Reflecta - „Super 8 Scanner“ zur schnellen und einfachen Digitalisierung von Super 8 Rollfilmen

Reflecta - „Super 8 Scanner“ zur schnellen und einfachen Digitalisierung von Super 8 Rollfilmen
In vielen Haushalten werden noch unzählige, „alte“ Super 8-Filme aufbewahrt, ohne dass die „filmischen Schätzchen“ überhaupt noch geschaut werden. Dies lässt sich nun sehr schnell ändern. Der baden-württembergische Spezialist für die digitale Aufbereitung von analogem Film-, Bild- und Tonmaterial, die reflecta GmbH aus Rottenburg, präsentiert mit dem neuen reflecta Super 8 Scanner ein Gerät, mit dem sich die alten Rollfilme schnell, einfach und automatisch in AVI-Dateien umwandeln lassen. Der äußerst handliche reflecta Super 8 Scanner sieht ähnlich aus wie ein herkömmlicher, zugegeben sehr schicker Filmprojektor. Verbindet man den reflecta Super 8 Scanner über einen USB 2.0-Anschlusses jedoch an einen PC oder ein Notebook, so kann man die analogen Filme und Bilder mittels der mitgelieferten Konvertierungs-Software ins AVI-Format umwandeln und z.B. am TV oder über Beamer betrachten oder auch auf CD/DVD brennen bzw. archivieren.

Mit einer Auflösung von 1920×1080 (Full HD) ermöglicht der reflecta Super 8 Scanner, Super 8 Rollfilme (5,79 × 4,01 mm, kein 8mm Film möglich) schnell und bequem zu digitalisieren. Der Scanner wird an das mitgelieferte Netzkabel angeschlossen und über das USB 2.0 Kabel mit dem PC verbunden. Anschließend wird die mitgelieferte Software „CyberView“ installiert und die Filmrolle in den Scanner gespannt. Schon kann es losgehen. Der Film wird automatisch weitertransportiert und zunächst Bild für Bild abfotografiert. Mit Hilfe der Software kann nun der Film erstellt und im AVI Format abgespielt und gespeichert werden.

Die Scanzeit beträgt 5,0 Sekunden für 2 Bilder bzw. ca. 2 Std. 46 min für eine 15m Super 8 Filmrolle. Die Farbtiefe ist mit 24 Bit sehr ordentlich. Der Super 8 Scanner verfügt über einen CMOS-Sensor und eine LED-Lichtquelle. Die Auflösung beträgt entweder 1920 × 1080 (Full HD) oder 1280 × 720 (HD). Die Dateigröße für einen 15m Rollfilm in HD Qualität beträgt ca. 190 MB.

Der reflecta Super 8 Scanner ist ab Februar 2014 im Fachhandel erhältlich.

Produktinformationen

  • Filmtyp: Super 8 Rollfilm (Positiv oder Monochromfilm) 18 Bilder/sec oder 24 Bilder/sec
  • Auflösung: 1920 × 1080 (Full HD) oder 1280 × 720 (HD)
  • Farbtiefe: 24 Bit
  • Scanzeit: 5,0 Sekunden / 2 Bilder (ca. 2 Std. 46 min für eine 15m Super 8 Filmrolle)
  • Dateigröße Video: ca. 190 MB / 15m Film (HD)
  • Scanbereich: max. 5,79 × 4,01 mm (kein 8mm Film möglich)
  • Filmtransport: automatisch
  • Sensor: CMOS
  • Lichtquelle: LED
  • Anschluss: USB 2.0
  • Film Format: AVI

Zubehör

USB Kabel, Netzteil, Scansoftware CyberView, Bedienungsanleitung, Leerspule

Systemvoraussetzungen

  • PC: Vista, 7, 8, 8.1 (32/64 Bit)
  • CPU: Intel Core 2 Duo 2GHz oder höher
  • RAM: 4 GB Minimum
  • Freier Festplattenspeicher: mind. 35 GB
  • Speicherbedarf für 15 m Film: 3 GB

Technische Daten

  • Maße: ca. 213 x 143 (B) x 232 (T)
  • Gewicht: 2,7 Kg

Änderungen vorbehalten. (www.reflecta.de)

Produktneuheiten 01 / 2014

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden