Leica Standard-Weitwinkelobjektiv LEICA ELMARIT-S 1:2,8/45 mm ASPH.

Leica Standard-Weitwinkelobjektiv LEICA ELMARIT-S 1:2,8/45 mm ASPH.
Mit dem Leica Elmarit-S 1:2,8/45 mm ASPH. stellt die Leica Camera AG, Solms, ein neues Weitwinkelobjektiv für das Leica S-System vor. Damit umfasst das Objektivportfolio für das Mittelformatsystem Leica S nun insgesamt neun Leica S-Objektive (sechs von ihnen sind zusätzlich auch optional mit Zentralverschluss erhältlich) von 24 bis 180 mm Brennweite, die eine kompromisslose Bildqualität in nahezu allen Einsatzbereichen ermöglichen. Zusammen mit dem Objektiv wird auch ein Firmware-Update (FW 2.3.0.0 für die Leica S / FW 1.3.0.0 für die Leica S2) angeboten. Es ist auf die Nutzung des Objektivs ausgerichtet ist und stellt dessen optimale Funktion an der Leica S/S2/S2-P sicher.

Das Leica Elmarit-S 1:2,8/45 mm ASPH. entspricht in der Bildwirkung einem klassischen 35 mm-Objektiv. Mit seiner leicht weitwinkligen, aber gleichzeitig noch natürlich wirkenden Perspektive eignet es sich sowohl für Landschafts- und Architekturaufnahmen als auch im Studio. Zudem verfügt das Leica Elmarit-S 1:2,8/45 mm ASPH. über eine hohe Lichtstärke von 1:2,8 und ist damit auch für die Available Light Fotografie und den gezielten Einsatz von selektiver Schärfe optimal einsetzbar. Dank hervorragender Abbildungsleistung bei allen Blendenöffnungen über den gesamten Einstellbereich und einer brillanten Farbwiedergabe sorgt das Leica Elmarit-S 1:2,8/45 mm ASPH. für perfekte Bildergebnisse bei allen Anwendungen.

Leica Standard-Weitwinkelobjektiv LEICA ELMARIT-S 1:2,8/45 mm ASPH.
Um den hohen Anforderungen gerecht zu werden, die professionelle Anwender an ein Kamerasystem stellen, steht bei der Entwicklung aller Leica S-Objektive die konsequente Ausrichtung auf den Produktionsalltag im Vordergrund. Das Leica Elmarit-S 1:2,8/45 mm ASPH. wird diesem Anspruch gerecht und bietet bereits bei offener Blende maximale Kontrastwiedergabe, höchste Auflösung und sehr geringe Verzeichnung. Besonders hervorzuheben ist außerdem die sehr gute Streulichtunterdrückung für kontrastreiche Aufnahmen auch im Gegenlicht.

Verantwortlich dafür ist eine sehr aufwändige Objektivkonstruktion: Insgesamt zwölf Linsen werden zur Erzielung höchster optischer Leistung eingesetzt. Drei Linsen bestehen zur Minimierung von Farbfehlern aus Gläsern mit anomaler Teildispersion, zwei weitere aus hochbrechenden Gläsern mit besonders geringer Dispersion. Zur Minimierung der monochromatischen Bildfehler kommt zusätzlich eine asphärische Oberfläche zum Einsatz. Die Hintergruppenfokussierung gewährleistet konstant hervorragende Abbildungseigenschaften bis in den Nahbereich.

Wie alle Produkte aus dem Leica S-System zeichnet sich auch das Leica Elmarit-S 1:2,8/45 mm ASPH. durch ein robustes, langlebiges Design aus, das auch bei häufigen Einsätzen jahrelange Zuverlässigkeit sicherstellt. Das Objektiv verfügt über eine sehr stabile Fassung und ist gegen Staub und Spritzwasser geschützt. Damit sind selbst Fotoproduktionen unter extremsten Bedingungen kein Problem.

Das Leica Elmarit-S 1:2,8/45 mm ASPH. ist ab Oktober im Leica Fachhandel erhältlich. Es wird wahlweise mit und ohne integrierten Zentralverschluss angeboten. Zum Lieferumfang gehört jeweils eine optimal auf die Strahlengänge abgestimmte, rechteckige Gegenlichtblende.

Technische Daten: LEICA ELMARIT-S 1:2,8/45 mm ASPH. (CS)

Objektivtyp: Lichtstarkes Weitwinkelobjektiv mit 1 asphärischen Linsenfläche für herausragende Abbildungsleistung
Verwendbare Kameras: Alle Leica S-Modelle

Bildwinkel: ca. 62°, 53°, 37°(diagonal, horizontal, vertikal), entspricht ca. 36 mm Brennweite bei Kleinbild
Optischer Aufbau: Zahl der Linsen/Glieder: 12/9, asphärische Flächen: 1, Lage d. Eintrittspupille: 83,95 mm / 83,95 mm (bei unendlich/bei Nahgrenze, in Lichteinfallsrichtung vor Bajonettflansch)
Entfernungseinstellung: Arbeitsbereich: 0,6 m bis ∞, Skalen: Kombinierte Meter/feet-Einteilung, kleinstes Objektfeld/Größter Maßstab: ca. 456 × 304 mm/1:10,1
Blende: Elektronisch gesteuerte Blende, wählbar über das Einstellrad an der Kamera in halben Blendenstufen, kleinster Wert 22
Blitzsynchronzeit (CS-Vers.): 1/1000 sec. (1/125 ohne Zentralverschluss)
Bajonett: Leica S-Schnellwechsel-Bajonett mit Kontaktleiste für Leica S-Modelle
Filterfassung: Innengewinde für E82-Filter, Filterfassung rotiert nicht
Gegenlichtblende: Gegenlichtblende (im Lieferumfang) mit Bajonettverschluss
Oberflächenausführung: Schwarz eloxiert
Abmessungen: Länge bis Bajonettauflage: ca. 136/163 mm (ohne/mit Gegenlichtblende), größter Durchmesser: ca. 88/132 mm (ohne/mit Gegenlichtblende)
Gewicht: ca. 1030/1110 g (ohne/mit Zentralverschluss)

Änderungen vorbehalten. (www.leica-camera.com)

Produktneuheiten 10 / 2013

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden