Panasonic Camcorder SDR-S70, SDR-T70 und SDR-H100

Wenn es um außergewöhnliche Aufnahmesituationen geht, sind die neuen Panasonic Standard Definition Camcorder SDR-S70, SDR-T70 und SDR-H100 in ihrem Element. Mit ihrem 33mm Weitwinkel und optischem 70x Zoom, das im Weitwinkel-Modus sogar 78x Vergrößerungen erlaubt, sind sie für Gruppenaufnahmen in geschlossenen Räumen ebenso gemacht wie für Landschaftspanoramen oder beeindruckende Vergrößerungen. Dank der intelligenten Automatik mit AF/AE-Verfolgung gelingen Aufnahmen mühelos. Der optische Bildstabilisator mit Aktiv-Modus macht verwacklungsfreie Aufnahmen auch beim Zoomen und Gehen zum Selbstgänger. Für den guten Ton sorgt neben der verbesserten Windgeräusch-Unterdrückung auch die neue Zoom-Mikrofon-Funktion. Mit ihr kann man auch akustisch an weit entfernte Motive heranzoomen. Dank YouTube- und Facebook-Uploader lassen sich die schönsten Aufnahmen ruckzuck mit anderen teilen.

Mit der SD/SDHC/SDXC Speicherkarte als zentralem Aufnahmemedium sind die neuen Standard Definition Camcorder besonders unempfindlich und mobil. Während der SDRS70 ausschließlich auf SD Karten aufnimmt, hält der SDR-T70 4 GB Aufnahmereserve in einem internen Flashspeicher bereit. Sogar 80 GB Extra-Speicherkapazität gibt’s beim SDR-H100 mit integrierter Festplatte. Zum Lieferumfang der neuen Camcorder gehört die Editiersoftware „VideoCam Suite 3.5“ (für Windows). Sie führt mit Leichtigkeit durch den Datentransfer, zur gewünschten Archivierungs-DVD sowie durch den YouTube- und Facebook-Upload. Die neuen Panasonic Camcorder SDR-S70, -T70 und –H100 sind ab Februar 2011 in klassischem Schwarz erhältlich. Den SDR-S70 gibt es zusätzlich auch in energiegeladenem Rot. (www.panasonic.de)

Produktneuheiten 01 / 2011

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden