Nikon Digitalkameras Coolpix S600, S550, S520, S210

Vier neue elegante digitale Kompaktkameras stellt Nikon in seiner Coolpix S-Serie vor. Die Modelle S600, S550, S520 und S210 verfügen über den bewährten Bildstabilisator von Nikon, bieten kurze Einschaltzeiten und neue Aufnahmefunktionen. Ein Lächeln im Bild einzufangen, ist mit dem "Lächeln-Modus" kein Problem mehr. Innovativ ist auch der Modus "Spielende Kinder" für Aufnahmen lebhafter Kinder, die nicht gut stillhalten können. Die Coolpix S600 bietet eine Auflösung von 10 Megapixel. Mit ihren Abmessungen von 88,5 x 53 x 22,5 mm und einem Gewicht von 130 g (ohne Akku und SD-Speicherkarte) verfügt die S600 über ein 4-fach-Weitwinkel-Zoomobjektiv (entsprechend 28-112 mm im Kleinbildformat) mit beweglicher Linsengruppe - einschließlich optischem Bildstabilisator (VR). Die Coolpix S550 ist derzeit, laut Herstellerangaben die kleinste digitale Kompaktkamera mit 5-fach optischem Zoom (entsprechend 36-180 mm im Kleinbildformat), einer Auflösung von 10 Megapixel und einem 2,5-Zoll-LCD-Monitor mit 230.000 Bildpunkten und großem Betrachtungswinkel. Die Coolpix S520 bietet eine Auflösung von 8 Megapixel und einen 2,5-Zoll-LCD-Monitor mit Antireflexbeschichtung in einem leichten Gehäuse mit Aluminium-Finish. Sie besitzt ein 3-fach-Zoom-Nikkor-Objektiv (entsprechend 35-105 mm im Kleinbildformat) mit beweglicher Linsengruppe sowie Bildstabilisator. Darüber hinaus verfügt die S520 über ein Motivprogramm "Food", mit dem ein schönes Abendessen detailreich aufgenommen werden kann, wenn die Verwendung des Blitzlichts nicht möglich ist. Die Coolpix S210 schließlich besticht durch ihr extrem schlankes Design in vielen Farbvarianten, dem LCD-Monitor mit 230.000 Bildpunkten, 8 Megapixel und dem Nikkor-Objektiv mit Bildstabilisator (www.nikon.de).
 

Produktneuheiten 02 / 2008

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden