Nikon Wi-Fi-fähigen Kameras COOLPIX S6800 und COOLPIX S5300

Nikon hat mit der COOLPIX S6800 und COOLPIX S5300 zwei Wi-Fi-fähige Kompaktkameras des COOLPIX-Sortiments vorgestellt. Beide verfügen über einen äußerst effizienten, rückwärtig belichteten 16-Megapixel-CMOS-Sensor für detailreiche Bilder selbst bei schlechten Lichtverhältnissen. Die elegante, leistungsstarke COOLPIX S6800 mit 16 Megapixel, optischem 12-fach-Zoom und bis zu 24-fachem Dynamic Fine Zoom* sowie die schlanke, stilvolle COOLPIX S5300 mit 16 Megapixel, optischem 8-fach-Zoom und bis zu 16-fachem Dynamic Fine Zoom*.

Die Nikon COOLPIX S6800 – Besondere Momente möchten mit anderen geteilt werden

Nikon Wi-Fi-fähige Kamera COOLPIX S6800
Nikon Wi-Fi-fähige Kamera COOLPIX S6800
Mit der COOLPIX S6800 ist das Teilen besonderer Momente ganz einfach – dank der integrierten Wi-Fi-Funktion können Fotos direkt auf ein Smartphone oder Tablet-PC hochgeladen werden. Über die Wi-Fi-Funktion können Smartphones oder Tablet-Computer auch als Fernsteuerung verwendet werden, was bei Selbstporträts sehr praktisch ist. Das schlanke Gehäuse dieser ansprechenden Kamera birgt einen leistungsstarken optischen 12-fach-Zoom und einen bis zu 24-fachen Dynamic Fine Zoom, damit man ganz nah an das Geschehen herankommt. So können Bilder von unterwegs mit Freunden auf der ganzen Welt oder auf der anderen Straßenseite geteilt werden – und sorgen schon unmittelbar nach dem Hochladen für Gesprächsstoff.

Mit der COOLPIX S6800 gelingen selbst bei schlechten Lichtverhältnissen im Handumdrehen tolle Bilder. Dafür sorgt der 16-Megapixel-CMOS-Bildsensor mit rückwärtiger Belichtung. Full-HD-Filme werden mit nur einem kurzen Tastendruck aufgenommen. Die Kamera ist so benutzerfreundlich, dass man jederzeit bewegte Bilder aufzeichnen kann, und die erweiterte Glamour-Retusche gibt Porträts den letzten Schliff. Bei Nahaufnahmen und Gruppenaufnahmen punktet das NIKKOR-Objektiv der Kamera mit optischem 12-fach-Zoom mit Weitwinkelabdeckung (25 bis 300 mm), und auch bei Einsatz des bis zu 24-fachen Dynamic Fine Zoom sind keine sichtbaren Qualitätseinbußen zu verzeichnen.

Für den Fall, dass man eine atemberaubende Aussicht erlebt, für die eine normale Weitwinkelaufnahme nicht ausreicht, nimmt die COOLPIX S6800 außergewöhnliche 180- oder 360-Grad-Panoramen auf – ganz einfach durch horizontales oder vertikales Schwenken. Und mit der Highspeed-Serienaufnahme wird kein noch so flüchtiges Detail verpasst, ganz egal, was ins Blickfeld hüpft. Durch Serienaufnahmen mit bis zu sieben Bildern bei einer schnellen Bildrate von 8,4 Bildern/s erzielt man mühelos beeindruckende Ergebnisse. Das Aufladen des Akkus erfolgt in kurzer Zeit über den Micro-USB-Anschluss.

Jens Gutzeit, Manager Product Marketing der Nikon GmbH: »Die elegante COOLPIX S6800 mit integrierter Wi-Fi-Funktion setzt neue Maßstäbe beim Teilen hochwertiger Bilder. Der Vorteil einer schlanken Kompaktkamera mit leistungsstarkem optischem 12-fach-Zoom und rückwärtig belichtetem CMOS-Sensor besteht einfach darin, dass Sie wirklich gut ausgeleuchtete, überzeugende Bilder online mit wichtigen Menschen teilen können. Wenn Sie die COOLPIX S6800 dabei haben, sind unterwegs aufgenommene Bilder nicht einfach nur Zeugnis Ihrer Unternehmungen; sie werden zu Erinnerungen, die Sie schätzen und andere genießen werden.«

Die COOLPIX S6800 ist in den vier Farben Schwarz, Rot, Weiß und Pink voraussichtlich ab Mitte Februar 2014 im Handel erhältlich.

Die Nikon COOLPIX S5300 – Entwickelt für stilvolles Teilen

Nikon Wi-Fi-fähige Kamera COOLPIX S5300
Nikon Wi-Fi-fähige Kamera COOLPIX S5300
Mit der integrierten Wi-Fi-Funktion der schlanken, stilvollen COOLPIX S5300 mit 16 Megapixel ist das Teilen von Aufnahmen in sozialen Netzen ganz einfach. Mit dem 8-fachen optischen Weitwinkelzoom (25 bis 200 mm) und dem bis zu 16-fachen Dynamic Fine Zoom nehmen Sie mühelos Nahaufnahmen auf. Und auf dem großen 7,5-cm-Monitor (3,0 Zoll) können Sie sie selbst bei hellem Sonnenlicht deutlich erkennen.

Der rückwärtig belichtete 16-Megapixel-CMOS-Bildsensor optimiert die Lichtausbeute jedes einzelnen Sensorpixels und sorgt so bei jeder Tageszeit für brillante Bilder, während der VR (Bildstabilisator) Kamera-Verwacklungen kompensiert und die Stabilität verbessert. So gelingen bei Tag und Nacht erstaunlich scharfe Fotos und Full-HD-Filme können ganz einfach mit einem kurzen Tastendruck aufgenommen werden.

Mit der integrierten Wi-Fi-Funktion können Smartphones oder Tablets als Fernsteuerung für die Kamera verwendet werden – sehr praktisch für Selbstporträts. Auch ein Bildtransfer auf Smartgeräte für unmittelbares Teilen in sozialen Netzen gelingt mühelos. Für die Imagebewussten bietet die erweiterte Glamour-Retusche 12 verschiedene Effekte, darunter »Haut-Weichzeichnung«, »Zahnweiß aufklaren« oder auch »Lippenstift«. Damit gelingen vorteilhafte Porträts, die man gern mit anderen teilt.

Jens Gutzeit, Manager Product Marketing der Nikon GmbH: »Die COOLPIX S5300 macht das Teilen ganz einfach – und zwar mit der integrierten Wi-Fi-Funktion, mit der Sie Fotos direkt an Ihr Smartphone oder Ihren Tablet-PC senden und augenblicklich hochladen können. Beeindruckende 32 Filtereffekte, darunter »Sterneffekt«, der hellen Objekten ein sternähnliches Aussehen verleiht, bringen Ihre Bilder zum Glänzen. Die erweiterte Glamour-Retusche lässt Sie für das perfekte Porträt sogar die Mascara korrigieren. Gute Fotografie war mit einer COOLPIX noch nie so einfach und die ausgereiften Funktionen dieser schicken Kamera werden ein Lächeln auf Ihr Gesicht zaubern – sowohl hinter als auch vor der Kamera.«

Die COOLPIX S5300 ist in den zwei Farben Schwarz und Aubergine voraussichtlich ab Anfang Februar 2014 im Handel erhältlich.

*Der Dynamic Fine Zoom kann im Vergleich zur längsten optischen Telebrennweite zweimal näher heranzoomen und sorgt gleichzeitig für maximale Bildauflösung.

Änderungen vorbehalten. (www.nikon.de)

Produktneuheiten 01 / 2014

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden