MINOX Kompaktkamera DC 1222

Die Kompaktkamera MINOX DC 1222 überzeugt durch ihre schlanken Abmessungen von nur 95 × 55 × 19 mm und ihre technischen Fähigkeiten. Dazu zählt in erster Linie der große Bildwinkel des 28mm Weitwinkel-Objektivs, mit dem zum Beispiel auch Gruppenaufnahmen in kleineren Räumen gelingen. Weiterhin bietet die DC 1222 eine Bildauflösung von zwölf Millionen Pixel, einen 4-fach optischen Zoom, sowie einen großen 2,7 Zoll Farbmonitor. Mit ihrer eleganten Silhouette in Verbindung mit ihren schlanken Abmessungen, ist die neue MINOX DC 1222 eine sehr stilvolle und attraktive Begleiterin.

Der 1/2.33 Zoll große CCD-Bildsensor und das leistungsstarke MINOCTAR-Objektiv garantieren scharfe und brillante Bildergebnisse und zusätzlich sorgt die neue HD Movie Funktion für eine deutlich höhere Aufnahmequalität von Filmsequenzen. Mit seinem 4-fach optischen Zoom eröffnet das Objektiv schon bei der Auswahl des Bildausschnitts enorme Reserven. Der Autofokus reagiert in jeder Situation schnell und exakt. Zusammen mit der geringen Auslöseverzögerung können so spontane Schnappschüsse und rasche Bildfolgen einfach und sicher aufgenommen werden. Bei der späteren Bildverarbeitung ermöglicht es die besonders hohe Bildauflösung, Ausschnitte einzelner Aufnahmen stark zu vergrößern und Fotos sogar in Postergröße in hochwertiger Qualität auszudrucken. Dabei sorgt der automatische Weißabgleich für eine natürliche Farbwiedergabe. Um die Kamera auf die jeweils aktuellen Lichtverhältnisse individuell abzustimmen, kann der Anwender unter mehreren Blitzfunktionen wählen.

Gespeichert werden sämtliche Daten auf SD-Karten bis zu 16 Gigabyte oder im internen 32 MB Speicher. Ein Lithium-Ionen-Akku versorgt die DC 1222 zuverlässig mit Energie. Zum Lieferumfang der neuen MINOX DC 1222 gehören ein Netzteil, ein USB- und Videokabel, ein Lithium-Ionen-Akku, eine Trageschlaufe, eine Bereitschaftstasche sowie ein Handbuch und die CD-ROM mit Software. (www.minox.com)

Produktneuheiten 06 / 2010

20 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden