Minox Macroscope "Black Edition"

In Tiefschwarz stellt Minox das neue Macroscope als "Black Edition" vor und ergänzt damit sein Sortiment um eine weitere Ausgabe des innovativen Mini-Teleskops und kommt dem Wunsch spezieller Zielgruppen nach. Das Metallgehäuse der "Black Edition" ist vollständig schwarz eloxiert, um Lichtreflexionen zu vermeiden. Dies kann von entscheidender Bedeutung sein, wenn der Beobachter keinesfalls bemerkt werden möchte. So schätzen vor allem Polizei, Militär und Sicherheitsdienste Ausrüstungsgegenstände mit einer möglichst dunklen Oberfläche. Auch Jäger legen stets Wert darauf, unentdeckt zu bleiben, vor allem dann, wenn sie das Wild auf kurze Distanz ansprechen möchten. Ein Beispiel ist die Jagd mit Pfeil und Bogen, das so genannte bow hunting. Dabei spielt das Macroscope seine Stärken im Nahbereich voll aus, denn der Jäger hält sich in unmittelbarer Nähe zum Wild auf. Durch kleinste Lichtspiegelungen könnte der Waidmann allerdings in dieser Situation wahrgenommen werden - mit dem Macroscope "Black Edition" aber behält er diskret und unbemerkt das Zielobjekt im Auge (www.minox.com).
 

Produktneuheiten 04 / 2007

40 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden