Nikon-Laser-Entfernungsmesser Laser 1000A S

Nikon hat das neuste Mitglied in der Familie der Nikon Distanzmessgeräte vorgestellt. Der neue Laser-Entfernungsmesser Laser 1000A S ist eine Weiterentwicklung des bei Golfern und Jägern bereits bewährten Laser 550A S. Er verfügt über ein Okular mit aktiver Helligkeitssteuerung und einen neuen Golf-Modus. Der Messbereich beträgt 10 bis 915 m und der große Okulardurchmesser von 18 mm garantiert eine klare Sicht. Der neue Golfmodus berechnet aus der Horizontalentfernung und der Höhendifferenz die Distanz mit Höhendifferenzkompensation. Er zeigt diese gleichzeitig mit der tatsächlichen Entfernung an, sodass Anwender auch auf unbekannten Bahnen mit Gefälle oder Steigung auf Anhieb eine sichere Wahl des passenden Schlägers treffen können. Der neue Laser 1000A S wird ab Sommer 2010 im Handel erhältlich sein.

Wesentliche Ausstattungsmerkmale

  • Fortschrittliches Modell speziell für den Golfsport und die Jagd. Alle wesentlichen Informationen, die Golfer und Jäger benötigen, können gleichzeitig auf dem internen Display angezeigt werden.
  • Okular mit aktiver Helligkeitsteuerung für einfachere Betrachtung: Orangefarbene LED wird in dunkler Umgebung automatisch aktiviert und ihre Helligkeit wird je nach Umgebungslicht angepasst.
  • Einfache Messung von tatsächlicher Entfernung, Horizontaldistanz, Höhendifferenz und Distanz mit Kompensation der Höhendifferenz.
  • Der neue Golfmodus liefert die Distanz mit Kompensation der Höhendifferenz gleichzeitig mit der tatsächlichen Entfernung, sodass man jede Bahn sicher angehen kann. Ein besseres Gespür für die Entfernung erleichtert den korrekten Schlag.
  • Auswahl aus zwei Messmodi (Target Priority Switch System): Die Nahzielpriorität (First Target Priority) zeigt die Entfernung zum nächstgelegenen Ziel aus einer Vielzahl an Ergebnissen an, die mit einer einzigen Messung gewonnen werden. Dies ist besonders nützlich, wenn die Entfernung zu einer Fahne auf einem Grün mit Bäumen im Hintergrund gemessen wird. Die Fernzielpriorität (Distant Target Priority) zeigt die Entfernungen zum entferntesten Ziel aus einer Vielzahl an Ergebnissen an, die mit einer einzigen Messung gewonnen werden. Dies ist z.B. bei der Jagd in dichtem Wald sinnvoll.
  • Verbesserte Lichttransmission für ein helleres Sehfeld
  • Größeres Okular für bequemere Sicht (18 mm)
  • Größeres Sehfeld (7,5°)
  • Größerer Austrittspupillenabstand für bequemere Sicht für Brillenträger
  • Messbereich: 10 bis 915 m

(www.nikon.de)

Produktneuheiten 03 / 2010

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden