Nikon Digitalkameras COOLPIX A und COOLPIX P330

Nikon stellt eine Kompaktkamera mit eindeutigen D-SLR-Genen (Performance) vor. Die neue COOLPIX A verfügt über einen 16,2-Megapixel-CMOS-Sensor im DX-Format („APS-C“; 23,6 × 15,6 mm) und die EXPEED 2 Bildverarbeitungs-Engine – die ideale Kombination, um unterwegs und zwischendurch professionell zu fotografieren. Auch die gleichzeitig neu vorgestellte COOLPIX P330 setzt Maßstäbe für fortschrittliche Kompaktkameras. Sie verfügt über ein 5-fach-Zoom-NIKKOR-Objektiv mit hoher Lichtstärke von 1:1,8 und Weitwinkelabdeckung, einen großen rückwärtig belichteten 12-Megapixel-CMOS-Bildsensor (1/1,7 Zoll), einen Bildstabilisator mit beweglicher Linsengruppe, Full-HD-Video, NRW- (RAW)-Datenverarbeitung und Wi-Fi-Kompatibilität.

Jens Gutzeit, Manager Product Marketing der Nikon GmbH: „Die puristisch und sehr hochwertig anmutende COOLPIX A wurde speziell für Foto-Enthusiasten entwickelt, die die Vorzüge der Kombination aus äußerster Kompaktheit und DSLR-Leistungsmerkmalen schätzen. Das hochwertige NIKKOR-Weitwinkelobjektiv mit Lichtstärke 1:2,8 und der reizvollen Brennweitenbeschränkung auf 28 mm (Festbrennweite; entsprechend Kleinbild) machen die super kompakte COOLPIX A zum idealen Werkzeug für Kenner und Liebhaber des Besonderen. Die neue P330 ist unser lichtstärkstes Modell in der COOLPIX-Serie und liefert unter praktisch allen Lichtbedingungen gestochen scharfe Bilder. Der rückwärtig belichtete und 1/1,7 Zoll große CMOS-Bildsensor sowie umfassende manuelle Einstellmöglichkeiten lassen das Herz jedes kreativen Fotografen höher schlagen. Beide neuen Modelle sind Wi-Fi-kompatibel, sodass die Bilder über einen speziellen Adapter ganz einfach auf Smartphones oder Tablet-PCs übertragen werden können*.“

COOLPIX A – die Kompaktkamera mit Profi-Technologie

Nikon Digitalkameras COOLPIX A
Nikon Digitalkameras COOLPIX A
Ein Traum für Fotografie-Enthusiasten: Die COOLPIX A mit 16,2 Megapixel Auflösung ist die weltweit kleinste Kamera mit DX-Format-Sensor und wird selbst anspruchsvollsten Aufnahmesituationen problemlos gerecht. Um höchste Auflösung und Schärfe auch in feinsten Details zu erreichen, wurde beim Sensor der COOLPIX A auf einen Tiefpassfilter verzichtet. Dieses optische System nutzt das ganze Potenzial des NIKKOR-Objektivs und die Auflösung des DX-Sensors. In Verbindung mit der Bildverarbeitungs-Engine EXPEED 2, die auch in Spiegelreflexkameras zum Einsatz kommt, garantiert die COOLPIX A erstklassige Performance und maximale Bildqualität bei sehr geringem Energieverbrauch.

Beim Fotografieren von Motiven in schneller Bewegung oder bei geringem Umgebungslicht ermöglicht die hohe ISO-Empfindlichkeit (100 bis 6.400, erweiterbar auf 25.600) erstklassige Bildqualität mit sehr geringem Rauschen. Für das Spiel mit dem Licht oder für die gezielte Kontrolle hoher Motivkontraste kann auf sechs verschiedene Active D-Lighting-Einstellungen zurückgegriffen werden. Zudem unterstützt die COOLPIX A über den Zubehörschuh die Verwendung kompatibler externer Nikon Blitzgeräte sowie des Vorsatzadapters UR-E24. Dieser ermöglicht den Einsatz optischer Filter (46 mm) sowie der Gegenlichtblende HN-CP18.

Nikon-Objektivtechnologie sorgt unter allen Lichtbedingungen für herausragende Präzision sowie ein Maximum an Schärfe, Auflösung und Kontrast. Das NIKKOR-Weitwinkelobjektiv mit fester Brennweite von 18,5 mm (entspricht 28 mm bei Kleinbild) und einer Lichtstärke von 1:2,8 bietet eine herausragende Auflösungsleistung im gesamten Bildfeld. Abbildungsfehler (z. B. sphärische Aberration oder Koma) sind optisch so gut korrigiert, dass auf eine digitale Kompensation verzichtet werden kann. Die abgerundete Irisblende mit sieben Lamellen sorgt für ein angenehmes Bokeh mit natürlicher Hintergrundunschärfe.

Kreative Freiheit

Die PSAM-Belichtungsmodi lassen mehr kreative Freiheiten zu. Zwei benutzerdefinierte Modi ermöglichen das Speichern bevorzugter Einstellungssätze und bieten dann unmittelbaren Zugriff darauf. Die Funktionstaste kann so belegt werden, dass sie ohne Umweg ins Menü den direkten Zugriff auf bevorzugte Optionen ermöglicht. Der Fokussierring des Objektivs erlaubt eine präzise manuelle Fokussierung und jederzeit manuelles Eingreifen im Autofokusbetrieb.

Darüber hinaus unterstützt die COOLPIX A 14-Bit RAW (NEF)-Bilddaten auf dem von Nikon-Spiegelreflexkameras gewohnten Qualitätsniveau. Eine Bearbeitung der Bilder direkt in der Kamera kann mithilfe des 7,5 cm-LCD-Monitors (3 Zoll) mit 921.000 Bildpunkten optimal kontrolliert werden. Picture-Control-Konfigurationen ermöglichen die gleichzeitig intuitive und präzise Kontrolle über Kontrast, Scharfzeichnung und Farbsättigung je nach Aufnahmesituation (Standard, Neutral, Brillant, Monochrom, Porträt, Landschaft und Benutzerdefiniert). Bilder können direkt nach der Aufnahme mit zahlreichen Filtereffekten wie etwa „Selektive Farbe“ bearbeitet werden. Mit dieser Funktion wandelt die Kamera Ihre Aufnahme in ein schwarzweißes Bild um, in dem jedoch eine Farbe nach Wahl des Fotografen erhalten bleibt.

Verfügbarkeit und Preis

Die COOLPIX A ist in den Farben Schwarz und Titan Silber voraussichtlich ab Mitte März 2013 im Handel erhältlich.

COOLPIX P330 – The Master of Light

Nikon Digitalkameras COOLPIX P330
Nikon Digitalkameras COOLPIX P330
Die COOLPIX P330 lässt auch bei ambitionierten Fotografen keine Wünsche offen. Sie verfügt über ein lichtstarkes NIKKOR-Objektiv mit 5-fachem optischem Zoom (24-120 mm entsprechend Kleinbild), einer Lichtstärke von 1:1,8 in Weitwinkelstellung, HRI-Linsen und einer Irisblende mit sieben Lamellen für natürliche Hintergrundunschärfe. Ein Neutralgraufilter sorgt für zusätzlichen Spielraum bei der Belichtungssteuerung.

Ein hochempfindlicher, rückwärtig belichteter 1/1,7-Zoll-CMOS-Sensor mit 12 Megapixel Auflösung liefert hervorragende Ergebnisse auch unter schwierigen Aufnahmebedingungen. Nikons Bildstabilisator der zweiten Generation gleicht zudem Kameraverwacklung in Echtzeit aus und ermöglicht dadurch um bis zu drei Lichtwertstufen längere Belichtungszeiten. Der Modus „Active“ sorgt für scharfe Bilder sogar aus fahrenden Fahrzeugen.

Der manuelle Modus und die konfigurierbare Funktionstaste sowie das NEF-Format (RAW) ermöglichen maximale kreative Freiheit. Full-HD-Videos mit 60, 50, 30 oder 25 Bildern/s können mit nur einem Tastendruck gestartet werden. Der optische Zoom und der Autofokus können während einer Filmaufzeichnung verwendet werden und für Zeitraffer- oder Zeitlupenaufnahmen stehen Bildraten bis zu 120 Bilder/s zur Verfügung.

Kreative Optionen wie Makroaufnahmen ermöglichen es, kleinste Details des Motivs festzuhalten und die Einfach-Panorama 360°/180°-Funktion macht atemberaubende Landschaftsaufnahmen so einfach wie das vertikale oder horizontale Mitziehen der Kamera.

Als ideal für die Reise zeigt sich auch das integrierte GPS-System. Es erlaubt den Abruf von POI-Informationen und zeichnet den geografischen Standort der Kamera auf. Diese Informationen werden den Aufnahmen als „Geotags“ zugeordnet. Wer seine Aufnahmen mit der Familie oder Freunden teilen will, kann auf die Wi-Fi-Funktion zurückgreifen. Ein optionaler Wi-Fi-Adapter (WU-1a) ermöglicht die Übertragung hochauflösender Bilder und Videos an Smartgeräte*.

Die COOLPIX P330 ist in den Farben Schwarz und Weiß voraussichtlich ab Anfang März 2013 im Handel erhältlich.

Weitere Funktionen der COOLPIX A

Wi-Fi: Übertragung von Bildern und Videos hoher Qualität an Smartgeräte über einen optionalen Wi-Fi-Adapter (WU-1a).

Full HD-Videoaufzeichnung (1080p) in Stereo durch das integrierte Stereomikrofon mit 30, 25 oder 24 Bildern/s.

Hochwertige Benutzeroberfläche: Benutzeroberfläche übernommen aus dem Nikon- Spiegelreflexprogramm.

Serienaufnahmen mit 4 Bilder/s (für 26 Bilder in Folge) ermöglichen begeisternde Einblicke in schnelle Bewegungsabläufe.

Optionaler externer Sucher (DF-CP1): Alternative zum Monitor für alle, die traditionelle optische Sucher bevorzugen. Der Zubehörschuh kann auch zur Montage eines leistungsstärkeren Blitzgeräts genutzt werden.

Kompatibel mit optionalem GPS-Empfänger GP-1: Aufzeichnung der geografischen Position der Kamera (Längen- und Breitengrad) als Geotags für Aufnahmen.

Kompatibel mit SD-Karten: Unterstützt SDHC, SDXC und UHS-I

Magnesium-Aluminium-Gehäuse: Leicht und robust

Weitere Funktionen der COOLPIX P330

Hohe ISO-Empfindlichkeit (ISO 100 bis 6400 / manuell mit der Hi2-Einstellung auf 12800 erweiterbar): Ermöglicht kürzere Belichtungszeiten für scharfe, rauscharme Bilder beim Fotografieren von sich schnell bewegenden Motiven oder bei Aufnahmen bei schwacher Beleuchtung.

HDR-Automatikmodus (High Dynamic Range): Im HDR-Modus entstehen unabhängig von der Aufnahmesituation Bilder mit beeindruckendem Tonwertumfang. Beim Drücken des Auslösers nimmt die Kamera zwei unterschiedlich belichtete Aufnahmen auf und fügt diese zu einem Bild mit großem Dynamikumfang und detaillierten Tonwertabstufungen zusammen.

Schnelle Serienaufnahmen: 10 Bilder/s mit voller Auflösung für bis zu 10 Bilder in Folge bzw. bis 30 Aufnahmen in Folge bei 1 Bild/s.

Präzise AF-Kontrolle: Für die Aufnahme komplexer Motive kann aus 99 Messfeldpositionen gewählt werden.

Schneller AF mit Motivverfolgung: für scharfe Aufnahmen von Motiven in Bewegung. Bei aktiviertem Autofokus mit Motivverfolgung behält die Kamera das Motiv im Fokus, auch wenn es sich bewegt.

Bildbearbeitungsmenü: Ermöglicht die Bearbeitung von Fotos mit verschiedenen Filtereffekten direkt in der Kamera. Zur Verfügung stehen unter anderem der Effekt „Selektive Farbe“, bei dem eine Farbe nach Wahl erhalten bleibt, während der Rest des Bilds in Schwarzweiß konvertiert wird, oder „Sterneffekt“, der einen Strahlenkranz rund um sehr helle Objekte erzeugt.

20 Motivprogramme: Optimieren automatisch die Kameraeinstellungen, um beliebte fotografische Stile oder Effekte zu erzeugen, bzw. passen die Kameraeinstellungen an bestimmte Aufnahmeorte und -bedingungen an.
EXPEED C2: Nikons schnelles und leistungsstarkes Bildverarbeitungssystem ermöglicht eine ultraschnelle Bedienung und sorgt für verbesserte Filmaufnahmen, höchste ISO-Empfindlichkeit und maximale Bildqualität.

* Für diese Funktion muss auf dem Smartphone oder Tablet-PC zuvor die App „Wireless Mobile Utility“ installiert werden, die von Google Play™ oder aus dem Apple App Store™ kostenlos heruntergeladen werden kann.

Android, Google, Google Play, YouTube und andere Marken sind Marken von Google Inc.

Änderungen vorbehalten.

(www.nikon.de)

Produktneuheiten 03 / 2013

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden