Pentax Spiegelreflexkamera K-500

PENTAX K-500
PENTAX K-500, Frontseite
Die Spiegelreflexkamera PENTAX K-500 ist ein absolutes Highlight im Einsteigerbereich: Ihre Elektronik steckt in einem robusten Edelstahlchassis. Ihr CMOS-Sensor im APS-C-Format ist für bestmögliche Bildqualität optimiert. Er liefert extrem detailreiche, hoch aufgelöste Digitalbilder (16,28 Megapixel effektiv) und zeichnet Videos in überragender Full-HD-Qualität mit 1.920 × 1.080 Bildpunkten bei 30 Bildern pro Sekunde auf. Auch bei schlechten Lichtverhältnissen: Die K-500 bietet einen großen Standard-Empfindlichkeitsbereich bis zu ISO 51200.

Der von PENTAX entwickelte 3D-SR (Shake Reduction)-Bildstabilisator reduziert Unschärfen verursacht durch Verwackeln und garantiert scharfe Bilder auch unter schwierigen Aufnahmebedingungen, etwa bei Tele-Fotografie oder Aufnahmen im Dunkeln ohne ergänzendes Blitzlicht. Dieser innovative SR-Mechanismus funktioniert mit allen PENTAX Wechselobjektiven – also auch bei Objektiven, die noch für 35-mm-Film-Kameras entwickelt wurden.

PENTAX K-500
PENTAX K-500, linke Seite
Trotz ihres kompakten Gehäuses steckt in der K-500 ein Glasprismen-Sucher, der nahezu 100% des Sichtfelds anzeigt. Alternativ bietet der große LCD-Monitor mit einer Bilddiagonalen von 7,6 cm ein natürliches, ruckelfreies Live-View-Bild.

Dank einer überragend schnellen Serienbild-Funktion entgeht der K-500 kein Motiv: Sie erlaubt dem Fotografen die zuverlässige Aufnahme sich schnell bewegender Motive in einer Bilderreihe – mit einer maximalen Geschwindigkeit von bis zu 6 Bildern pro Sekunde.

Der Auto-Picture-Modus der K-500 analysiert vor der Aufnahme das Motiv und beurteilt blitzschnell alle aufnahme-relevanten Bedingungen. Verzögerungsfrei wählt er den jeweils am besten geeigneten Aufnahme-Modus aus, etwa „Porträt“, „Landschaft“, oder „Makro“. Die PENTAX K-500 bietet auch zahlreiche unterschiedliche “Szenen-Programme“, etwa für Portraits bei Nacht, Silhouette bei Gegenlicht oder Haustier-Fotografie.

PENTAX K-500
PENTAX K-500, Rückseite
Die K-500 erlaubt dem Benutzer mit der Custom Image Funktion, Bildern schnell und einfach eine eigene Note zu geben. Dafür stehen 11 Farbeffekte zur Verfügung. Dazu kommt eine Auswahl von 19 einzigartigen digitalen Filtern, etwa der Miniatur-Filter, der normale Alltagsszenen in ein Bild voller Miniatur-Modelle verwandelt. Es lassen sich auch mehrere Filter auf ein einzelnes Bild anwenden.

Außer dem mitgelieferten, wieder aufladbaren Lithium-Ionen-Akku, dessen Ladung für etwa 480 Aufnahmen reicht, lässt sich die PENTAX K-500 mithilfe des optionalen Batteriehalters D-BH109 AA auch durch vier Mignon-Batterien (AA) mit Strom versorgen. Da solche Batterien praktisch überall auf der ganzen Welt problemlos erhältlich sind, braucht man sich auch auf Reisen um die Stromversorgung keine Gedanken machen.

Die PENTAX K-500 ist ab Juli 2013 im Kit mit dem Standardzoom smc DAL F3.5~5.6/18-55mm erhältlich.

Änderungen vorbehalten. (www.pentax.de)

Produktneuheiten 06 / 2013

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden