Manfrotto-LINO-Bekleidungskollektion

Stil und Design trifft Effizienz: Mit der Einführung der ersten Manfrotto Bekleidungslinie schlägt der Zubehörspezialist einen neuen Weg in der Welt der Fotografie ein. Die LINO-Bekleidungskollektion erlaubt erstmals männlichen und weiblichen Foto- und Videografen gut auszusehen trotz funktionaler Kleidung. Der Bedarf an zweckmäßiger Kleidung nimmt immer mehr zu – von der Jacke bis zum Poncho bietet Manfrotto den Foto- und Videofans Sicherheit für Körper und Ausrüstung ohne dabei funktional zu wirken.

Ob Wanderer, Biker oder Golfer – immer mehr Konsumenten fragen nach funktionaler Kleidung für ihre Hobby- oder Profileidenschaft. Auch Video- und Fotografen können sich mit der neuen LINO-Kollektion auf Funktionskleidung verlassen, die dabei noch stilvoll ist und sich den verschiedenen Alltagslooks anpasst. Ob Jacke, Weste, Poncho oder Windjacke – die LINO-Kollektion von Manfrotto integriert die speziellen Fotofunktionen so geschickt in die Bekleidung, dass Video- und Fotografen gar nicht auffallen, falls sie einmal keine Aufnahmen machen. Fünf Modelle bietet die LINO-Kollektion – sowohl für Männer als auch für Frauen.

Die Pro Feldjacke ist eine ganzjährig tragbare Jacke, die sich durch ihre Vielseitigkeit auszeichnet und Shootings durch komfortables Halten und Stützen der Ausrüstung oder des Zubehörs unterstützt. Mit Hilfe der Schulterklappen kann der Kameragurt und somit die DSLR gesichert werden. Dabei sorgen die integrierten Schulterpolster für einen angenehmen Tragekomfort, auch wenn mit schwerer Ausrüstung gearbeitet wird. Clevere Verbindungen sorgen für eine Vernetzung von Schulterbereich mit Tasche, wodurch das Gewicht der Kamera komfortabel umverteilt wird. In den gepolsterten Innentaschen können zwei Objektive mit bis zu 70 Millimetern Standardbrennweite sicher transportiert werden. Durch eine Trennwand wird die Größe der Fächer ganz einfach auf das Equipment abgestimmt. Die Innentaschen können auch als Knieschutz verwendet werden, falls Makro-Aufnahmen den bodennahen Einsatz erfordern. Für wärmere Tage eignet sich die Pro Foto Weste: eine Alltagsweste mit den gleichen Eigenschaften wie die Pro Feldjacke – nur mit ausgesparten Armen.

Die Pro Windjacke bietet während der Shootings perfekten Allwetterschutz. Diese wasserresistente Jacke kann platzsparend in dem dazugehörigen Etui stets zum Anziehen bereit aufbewahrt werden. Die beschichteten Reißverschlüsse schützen den Innenteil sicher vor Wasser und zwei Taschen erlauben den trockenen Transport von Zubehör. Ein Highlight: Mit Hilfe der integrierten Kappe wird bei Shootings im Regen sowohl Gesicht als auch Kamera geschützt. Spezielle Fasern untern den Achseln sorgen für Bewegungsfreiheit und verringertes Schwitzen.

Sollen Video- oder Fotograf samt Ausrüstung und Foto-Rucksack bei Wind und Wetter geschützt bleiben, ist der Pro Poncho der ideale Begleiter. Auch er hat eine integrierte Kappe für Aufnahmen im Regen und schützt sogar bei Dauerregen.

Unverzichtbarer Begleiter für Shootings ist die Pro Soft Shell Jacke – sie hält besonders warm, ist windresistent und gleichzeitig atmungsaktiv. Hier sorgen kleine Details für Komfort: Schutzstellen an Ellbogen und Schultern verhindern, dass die Kamera nicht von der Schulter rutschen kann. In den seitlichen Brusttaschen können Mobiltelefon und Portemonnaie oder eine kleine Sucherkamera Platz finden. Durch die verlängerten Ärmel mit Daumen-Öffnung bleiben die Hände während der Aufnahmen warm und geschützt. Bei kälteren Temperaturen kann die Pro Soft Shell Jacke mit der pro Foto Weste, der Pro Windjacke oder der Pro Feldjacke kombiniert werden.

Die LINO-Kollektion bietet darüber hinaus noch nützliche Accessoires: Mit Kappen und Handschuhen ist der Video- und Fotograf für den Winter bestens gerüstet. Lino Manfrotto, Gründer von Manfrotto und Namensgeber der Kollektion, steht für die Qualität der Kollektion mit seinem Namen. (www.manfrotto.de)

Produktneuheiten 10 / 2011

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden