Panasonic Objektive Leica D Vario-Elmar 3,5-5,6/14-150mm ASPH, Leica D Summilux 1,4/25mm

Mit zwei Objektiven erweitert Panasonic jetzt sein Brennweitenangebot für Lumix L1 und andere digitale Spiegelreflexkameras des Four Thirds Systems. Das Leica D Vario-Elmar 3,5-5,6/14-150mm ASPH mit seinem Brennweitenbereich von 28-300mm entsprechend 35 mm KB ist erste Wahl für alle, die ein möglichst hochwertiges Universal- und Reisezoom suchen. Der riesige Zoombereich dieser Leica-Optik gewährt ungewöhnliche Gestaltungsspielräume, von weiträumigen Innen- und Landschaftsaufnahmen bis zu detailorientierten Super-Telephotos. Der eingebaute optische Bildstabilisator garantiert die optimale Ausnutzung des Potenzials dieses Objektivs selbst unter schlechten Lichtverhältnissen. Für schnelle und präzise Fokussierung sorgt dabei erstmals in einem Leica-Objektiv ein Ultraschallmotor. Eine intuitive manuelle Bedienung ist durch die großen, griffigen Einstellringe für Blende, Entfernung und Zoom gewährleistet. Die Optimierung für das Four Thirds System ermöglicht zudem eine Volumen und Gewicht sparende Bauweise. Das jetzt in den Handel kommende Leica D Summilux 1,4/25mm (entsprechend 50 mm bei 35 mm KB) empfiehlt sich als lichtstarkes Standardobjektiv für die Available-Light-Photographie. Auch bei dieser Leica-Optik ist die klassische Bedienung mit manuellen Blenden- und Fokussierringen möglich (www.panasonic.de).
 

Produktneuheiten 04 / 2007

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden