Nikon digitale Spiegelreflexkamera D5000

Nikon präsentiert mit der D5000 eine neue digitale Spiegelreflexkamera für Familien und Hobbyfotografen. Besonderes Ausstattungs-Highlight: Ein neig- und drehbarer 2,7-Zoll-Monitor, der das Fotografieren aus jedem erdenklichen Blickwinkel ermöglicht. Zudem verfügt die D5000 über die von der Nikon D90 übernommene Filmsequenz-Funktion (D-Movie) zum Filmen in HD-Qualität.

Dank der umfangreichen integrierten Bildbearbeitungsfunktionen, der großen Auswahl an Motivprogrammen, des 12,3-Megapixel-Bildsensors und des hohen Empfindlichkeitsbereichs mit Werten zwischen ISO 200 und 3.200 (erweiterbar auf ISO 100 bis ISO 6.400) gelingen Aufnahmen mit der D5000 auch bei den unterschiedlichsten Lichtverhältnissen. Damit alle Kamerafunktionen auch einfach und komfortabel zu bedienen sind, wurden sie in einem ergonomisch geformten Gehäuse mit intuitiv angeordneten Bedienelementen untergebracht.

Die Kamera lässt sich mithilfe des flexibel beweglichen Monitors genau so positionieren, wie es für die Aufnahme erforderlich ist. Ob man also auf einem Konzert ist und über die Menschenmasse hinweg fotografieren möchte oder ob man ein Bild aus der Froschperspektive machen will, man kann den neigbaren Monitor so einstellen, dass man sein Motiv gut im Blick hat. Man kann den Monitor einklappen, um ihn zu schonen, oder für normale Aufnahmen mit Sucher in die Standardposition drehen. Man kann den Monitor sogar umdrehen, um problemlos gelungene Selbstporträts zu erstellen. Dank des ergonomischen Designs von Nikon und der Aufklapprichtung des Monitors nach unten hin, ist er nie im Weg.

Bei der Aufzeichnung von Filmsequenzen mit einer Spiegelreflexkamera kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen. Durch die Wahl eines anderen Objektivs kann eine neue Perspektive geschaffen oder vor der Aufnahme über die Einstellungen der Bildoptimierung die emotionale Wirkung der Filme verstärkt werden. Die D5000 verfügt über eine Filmsequenz-Funktion mit Ton (D-Movie) für Filme in HD-Qualität, hochauflösende Filme, ist mit den neuesten Fernsehern vollständig kompatibel und besitzt einen HDMI-Ausgang für eine einfache Verbindung. Mit der Live-View-Funktion, die mit einem einzigen Tastendruck zur Verfügung steht, können auf dem neig- und drehbaren LCD-Monitor das Foto oder die Filmsequenz betrachtet und der optimalen Bildausschnitt gewählt werden. Für eine möglichst einfache Aufnahme von unbewegten Motiven bietet die Kamera vier verschiedene Autofokusarten mit Kontrasterkennung für stets optimale Schärfe und Bildqualität (Autofokus mit großem Messfeld, mit normalem Messfeld, mit Gesichtserkennung und - neu - mit Motivnachführung). Beim Autofokus mit Motivnachführung behält die Kamera das Motiv auch dann als AF-Ziel, wenn es kurzfristig den Bildausschnitt verlässt. Die Autofokusarten sind ein Garant für optimale Schärfe und Bildqualität.

Mit den insgesamt 19 Motivprogrammen kann man tolle Aufnahmen machen, auch wenn man nicht alle Tricks der digitalen Fotografie beherrscht. Einfach das Funktionswählrad auf „MOTIV“ drehen, das passende Motivprogramm wählen, und die Kamera erledigt den Rest. Sie zeigt sogar ein Beispielmotiv an, um die Auswahl des Motivprogramms im Sinne eines „Foto-Coach“ zu erleichtern. Ebenfalls leicht zu bedienen sind die zahlreichen integrierten Bildbearbeitungsfunktionen, mit denen bereits in der Kamera Bilder bearbeitet und visuelle Effekte erzielt werden können, bevor die Bilder auf den Computer übertragen wurden.

Mit dem CMOS-Bildsensor mit einer effektiven Auflösung von 12,3 Megapixel, dem Bildverarbeitungssystem EXPEED von Nikon, dem schnellen und präzisen Autofokus-System mit elf Messfeldern und dem stabilen, hochleistungsfähigen Verschluss ist sie auch für Benutzer mit höheren fotografischen Kenntnissen perfekt geeignet. Die Bildqualität wird zudem durch den Bildsensor-Reinigungs-Mechanismus, das Kontrollsystem für Luftströmung, aktives D-Lighting und Picture Control garantiert. Die Anzeigeoptionen der D5000 machen nicht nur Spaß, sie sind darüber hinaus auch äußerst praktisch. Sie können sich im Bildindex bis zu 72 Bilder ansehen. Außerdem steht ein Kalender zur Verfügung, der Bilder nach Aufnahmedatum und -zeit sortiert. Echten Fotoenthusiasten bietet die D5000 zur Erleichterung der Belichtungssteuerung ein Histogramm für eine Ausschnittvergrößerung des Bildes. Dank des ergonomischen Designs, liegt die leichte und kompakte Kamera auch gut in der Hand. Der neuen Geräuschlos-Modus und das integrierte, aufklappbare Blitzgerät, das automatisch erkennt, wann eine Blitzleistung erforderlich ist, kommen gelegen, wenn ein stiller Moment nicht gestört werden soll. Die GPS-Kompatibilität mit dem GP-1-Empfänger von Nikon ermöglicht bei Aufnahmen unterwegs eine präzise Bestimmung des Aufnahmeortes. Der HDMI-Ausgang erweist sich als praktisch, wenn Aufnahmen vor Familie und Freunden z.B. auf einem Fernseher oder HDTV-Bildschirm präsentiert werden sollen. Die Kamera ist zu einer Vielzahl von AF-S- und AF-I-NIKKOR-Objektiven kompatibel.

Die Nikon D5000 ist voraussichtlich ab Anfang Mai 2009 im Handel erhältlich. (www.nikon.de)
 

Produktneuheiten 04 / 2009

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden