Lensbaby Makro Konverter

Lensbaby, Hersteller kreativen Foto- und Filmzubehörs mit selektiver Schärfe, erweitert sein Sortiment um die beiden Lensbaby Makro-Konverter mit 8 mm und 16 mm. In Verbindung mit Lensbaby-Objektiven und -Optiken kann der Fotograf auf einfache Weise seinen kreativen Horizont erweitern und sich damit ganz neue Miniaturwelten erschließen. Denn er kann extrem nah an die Motive herangehen, um sich beispielsweise die kleine Welt der Insekten und Blüten ganz groß auf den Schirm zu holen. Aber auch im Bereich der kreativen Produktfotografie sind die gestalterischen Möglichkeiten grenzenlos und bilden diese detailliert als faszinierende Nahaufnahme im typischen Lensbaby-Look ab.

Mittlerweile gibt es eine vielfältige Kollektion an Lensbaby Produkten, mit der Fotografen die faszinierende Welt aus Schärfe und Unschärfe fotografisch festhalten und die eigene kreative Seite unterstreichen können. So gehört eine Vielzahl an Objektiven, austauschbarer Optiken und jeder Menge Zubehör zum beliebten Lensbaby-System, das auf der ganzen Welt eine große Anziehungskraft auf seine zahlreichen Fans ausübt. Lensbaby ergänzt jetzt diese Auswahl um zwei Makro-Konverter, die als Set erhältlich sind und in Verbindung mit jedem Lensbaby-Objektiv und jeder Lensbaby-Optik zur Verringerung der Naheinstellgrenze eingesetzt werden können. Die Konverter verhelfen so Fotografen zu spektakulären, selektiv-scharfen Nahaufnahmen mit künstlerischem Touch und lassen störende Bildelemente Lensbaby-typisch in Unschärfe verschwimmen. Die gestalterischen Möglichkeiten, die der Einsatz der neuen Makro Konverter mit sich bringen, sind imposant, denn sie verringern den Naheinstallbereich beträchtlich und offerieren dem Fotografen einen einfachen Einstieg in die unglaubliche Welt der Makrofotografie. In diesem faszinierenden Mikrokosmos gibt es viele Details zu entdecken, die dem Auge in der Regel verborgen bleiben. Und in Verbindung mit den kreativen Lensbaby-Optiken ergeben sich großartige gestalterische Spielräume, um Makrofotos im Lensbaby-Stil zu fotografieren, die Fotograf und Betrachter gleichermaßen zum Staunen bringen.

Ausgestattet mit den neuen Makro-Konvertern können Lensbaby-Freunde ganz nah auf Tuchfühlung mit dem zu fotografierenden Objekt gehen und großartige Detailbilder aufnehmen. Alltägliche Szenen lassen sich so in dramatische Fotos verwandeln, die mit herkömmlichem Fotozubehör unmöglich wären. Dabei sind Fotozubehör-Produkte von Lensbaby mittlerweile jedem kreativ arbeitenden Fotografen ein Begriff. Denn die Objektive sind einzigartig: Sie lassen sich neigen, biegen, dehnen, komprimieren und drehen. Und sie haben austauschbare Optiken, die dem Look von Fotos eine völlig neue Richtung geben können. Jeder Fotograf kann die Optiken wählen, die seinem künstlerischen Ansprüchen genügen.

Die zwei neuen Makro-Konverter fügen sich in die Reihe innovativer Produkte nahtlos ein, denn der Fotograf kann so dem kleinen oder großen Objekt der Begierde so richtig auf die „Pelle“ rücken, egal, ob es sich um den fast unsichtbaren Käfer, die Blüte einer bezaubernden Blume oder den Feinschliff eines Diamanten handelt. Kleinste Details und Strukturen werden eingebettet in einem wunderschönen selektiv-unscharfen Foto und lassen die Betrachter eintauchen in eine surreale Bilderwelt. Die neuen Makro-Konverter sind als Set erhältlich, welches aus einem 8-mm-Konverter und einem 16-mm-Konverter besteht, die einzeln, aber auch kombiniert benutzt werden können. Zusammen benutzt ergibt sich die Wirkung eines 24-mm-Konverters. Eine weitere Kombinationsmöglichkeit besteht in der Verbindung mit dem bekannten Lensbaby Makro Kit (mit den +4 und +10 Vorsatzlinsen).

Zusammen mit den neuen Makro Konvertern ergeben sich auf diese Weise mit den Single-, Doppel-, Plastik- und SoftFocus-Optiken noch stärkere Nahaufnahmeeffekte. Beim Einsatz einer Vorsatzoptik mit magnetischen Blendenscheiben kann der Fotograf mithilfe des Lensbaby Makro Kit sogar noch näher ans Objekt zum Fotografieren herangehen – und zwar bis zu einem Mindestabstand von lediglich 3 mm bis 5,8 mm. Die Montage ist dabei – wie von Lensbaby gewohnt – denkbar einfach und geht flott von der Hand. Die Makro-Konverter werden einfach zwischen dem Lensbaby Body und der verwendeten Optik montiert. Dazu wird zuerst der Objektiveinsatz herausgenommen und anstelle dessen der Konverter eingesetzt. Wenn beide Konverter kombiniert werden sollen, werden diese aufeinander geschraubt. Anschließend wird der gewünschte Objektiveinsatz mit dem zugehörigen Werkzeug installiert. Und schon kann die fotografische Reise in einen faszinierenden Makro-Kosmos starten. Auf die gleiche einfache Art und Weise können die Konverter auch wieder schnell aus dem Lensbaby entfernt werden.

Das einfache und durchdachte Handling macht es Fotografen leicht, sich für die spannenden Lensbaby-Tools zu begeistern und diese bei ihren kleinen und großen Ausflügen in die Makrofotografie immer dabei zu haben.

Lensbaby Macro Konverter – technische Details und Lieferumfang

  • 8mm Makro-Konverter mit Naheinstellbereich von 0 cm bis 20,6 cm
  • 16mm Makro-Konverter mit Naheinstellbereich von 5,7 cm bis 15,2 cm
  • kombinierbar – 8 mm & 16 mm Konverter ergeben zusammen einen 24 mm Konverter mit einem Naheinstellbereich von 4,1 cm bis 12,7 cm
  • kompatibel mit den Lensbaby-Bodys: Composer, Composer Pro, Muse, Scout, Control Freak
  • zu verwenden in Verbinung mit den Lensbaby-Optiken: Macro Kit, Doppelglas-Optik, Singleglas-Optik, Plastic-Optik, Soft Focus und Pinhole/Zone
  • Aufbewahrungsbox
  • deutsche Bedienungsanleitung

Die neuen Lensbaby Makro-Konverter sind ab Ende März im gut sortierten Fotofachhandel erhältlich. (www.hapa-team.de)

Produktneuheiten 02 / 2012

35 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden