Pentax Digitalkamera Optio H90

Geradlinig, ohne Schnörkel, zeitlos und im positivsten Sinne schlicht – bei der Entwicklung der Kompaktkamera Pentax Optio H90 stand die Konzentration auf das Wesentliche im Vordergrund. Dabei kommt der individuelle Anspruch des Benutzers mit drei ursprünglichen Farbgebungen keinesfalls zu kurz.

Progressive Technologien
Die Optio H90 bündelt alle wichtigen Features der modernen Kompakt-Digitalfotografie: 12 MP CCD, automatische Gesichtserkennung für bis zu 32 Gesichter in nur 0,03 Sekunden, „Smile Catpure“ zum automatischen Auslösen der Kamera beim Lächeln des portraitierten Menschen, „Blinking Detection“, die den Fotografen vor geschlossenen Augen warnt, sowie eine HD-Videofunktion mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde bei 1.280 x 720 Pixeln. Das patentierte Pentax „Sliding Lens System" mit 5fach Weitwinkelzoom (28 mm bis 140 mm (KB-Format)) sowie die Intervall- und die High Speed Shooting-Funktion mit 3,2 Bildern pro Sekunde sorgen für vielseitigen Fotospaß. Neu ist der Super-Makro für extreme Nahaufnahmen von 0,08 – 0,15 m bei einer Brennweite von 6,36 mm. 12 Megapixel Auflösung, großer 2,7“ (69 mm) LCD, 24 Motivprogramme für jegliche Alltagssituationen und zahlreiche weitere Features zeichnen Pentax Optio H90 aus. Die Kompatibilität zur Eye-Fi Technologie erlaubt jetzt die kabellose Verbindung, um Bilder direkt in Netzwerke zu übertragen.

Außergewöhnliches Design
Zweifarbige Fronten in Orange/Silber, Weiß/Silber oder Schwarz/Silber im zeitlosen Gehäusedesign, sorgen dafür, dass sie zu jeder Gelegenheit ein gutes Bild macht. Die lediglich 130 Gramm leichte und 24,5 mm dicke Kamera wird ab März 2010 im Handel erhältlich sein. (www.pentax.de)
 

Produktneuheiten 01 / 2010

31 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden