Manfrotto Video & HDSLR Rig-System SYMPLA

Manfrotto Video & HDSLR Rig-System SYMPLA Bildgalerie betrachten

Ob wackelfreies Filmen aus der Froschperspektive mit dem SYMPLA Fig Rig, 360°-Kontrolle mit den absolut frei bewegbaren SYMPLA Handgriffen oder der flexiblen SYMPLA Mattebox aus weichem Gummimaterial zur präzisen Steuerung des Lichteinfalls – alle SYMPLA Komponenten sind leicht verständlich und sofort einsatzbereit.

Videofilmer erleben jetzt eine Revolution: Mit Manfrottos neuem Rig-System SYMPLA lässt sich in Sekundenschnelle eine maßgeschneiderte Video Rig-Konstruktion bauen – für jede Videokamera oder HDSLR samt externem Zubehör. Aufwendiges Set-up oder Wackelaufnahmen, komplexes Schwergewicht oder fehlende Komponenten: Mit dem Launch von Manfrotto SYMPLA gehört das alles der Vergangenheit an. Den Videofilmern bieten sich jetzt ganz neue kreative Möglichkeiten – unter Einsatz von innovativem Zubehör wie der werkzeugfrei höhen- und vertikal verschiebbaren Grundplatte, der frei bewegbaren Handgriffe oder der flexiblen Mattebox aus mattem Spezialgummi. Passend dazu launcht der Marktführer für Foto- und Videozubehör die erste wahre elektronische HDSLR-Fernsteuerung, die direkt an das Kameraprotokoll durch USB angebunden wird und so die Fokussierung und Steuerung der wesentlichen Kamerafunktionen erlaubt: Innovatives Filmen mit HDSLR made by Manfrotto.

Seit sich komplexe Videotechnik auf die Größe von HDSLRs und kompakten Videokameras komprimieren lässt, steht der moderne Videofilmer vor neuen Herausforderungen: Videoaufnahmen in Filmqualität erfordern professionelles Equipment, das eine perfekte Kameraführung erlaubt und sich modular an verschiedene Aufnahmesituationen anpassen lässt. Manfrottos SYMPLA Rig-System bietet dem Videofilmer mit professionellem Anspruch all das und noch viel mehr: Mit einem weiten Spektrum an Applikationen kann der Filmer beliebige Rigs ganz nach seinen Bedürfnissen, seiner Ausrüstung und den Aufnahmebedingungen zusammenstellen – ganz ohne zusätzliches Werkzeug. SYMPLA zeichnet sich vor allem durch ein einfaches und schnelles Set-up, intuitiver Bedienbarkeit und einer flexiblen Baukastentechnik aus. Das modulare System von SYMPLA bietet dem Videofilmer kreative Freiräume bei maximaler Kontrolle.

SYMPLA Justierbare Grundplatte

Die aus hochwertigem Aluminium-Druckguss und Stahlkomponenten gefertigte Grundplatte bildet das Herzstück der SYMPLA Systeme. Als Basis aller SYMPLA Rigs ermöglicht die justierbare Grundplatte eine präzise Positionierung der Kamera auf drei Achsen und ist längen-, seiten- und höhenverstellbar. Die Platte verfügt über einen re-positionierbaren Klinken-Verschluss für jede Achse sowie eine intuitiv zu bedienende Feineinstellung der vertikalen und horizontalen Positionierung. Ein besonderes Highlight ist die komfortable Ausrichtung mit nur einer Hand: Die Position der Platte wird gehalten, selbst wenn die Platte noch nicht fixiert wurde. Dabei lässt sich die Montage der einzelnen Komponenten ganz ohne Werkzeuge bewerkstelligen. Die SYMPLA Platte ist kompatibel mit allen gängigen HDSLR-Kameras und verfügt über zwei 3/8’‘ Gewinde an der Unterseite zur Befestigung sowieEasy-Link Gewinde an den Seiten der Platte zur Montage von Zubehör.

SYMPLA Flexible Mattebox

Die in Design und Ergonomie patentierte SYMPLA Flexible Mattebox ist ein universeller Lichtschutz, der vor Blendlicht und Reflexion schützt und eine Halterung für zwei 4×4’‘ Filter umfasst. Als ein wesentlicher Bestandteil des SYMPLA-Systems dient die Mattebox der Kontrolle und Steuerung des einfallenden Lichts. Dank eines 90°-Gelenks lässt sich die Mattebox einfach wegdrehen und ermöglicht so den raschen Wechsel des Objektivs, ohne sie abmontieren zu müssen. Das Gewicht der SYMPLA Mattebox wird vollständig von den SYMPLA-Rohren getragen und nimmt so die Last von der empfindlichen Objektivfassung der Kamera. Angefertigt aus weichem Spezialgummi zeichnet sich die SYMPLA Flexible Mattebox besonders durch ihre Benutzerfreundlichkeit und Flexibilität aus. Die Form einer Ziehharmonika ermöglicht eine ganz oder nur teilweise geöffnete oder geschlossene Blende. Die SYMPLA Mattebox ist so konzipiert, dass durch die matte Oberfläche keine Reflektion auf die Linse fallen kann. Zudem schützt sie vor Streulicht aus jeder möglichen Richtung, ohne dabei den Lichteinfall aus anderen Richtungen zu blockieren. Die SYMPLA Mattebox eignet sich gut für den Einsatz in großen Menschenmengen oder bei Sportveranstaltungen, da das Spezialgummi Verletzungen bei versehentlichen Zusammenstößen ausschließt. Sie ist auch perfekt geeignet für das Filmen im Winkel durch Glas: Liegt die Haube an der Glasscheibe an, werden Reflexionen vermieden – für tolle Ergebnisse und Videoaufnahmen aus nächster Nähe.

SYMPLA Einstellbare Handgriffe

Hohen und vor allem individuellen Komfort beim Tragen des Rigs bietet Manfrotto mit den SYMPLAEinstellbaren Handgriffen. Inspiriert von Manfrottos professionellen Foto-Köpfen sind die Handgriffe auf Kugelgelenken montiert und lassen sich auf diese Weise unabhängig voneinander in jedem möglichen Winkel einstellen – für 360°-Kontrolle und maximalen Komfort. Dank der Universalhalterung können die Handgriffe leicht abgenommen und fixiert werden: So lassen sie sich in eine senkrechte oder horizontale Stellung bringen und können sogar umgekehrt befestigt werden. Die PVC-freien Handgriffe werden mit zwei Verlängerungselementen aus Metall geliefert und können bei Bedarf bequem verlängert oder mit den Manfrotto Klemm-Fernsteuerungen und Joystick-Fernsteuerungen erweitert werden.

Manfrottos HDSLR-Fernsteuerungen

Zusammen mit dem SYMPLA Video Rig-System bietet Manfrotto ab sofort die ersten elektronischen Fernsteuerungen für HDSLR an. Erstmals ist die Fernsteuerung direkt mit der Firmware der Kamera verbunden und erlaubt eine neue Art des Videofilmens mit HDSLR. Das Kabel führt direkt in das Kameragehäuse und nutzt die internen Systeme zur Fokussteuerung. So wird keine physikalische Schnittstelle zwischen Schärfe-Zieheinrichtung und Objektiv der Kamera benötigt. Die Vorteile liegen auf der Hand: Die Objektive lassen sich schnell wechseln, versehentliche Kamerabewegungen werden vermieden und die Kamera kann im Einmannbetrieb wesentlich leichter geführt werden – ohne zusätzliche Einstellungen oder Hardware. Mit der Fernsteuerung sind die Einstellung der Fokuspunkte und Fokussiergeschwindigkeit (fix oder variabel), die Verwendung des Autofokus, das Starten und Stoppen der Filmaufnahme, die Aufnahme von Standbildern und viele weitere Funktionen möglich. Dank der Steuerung der wesentlichen Kamerafunktionen per Drucktasten und Wippe muss die Hand nicht vom SYMPLA Griff gelöst werden und das System kann stabiler und sicherer gehalten werden. Die HDSLR-Fernsteuerungen lassen sich perfekt ins SYMPLA-System integrieren und sind in zwei Versionen erhältlich: die HDSLR-Fernsteuerung mit Schraubklemme als kompakte Variante und die HDSLR-Deluxe Fernsteuerung mit Joystick und eingebauter LCD-Anzeige.

(www.manfrotto.de)

Produktneuheiten 07 / 2012

5 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden