Panasonic Camcorder HDC-SD9, HDC-HS9

Panasonic hat mit den HDC-SD9 und HDC-HS9 zwei Full-HD 3CCD Camcorder vorgestellt. Sowohl der HDC-SD9 als auch der HDC-HS9 überzeugen mit Full-HD-Aufnahmen mit 1.920 x 1.080 Pixel und progressiver 25p-Aufnahme. Beide Camcorder setzen zudem auf das bewährte Panasonic 3CCD-Kamerasystem, das aus professionellen Broadcast-Camcordern längst nicht mehr wegzudenken ist, sowie auf das Leica DICOMAR-Objektiv und arbeiten mit OIS plus, dem optischen Bildstabilisator von Panasonic. Die beiden Camcorder garantieren eine hohe Bildqualität und bieten Gesichtserkennung oder "Intelligent Shooting Guide" als Hilfestellung für fehlerfreie Aufnahmen. Für den filmreifen Ton sorgt bei beiden Camcordern ein 5.1-Kanal-Soundsystem mit fünf separaten Mikrofonen. Der HDC-SD9 zeichnet auf SDHC/SD-Speicherkarten auf. Je nach Komprimierung sind zum Beispiel auf einer 16 GB Speicherkarte High Definition Aufnahmen bis zu 6 Stunden Gesamtlänge möglich. Als Hybrid-Modell nimmt der HDC-HS9 Videos wahlweise auf SDHC/SD-Speicherkarte oder die integrierte 60 GB-Festplatte auf, auf der für bis zu 23 Stunden High Definition Video Platz ist.
 

Produktneuheiten 03 / 2008

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden