RICOH Kompaktkamera HZ15 mit 15-fach Zoomobjektiv

RICOH Kompaktkamera HZ15 mit 15-fach Zoomobjektiv
Die neue RICOH HZ15 ist die erste Kompaktkamera aus der „Ricoh-Reihe“ der RICOH IMAGING COMPANY, Ltd. Die Kompaktkamera ist mit einem großen Zoombereich von 24 – 360 mm (äquivalent zu KB) ausgestattet, und ermöglicht so ein riesiges Spektrum von Motiven einzufangen. Traumhafte Landschaften, schnelle und spektakuläre Action oder Sport Events gehören genauso zur Motivwelt wie spannende Makroaufnahmen aus 3 cm Entfernung. Für die notwendige Sicherheit beim Fotografieren sorgt die mechanische Shake Reduction.

Das kompakte und leichte Gehäuse in Hochglanzoptik mit gerade mal 213 g beherbergt ein 15fach Zoomobjektiv vom Weitwinkel 24 mm bis zum Supertele 360 mm (umgerechnet auf KB). Bei einer Eingangslichtstärke von F3,3 im Weitwinkelbereich bis F5,9 im Telebereich ist die Kamera allen Lichtsituationen souverän gewachsen. Der Belichtungszeitenbereich liegt zwischen 4 und 1/2.000 Sekunden. Damit ist die RICOH HZ15 auch den Anforderungen sich schnell bewegender Motive gewachsen. Für die notwendige Sicherheit bei längeren Verschlusszeiten oder bei der Verwendung der Telebrennweite sorgt die mechanische CCD-Shift Shake Reduction

Das Herzstück der Kamera ist der 1/2,3“ CCD-Sensor. Mit einer Auflösung von 16 Megapixel und einem Arbeitsbereich von ISO 80 bis 800 sorgt er für eine hohe Bildqualität und ermöglicht Video Aufnahmen im HD-Format. Filme werden in einer Auflösung von 1.280 × 720 Pixel im Format 16:9 bei einer Bilderrate von 30 Bildern pro Sekunde aufgenommen. Dank der speziellen Video-Starttaste können spontan und schnell Videos aufgenommen werden, ohne die Funktion lange im Menü zu suchen. Auch in der Videofunktion der RICOH HZ15 sorgt die mechanische CCD-Shift Shake Reduction für die notwendige Belichtungssicherheit.

RICOH Kompaktkamera HZ15 - Rückseite
Für die kreative Bildgestaltung stehen 20 Szenen-Programme zur Verfügung. Neben den Standartautomatiken für z.B. Sport, Natur oder Sonnenuntergang, ist die RICOH HZ15 mit Sonderfunktionen für Passbilder, Fisheye, Skizzen oder Bilderrahmen ausgestattet und sorgt für das besondere Etwas der Bilder.

Kontrolliert wird die Kamera über den großen und klaren 3“ LCD-Monitor. Neben der Kamerakonfiguration und der Aufnahmesteuerung können hier die Bilder gleich nach der Aufnahme betrachtet und bearbeitet werden. Hier lassen sich nach der Aufnahme z.B. die Bildgröße ändern, das Bild drehen, oder mittels HDR-Funktion bearbeiten.

Fotos können nach der Aufnahme aber auch direkt auf das Smartphone übertragen werden. Hierfür ist die RICOH HZ15 kompatibel zu Eye-Fi SD-Speicherkarten.

Neben den normalen Kameraeinstellungen für Einzelbild- und Serienaufnahmen verfügt die Kamera über die Funktion Zeitrafferaufnahmen mit Aufnahmeabständen von 30 Sek, 1. Min., 5 Min. oder 10 Min.. Die Stromversorgung erfolgt durch eine Lithium-Ionen Batterie, die direkt in der Kamera mittels USB-Ladeadapter geladen wird.

Die wichtigsten Merkmale der RICOH HZ15 auf einen Blick

  • 15fach Superzoom 3,3~5,9 / 4,3 – 65 mm (24-360 mm KB äquiv.)
  • 1/2,3“ CCD Sensor mit 16 MP Auflösung
  • Eingebauter optomechanischer Bildstabilisator
  • HD-Videos 1.280 × 720 Bildpunkte / 30 Bilder pro Sekunde im MOV-Format
  • 3“ LCD-Monitor
  • 20 Szenen Programme
  • Gesichtserkennung bis zu 12 Gesichter
  • Makro-Funktion ab 3 cm
  • Zeitrafferaufnahmen möglich
  • Speicherkartenstandard: SD / SDHC / Eye Fi
  • Ladung des Akku in der Kamera per USB Ladeadapter
  • Abmessungen (B x H x T): 108,5 × 60 × 31 mm
  • Gewicht: 213 g
  • Ausführung: schwarzes Gehäuse in Glanzoptik
  • Erhältlich ab September 2013

Änderungen vorbehalten. (www.pentax.de)

Produktneuheiten 08 / 2013

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden