Manfrotto - 290 Carbon Stativ-Serie

Manfrotto - 290 Carbon Stativ-Serie
Die neuen 290 Carbon Stative von Manfrotto warten mit kompakten Maßen, robuster Konstruktion und schwingungsarmer Materialien auf, die eine gleichbleibende Leistung über die gesamte Fotokariere garantieren. Ob Makro-, Portrait-, Architektur-, Sport- oder Naturfotografie, dank der austauschbaren Stativköpfen der 290 Carbon Stative kann der Fotograf sein System immer perfekt anpassen.

Ein starker Partner – die 290 Carbon Serie

Durch die langjährige Erfahrung im Bereich der Stativherstellung ist es Manfrotto gelungen, ein innovatives Verbundrohr aus Carbon zu entwickeln. Mit Hilfe dieser neuen Verbundtechnik entstehen optimierte Faserwinkel, wodurch die Carbonrohre maximale Stabilität bei minimalem Gewicht und Schwingung aufweisen. Ebenfalls für eine langjährige Zusammenarbeit konstruiert: Die Verriegelungsstärke der Beinschnellverschlüsse aus Aluminium ist individuell einstellbar und somit absolut verschleißfrei. Dank der austauschbaren Stativköpfe eignet sich die 290 Carbon Serie zudem für alle, bei denen sich Hobby zur Leidenschaft entwickelt. Denn für jede Aufnahmesituation lässt sich der passende Stativkopf wählen und problemlos montieren – egal ob Architektur-, Portrait, Sport- oder Naturfotografie.

Manfrotto - 290 Carbon Stativ-Serie

Unerschütterliche Dreibeine – die 294 Serie

Die 290 Carbon Serie wird in die Produktfamilien 294 und 293 unterteilt. Die 294-Modelle verfügen über einen größeren Rohrdurchmesser, der für mehr Standfestigkeit Zusammengeklappt weisen die 290 Carbon Stative ein kompaktes Packmaß auf. Das Einbeinstativ aus Manfrottos 294-Serie eignet sich als platzsparende Lösung in engen Räumen. Die innovativen Verbundrohre der 290 Carbon Serie sind starke und unerschütterliche Partner. sowie zur Verringerung von Vibrationen sorgt. So gelingen selbst bei Kameras mit langem Zoom-Objektiv gestochen scharfe Bilder. Neben einsatzbereiten Stativ-Sets bietet Manfrotto auch ein Stativ ohne Stativkopf an. Sofern Fotografen bereits über Stativköpfe verfügen, können diese auf dem 3/8“ Gewinde der Kameraauflageplatte montiert werden. Innerhalb der Stativ-Sets kann zwischen einem Modell mit frei positionierbarem Kugelkopf sowie einem Modell mit 3-Wege-Kopf, das sich durch eine Auszugshöhe von bis zu 1,81 m auszeichnet, gewählt werden. Ergänzt wird das Portfolio der dreibeinigen 294-Stative durch ein Einbeinstativ. Da es sehr kompakt und leicht ist, fungiert es gerade bei engen Räumen als platzsparende Lösung gegenüber den anderen Modellen der Serie, schultert zugleich jedoch problemlos Gewichte bis zu 5 kg.

Kompakte Reisebegleiter – die 293 Serie

Das Stativ dieser Serie zeichnet sich durch einen kleineren Rohrdurchmesser und vier Beinsegmente aus. Ergebnis dieser Merkmale ist ein sehr kompaktes Packmaß, wodurch das Modell zum idealen Reisebegleiter wird und in jede Kameratasche passt. Ein weiteres Highlight sind außerdem die zwei unterschiedlichen Beinanstellwinkel, die sogar Aufnahmen in Bodennähe ermöglichen.

(www.manfrotto.de)

Produktneuheiten 09 / 2012

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden