Nikon Objektiv AF-S DX Nikkor 18-105 mm 1:3,5-5,6G ED VR

Nikon hat das Objektiv AF-S DX Nikkor 18-105 mm 1:3,5-5,6G ED VR vorgestellt, das einen Brennweitenbereich von 18 bis 105 mm abdeckt - dies entspricht einer Brennweite von 27 bis 157,5 mm bei Kleinbild. Es wurde speziell als Partner der D90 entwickelt und bietet große Flexibilität in der Auswahl des Bildausschnitts. Das AF-S DX Nikkor 18-105 mm 1:3,5-5,6G ED VR eignet sich für eine Vielzahl verschiedener Aufnahmesituationen. Der große Brennweitenbereich ermöglicht sowohl Weitwinkelaufnahmen von Gebäuden und Landschaften als auch Teleeinstellungen für Porträts. Dank des integrierten Bildstabilisators (Vibration Reduction, VR) sind mit dem AF-S DX Nikkor 18-105 mm 1:3,5-5,6G ED VR verwacklungsfreie Aufnahmen möglich, die bei Standardobjektiven nur mit einer um drei Blendenstufen kürzeren Belichtungszeit zu realisieren wären. Dies erspart in vielen Fällen den Einsatz von Blitz oder Stativ. Das Objektiv verfügt über eine aufwändige optische Konstruktion, die eine Linse aus ED-Glas und eine asphärische Linse beinhaltet. Diese ermöglicht Bilder mit hoher Auflösung, sehr gutem Kontrast und besonders geringer chromatischer Aberration. Der extrem kompakte integrierte Silent-Wave-Motor (SWM) sorgt für einen geräuscharmen, schnellen und effizienten Autofokus. Das ansprechende Äußere in Lederoptik ist auf das Kameragehäuse abgestimmt. (www.nikon.de)
 

Produktneuheiten 08 / 2008

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden