Olympus Digitalkamera E-510

Die Olympus E-510 Digitalkamera ist das Nachfolgemodell der E-500. Der neu entwickelte Live MOS-Sensor (10 Megapixel) sowie ein neuartiger Bildprozessor, der für eine sehr effektive Rauschunterdrückung sorgt, garantieren eine gute Aufnahmequalität. Wie alle Kameras des Olympus E-Systems ist die auf dem Four Thirds Standard basierende E-510 mit dem patentierten Supersonic Wave Filter für staubfreies Photographieren ausgestattet. Mit dem integrierten Bildstabilisator kann im Gegensatz zu anderen D-SLR-Systemen auf Stabilisatoren in den Objektiven verzichtet werden. Verwacklungen, die ohne Stativ durch eine unruhige Kameraführung bei langen Belichtungszeiten beziehungsweise großen Brennweiten auftreten können, gehören mit der E-510 der Vergangenheit an. Dank Live View ist die D-SLR-Photographie noch flexibler geworden. Mit seiner Hilfe kann das Motiv direkt über das 6,4 cm große HyperCrystal-LCD anvisiert werden. Live View steht beim automatischen (AF) und beim manuellen (MF) Fokussieren zur Verfügung. Praktisch ist auch die Serienaufnahme-Funktion: Bis zu drei Bilder/Sekunde inklusive RAW-Puffer für sieben Bilder lassen sich mit der E-510 realisieren. Mit ihren zahlreichen manuellen Optionen ist die E-510 für jede Situation gerüstet. Für optimale Licht- und Farbeinstellungen lassen sich Belichtungs- und Weißabgleichskorrektur direkt auf dem LCD überprüfen. Darüber hinaus bietet eine Histogrammfunktion die Möglichkeit einer präzisen Belichtungskontrolle. Damit in wirklich jeder Situation phantastische Bilder gelingen, erstellt die E-510 in der Funktion "Automatische Belichtungsreihen" jeweils eine Sequenz von drei Aufnahmen im Weißabgleichs- beziehungsweise Belichtungsmodus und fünf Bildern im Fokus-Modus. Der Anwender braucht sich dann nur noch das beste Ergebnis herauszusuchen. 18 voreingestellte Aufnahmemodi, darunter Makro und xD Panorama, bieten die besten Voraussetzungen für beeindruckende Ergebnisse. Verschiedene Farbmodi sowie Schwarzweißfilter erweitern den kreativen Spielraum. Wer bisher noch mit Kompaktkameras von Olympus photographiert, kann seine Speicherkarten weiter nutzen: Denn die E-510 akzeptiert CompactFlash-Karten und xD-Picture Cards. Mit letzteren lässt sich auch das Aufnahmeprogramm "xD Panorama" nutzen. Damit jeder die Kamera versteht, stehen kameraseitig schon zehn Sprachen für die Menüanzeige zur Auswahl, 15 weitere können aus dem Internet heruntergeladen werden. Für den schnellen Datentransfer zwischen Kamera und Computer oder Photodrucker ist die E-510 mit Hi-Speed USB 2.0 ausgestattet (www.olympus.de).
 

Produktneuheiten 04 / 2007

29 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden