlichen Winkeln, garantieren sie stets einen sicheren Halt. Hinzu kommt auch ein leichtes Karbonstativ, das sich mit seinen kompakten Abmessungen ideal für die Reise eignet. Ein Set bestehend aus drei Wechselplatten passend zu den Leica Kugelgelenkköpfen 24 und 38 ergänzt das Angebot. So können gleich mehrere Kameras im schnellen Wechsel genutzt werden, ohne dass dabei die Platte ausgetauscht werden muss. Hinter allen Neuheiten steht ein durchdachtes Entwicklungskonzept. Hierbei sorgt die Verwendung optimal aufeinander abgestimmter Materialen für Stabilität bei gleichzeitig geringem Gewicht und ermöglicht so einen jahrelang zuverlässigen Einsatz.

Die Leica Kugelgelenkköpfe 24/38 zeichnen sich durch ihre kompaktes Design, eine hochwertige Verarbeitung und die einfache Handhabung aus. Beide Ausführungen sind so gestaltet, dass die Kamera mit einem Minimum an Aufwand präzise in die gewünschte Aufnahmeposition gebracht und justiert werden kann. Die Ausführung mit dem 24 Millimeter Kugeldurchmesser besticht durch ein Gewicht von rund 230 Gramm. Dabei verfügt der Kugelgelenkkopf 24 über eine so enorme Haltekraft, dass er eine Kameraausrüstung mit leichtem Objektiv, wie beispielsweise die Leica M, noch sicher hält und zuverlässig Aufnahmen aus verschiedenen Kamerapositionen ermöglicht. Gleiches gilt für die Ausführung mit 38 Millimeter Kugeldurchmesser, die darüber hinaus mit einer Reihe weiterer Funktionen ausgestattet ist. Hierzu gehört die Neigefunktion (Tilt Knopf). Bei eingeschalteter Funktion lässt sich die Kugel nur in der vertikalen Richtung drehen und alle anderen Kugelbewegungen werden sicher verhindert. Mit der Panoramafunktion um 360° (15° STOP Knopf) lassen sich Landschafts-, Architektur- und Objektaufnahmen erstellen, die – aus verschiedenen Positionen aufgenommen – zu einem beeindruckenden Gesamtbild zusammengefügt werden können. Hierbei unterstützt eine zuschaltbare Rastfunktion. Dabei wird eine Kugel in 15° Abständen eingerastet. Somit weiß der Anwender bei jedem Klick, dass er den Kugelgelenkkopf um 15° gedreht hat.

Das neue Leica Stativ aus Karbon stellt die ideale Ergänzung zu den beiden Kugelgelenkköpfen dar. Es überzeugt mit seinem geringen Gewicht von nur 1,2 Kilogramm und bietet maximale Stabilität. Zudem lässt es sich so kompakt zusammenfalten – der montierte Kugelkopf verschwindet dabei innerhalb des zusammengefalteten Stativs -, dass es mit seinem minimalen Packmaß bequem in jede Reise-Fototasche passt. Eine Outdoor-Transporttasche aus Cordura mit Tragegurt und Schulterplatte ist als optionales Zubehör erhältlich.

Das Zubehör ist ab Oktober 2013 im Leica Fotofachhandel verfügbar.

Änderungen vorbehalten. (www.leica-camera.com)

Produktneuheiten 10 / 2013

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden