Nikon Nikkor-Objektiv AF-S DX Nikkor 18-55 mm 1:3,5-5,6G VR

Die Familie der Nikkor-Objektive von Nikon hat mit dem AF-S DX Nikkor 18-55 mm 1:3,5-5,6G VR Zuwachs bekommen. Das neue Mitglied ist ein Allrounder, entwickelt für die Nutzer digitaler SLRs der Consumerklasse. Das DX-Nikkor-Zoomobjektiv ist kompakt und leicht. Der Brennweitenbereich des 3-fach-Zooms entspricht 27-82,5 mm beim Kleinbildformat. Nikons Bildstabilisierungssystem (VR) verringert Verwacklungsunschärfe und auch das Sucherbild wird durch die ins Objektiv integrierte VR-Funktion stabilisiert. Die Optik des Objektivs wurde von Grund auf neu konstruiert und für Nikon-Digitalkameras mit DX-Format optimiert. Dabei kamen eine asphärische Linse für eine Minimierung der Verzeichnung und die Nikon-SIC-Vergütung (Super Integrated Coating) für das Verhindern von Streulicht und Geisterbildern zum Einsatz. Das Objektiv besitzt einen Silent-Wave-Motor (SWM), der schnelles, geräuscharmes Fokussieren ermöglicht. Die sieben Lamellen der Blende ergeben eine fast kreisrunde Öffnung, was für eine natürlich wirkende Hintergrundunschärfe sorgt. Die Naheinstellgrenze liegt bei nur 28 cm und das im gesamten Zoombereich (www.nikon.de).
 

Produktneuheiten 01 / 2008

31 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden