Nissin MG8000 Blitz für Canon & Nikon

Nissin MG8000 Blitz für Canon & Nikon - seidlich
Mehr als 1.000 Blitze in Serie bei konstanter Leistung und jederzeit kühlem (Blitz-) Kopf – der neue Nissin MG8000-Blitz mit Leitzahl 60 ist mit einer Keramikisolation, ähnlich der bei Studioblitzen und einer quarzbasierten Blitzröhre ausgestattet. Zusammen mit den integrierten Lüftungsschlitzen schützt dies im Dauerbetrieb vor Überhitzung und Leistungsabfall. Als besonderes Highlight gelten neben den technischen Raffinessen die vielfältigen Maßnahmen, die den Blitz im Dauereinsatz wirksam vor Überhitzung schützen und für eine gleich bleibende Leistungsabgabe sorgen – bei extrem kurzen Ladezeiten. Die Vielzahl technischer Highlights, wie Schwenkreflektor, Farbmonitor mit Lagesensor, Drahtlossteuerung und Zoomreflektor machen den für Canon- und Nikon-Anschlüsse zur Verfügung stehenden Blitz zum Hochleistungssportler für anspruchsvolle Sessions.

Top-Features im Überblick

  • Leitzahl 60 (ISO100 / 105mm)
  • quarzbasierte Blitzröhre
  • neuartige keramische Isolierung und Lüftungsschlitze zur passiven Kühlung
  • Schwenkreflektor, Farbmonitor & Drahtlos-Steuerung
  • unterstützt Nikon iTTL & Canon E-TTL
  • inklusive Diffusor
  • Farb-LCD-Display mit Lagesensor
  • Metall-Blitzschuh
  • Highspeed-Synchronisation & USB-Service-Updates

Nissin MG8000 Blitz für Canon & Nikon - vorne
Mit einer Leitzahl (Leuchtkraft) von 60, die bei ISO 100 anliegt und den extrem kurzen Ladezeiten zählt das neue MG8000 nach Herstellerangaben zu den momentan schnellsten und leistungsfähigsten Geräten seiner Klasse. Um auch auf der langen Strecke, sprich im Dauereinsatz erfolgreich zu sein, bekämpft er mit neuen Materialien und ausgeklügelter Technik wirkungsvoll das Hauptproblem herkömmlicher Blitzgeräte: die Überhitzung und den damit verbundenen Leistungsabfall im Serienbetrieb. Beim Dauereinsatz kommt es oft vor, dass sich Blitzgeräte stark erhitzen und ohne Vorwarnung spürbar an Leistung verlieren oder ganz ihren Einsatz verweigern. Was bei unwilligen Sportlern zum Ausschluss führt, bereitet dem Nissin keinerlei Sorgen, denn hier kommen hoch empfindliche Sensoren, Materialien und Schutzmechanismen zum Einsatz, die im Zusammenspiel einen wirkungsvollen Hitzeschutz darstellen und den Nissin auch im anstrengenden Serieneinsatz nicht zum Schwitzen bringen. Dadurch kann er mehr als 1.000 Bilder in Serie „erleuchten“ und für sich selbst den heroischen Beinamen „Machine Gun“ beanspruchen.

Aber nicht nur die neuartige keramische Isolierung, die Lüftungsschlitze und die einzigartige quarzbasierte Blitzröhre stellen Besonderheiten im Bau anspruchsvoller Blitzgeräte dar. Das 400 Gramm leichte Blitzgerät kann zusätzlich zu den Standardblitzmodi mit Funktionen wie Stroboskopblitz-Modus und Highspeed-Synchronisation aufwarten. Der MG8000 präsentiert sich so als ideales Arbeitstier für Hochfrequenz-Fotografen, die konstante Leistung und Zuverlässigkeit schätzen. Beim MG8000 kommt zudem ein sicherer Metall-Blitzschuh zum Einsatz, der für eine präzisere Kommunikation zwischen Kamera und Blitzgerät sorgt. Über den integrierten X-Kontakt-Kabelanschluss für die Blitzsynchronisation können Kameras ohne Blitzschuh oder auch Funkauslöser wie beispielsweise ein „MicroSync“ von Tamrac angeschlossen werden.

Nissin MG8000 Blitz für Canon & Nikon - hinten
Der Reflektor lässt sich horizontal als auch vertikal schwenken. Das ermöglicht dem Fotografen indirektes Blitzen mit einer weicheren Ausleuchtung und bietet viele kreative Einsatzmöglichkeiten abseits harter Frontalblitze. Wem das noch nicht reicht, der kann das Gerät mit Diffusoren von Gary Fong (z. B. Lightsphere Collapsible) zur kompletten Immer-dabei-Blitzanlage für die Fototasche aufrüsten. Der Blitz kann natürlich kabellos weitere Blitzgeräte ansteuern oder selbst als Slaveblitz fungieren. Diese und viele weitere Parameter lassen sich einfach und bequem im innovativen Servicemodus einstellen. Dessen sechs klar verständliche und logisch angeordnete Bediensymbole, die unter anderem die Schnellauswahl der einzelnen Blitzmodi ermöglichen und an ein modernes Smartphone erinnern, führen schnell und einfach zu den gewünschten Betriebsarten und ihren Einstellungen. Jede Funktion wird klar und deutlich über die farbigen Icons auf dem hervorragend ablesbaren LCD-Display dargestellt und gesteuert. Hier stehen auch die Konfigurationsmöglichkeiten der Highspeed-Synchronisation und die „MyTTL“ genannten persönlichen Einstellungen des Benutzers zur Verfügung. Mittels dieser Funktion kann der Anwender seine Voreinstellungen fixieren, die ihm dann bei Bedarf blitzschnell zur Verfügung stehen. Das Display ist mit einem Lagesensor ausgestattet, der bewirkt, dass sich das Farbdisplay automatisch und komfortabel der Bewegung des Fotografen, respektive dem Kamerawinkel anpasst.

Der MG8000 ist mit einem Zoomreflektor, der im Bereich von 24 – 105 mm arbeitet sowie einem extrakleinen Zweitblitz ausgestattet. Dieser lässt sich bei Bedarf zuschalten und feinstufig von 1/1 bis 1/124 einstellen, um beispielsweise feinste Details filigraner Insekten plastisch auszuleuchten. Der Blitz ist zudem mit einer Wireless-TTL Funktion ausgerüstet, mit der sich Slave-Blitze einsetzen lassen, um beispielsweise qualitativ hochwertige Makro-Szenen ins rechte Licht zu setzen. Mit welchen Kameras der „Nissin MG8000“ in allen Funktionen des TTL-Modus kompatibel ist, finden Interessierte in der Nissin-Kompatibilitätstabelle unter der folgenden Internetadresse: http://www.nissindigital.com/en/compatibilitychart.html

Seine Ausdauer bezieht der Blitz Energie sparend über vier AA-Batterien bzw. adäquate Akkus, die über das Batterie-Schnellladesystem auch bei Dunkelheit schnell und intuitiv gewechselt werden können. Damit ihm im entscheidenden Moment nicht die Puste ausgeht, arbeitet er durch seine ausgeklügelten Energiesparfunktionen äußerst effizient und Ressourcen schonend, denn er schaltet sich dreißig Sekunden nach dem Einschalten oder nach der letzten Tastenbetätigung zur Batterieschonung in den Bereitschaftsmodus zurück. Zum weiteren Energiesparen kann über die anwenderspezifische Einstellung „Display“ die Abschaltung des Displays bereits nach acht Sekunden des Nichtgebrauchs veranlasst werden. Fotografen können so weitaus länger mit dem Blitz arbeiten, ohne die Batterien wechseln zu müssen. In Verbindung mit dem ebenfalls von Nissin erhältlichen Powerpack PS 300 kann die Leistung und Ausdauer nochmals um mehrere Levels gesteigert werden, was den Status des flotten Dauer-Serienblitzers eindrucksvoll unterstreicht.

Geliefert wird der Blitz zusammen mit einem Diffuser, dessen Stärken speziell beim Einsatz des Blitzes an Vollformat-DSLR-Kameras voll zur Wirkung kommen. Denn der Diffuser erweitert den Beleuchtungswinkel und softet Schattenbildungen ab, die beim direkten Blitzen entstehen. Das stellt besonders in der Porträtfotografie einen großen Vorteil für den Benutzer dar. Damit auch die Gerätesoftware des Blitzes immer auf der Höhe der Zeit ist, können über die integrierte USB-Schnittstelle Firmware-Updates via Computer auf den Blitz übertragen werden, damit er auch in Zukunft jederzeit Höchstleistungen vollbringt.

Neben vielen individuellen Einstellungen stehen dem Benutzer folgende Blitzmodi zur Verfügung:

Vollautomatik-Blitzmodus
Die Blitzsteuerung für bestmögliche Belichtung erfolgt vollständig durch die Kamera.
Unterstützt Canon E-TTL/E-TTL II, Nikon i-TTL/i-TTL-BL.

TTL-Programm-Blitzmodus
Die Blitzsteuerung erfolgt automatisch durch die Kamera, aber die Belichtung ist am Blitzgerät einstellbar.

Manueller Blitzmodus
M = Manuelle Wahl zwischen in 22 Schritten von 1/1 bis 1/128 der Blitz-Vollenergie.
Av = Manuelle Blendeneinstellung am Blitzgerät (externer Sensor).
MF = Multi-Flash, von 1/8 bis 1/128 regelbar.

Stroboskop-Blitzmodus
Mehrfach-Blitzbelichtung (1 Hz bis 90 Hz) zur Darstellung von Bewegungsabläufen vor dunklem Hintergrund in einer Aufnahme.

Kabelloser Fernauslösungs-Blitzmodus
Der MG800 unterstützt das kabellose TTL-System von Canon und Nikon. So wird die kabellose ferngesteuerte
TTL-Blitzbelichtung mit mehreren von der Kamera getrennten Blitzgeräten für eine kreative Beleuchtung möglich.

Das Nissin MG8000 ist vorrausichtlich ab Ende Oktober 2012 im Fotofachhandel erhältlich. (www.hapa-team.de)

Produktneuheiten 10 / 2012

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden