Olympus elektronischer Sucher VF-3 für PEN-Kameras

Olympus stellt für das PEN-System einen weiteren hochauflösenden elektronischen Sucher vor. Der neue VF-3 ist das perfekte Zubehör für die neuen PEN Micro Four Thirds Kameras – PEN (E-P3), PEN Lite (E-PL3) und PEN mini (E-PM1). Er bietet ein 100%iges Bildfeld und eine mehr als viermal höhere Auflösung wie vergleichbare Produkte anderer Hersteller. Selbst stark herangezoomte Motive lassen sich damit hervorragend beurteilen. Der VF-3 ist nicht nur klein und kompakt, sondern kann bis zu 90° hochgeklappt werden, wodurch Foto- und Videoaufnahmen auch aus ansonsten schwierigen Blickwinkeln mühelos möglich sind – selbst bei ungünstigen Lichtverhältnissen. Der VF-3 wird ab Mitte August 2011 erhältlich sein.

Höchste Qualität – höchste Sicherheit

Mit einer Auflösung von 920.000 Pixeln, einer nahezu 1:1-Darstellung und einer Austrittspupille von 17,4 mm bietet der VF-3 eine erstklassige optische Leistung und ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das lichtstarke, hochauflösende Sucher-Display spielt seine Leistungsfähigkeit gerade auch im hohen Zoombereich und bei Verwendung eines Teleobjektivs aus. Ein spezieller Verschlussmechanismus garantiert, dass der Sucher sicher an der Kamera befestigt ist. Der VF-3 ist speziell konzipiert für eine nahtlose und direkte Kommunikation über den Accessory Port II mit der neuen Generation von PEN-Kameras*. Er ist ein smarter Helfer für ambitionierte Fotografen.

* Der VF-3 ist mit der Kompaktkamera XZ-1 und allen PEN-Modellen außer der E-P1 kompatibel.

Hauptmerkmale des VF-3:

  • Lichtstarkes Display mit 920.000 Pixeln
  • 100%iges Bildfeld
  • nahezu 1:1 Darstellung
  • Austrittspupille von 17,4 mm
  • Dioptrienkorrektur von -3 bis +1
  • Attraktives, zur PEN passendes Design
  • Gewicht nur 28 g
  • Sicherer Verschlussmechanismus
  • Weiche Tasche im Lieferumfang

(www.olympus.de)

Produktneuheiten 07 / 2011

70 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden