Olympus Objektive Zuiko Digital ED 70-300mm 1:4,0-5,6, Zuiko Digital ED 12-60 mm 1:2,8-4,0 SWD, Zuiko Digital ED 50-200 mm 1:2,8-3,5 SWD, Zuiko Digital ED 14-35 mm 1:2,0 SWD

Mit der Einführung von vier neuen Objektiven möchte Olympus die besonderen Bedürfnisse anspruchsvoller Photographen erfüllen. Alle Modelle sind mit mindestens einer ED (Extra-low Dispersion) Glaslinse für optimale Bildergebnisse ausgestattet, um chromatische Aberrationen im gesamten Bildbereich effektiv zu reduzieren. Neben dem extrem kompakten Objektiv Zuiko Digital ED 70-300mm 1:4,0-5,6 (entspricht 140-600 mm) wird das Sortiment um die drei neuen Objektive Zuiko Digital ED 12-60 mm (24-120 mm) 1:2,8-4,0 SWD, Zuiko Digital ED 50-200 mm (100-400 mm) 1:2,8-3,5 SWD und Zuiko Digital ED 14-35 mm (28-70 mm) 1:2,0 SWD bereichert, die über das speziell entwickelte Supersonic Wave Drive (SWD) Autofokussystem verfügen. Neben äußerster Präzision und Kontrolle erzielt der SWD in Verbindung mit der D-SLR E-3 bisher unerreichte Autofokusgeschwindigkeiten. Die flexibel einsetzbaren Objektive sind zudem spritzwassergeschützt, lichtstark und decken insgesamt einen Brennweitenbereich von 12-200 mm ab (entspricht 24-400 mm). Eine noch stärkere Vergrößerungsleistung bietet die Kombination mit dem 2-fach Telekonverter - ein weiterer Neuzugang der Zuiko Digital-Familie (www.olympus.de).
 

Produktneuheiten 11 / 2007

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden