Pentax Einsteiger-Portraitobjektiv smc DA 50mm f/1.8

Pentax Einsteiger-Portraitobjektiv smc DA 50mm f/1.8 Das kompakte PENTAX smc DA 50mm f/1.8 passt perfekt zu allen digitalen Spiegelreflex- und Systemkameras mit K-Bajonett. Die interessante Brennweite von 77 mm (umgerechnet auf das 35-mm-Kleinbildformat) deckt einen weiten Einsatzbereich von normaler Alltagsfotografie über spontane Schnappschüsse bis zu Stillleben ab – und eignet sich ganz besonders für Portraits.

Das DA 50mm f/1.8 bietet eine sehr große Lichtstärke. Es erlaubt deshalb kürzere Belichtungszeiten, liefert also auch in der Dämmerung oder in anderen Aufnahme-Situationen mit schlechten Lichtverhältnissen gut ausgeleuchtete, scharfe Bilder.

Ein weiterer Vorteil der großen Blendenöffnung: Als fotografisches Ausdrucksmittel lässt sich die Schärfentiefe auf einen sehr schmalen Bereich eingrenzen. So bleibt das Motiv, etwa das Gesicht bei einer Portraitaufnahme, gestochen scharf, während der weich gezeichnete Hintergrund einen harmonischen Rahmen für das Motiv bildet, ohne von diesem abzulenken.

Als Besonderheit formte PENTAX die einzelnen Lamellen der Blende so, dass die Blendenöffnung stets perfekt rund ist. Konturen und Lichteffekte außerhalb der Schärfeebene wirken dadurch sehr harmonisch, das DA 50mm f/1.8 zeichnet ein wunderschön weiches Bokeh.

Die gute Abbildungsleistung und das kompakte und gewichtsparende Design prädestinieren das DA 50mm f/1.8 für praktisch alle Fotografen – vom anspruchsvollen Amateur, der seine ersten Erfahrungen mit Festbrennweiten sammelt, bis zum erfahrenen Profi, der die Universalität und die hohe Abbildungsleistung des DA 50mm f/1.8 zu schätzen und gezielt einzusetzen weiß.

Das Objektiv ist ab Juli 2012 im Handel erhältlich. (www.pentax.de)

Produktneuheiten 05 / 2012

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden