Rollei Digicam Powerflex 3D

Rollei startet 2011 in die dritte Dimension und präsentiert mit der Digicam Powerflex 3D und dem digitalen Bilderrahmen Designline 3D erstmalig Produkte für ein beeindruckendes 3D-Erlebnis. Rolleis neue 3D-Geräte sind mit der speziellen Parallax Barrier Display-Technologie ausgestattet, so dass dreidimensionale Bilder und Videos ganz ohne Spezialbrille bewundert werden können. Mit Rolleis neuer Powerflex 3 D lassen sich dreidimensionale Foto- und Video-Kunstwerke spielend einfach selbst produzieren. Zwei simultan arbeitende Objektive mit 1/2,5’’ CMOS Bildsensor nehmen 3D-Bilder mit einer maximalen Auflösung von 2592×1944 auf. Videos werden in brillanter HDQualität (1280×720) mit 30 Bildern pro Sekunde festgehalten. Auf dem 2,8 Zoll großen LC-Display mit einer Auflösung von 640 × 480 Pixeln erscheinen die Aufnahmen so, dass jedes der beiden Betrachteraugen ein leicht versetztes Bild sieht, welches dann automatisch zu einem dreidimensionalen Bild zusammengefügt wird. Dieser Effekt sorgt für das brillenlose 3D-Vergnügen. Die zweiäugige 5 Megapixel Powerflex kann natürlich auch in 2D fotografieren und filmen. Im 2D-Modus steht zusätzlich ein 8-facher Digital-Zoom zur Verfügung. Der Wechsel zwischen 3D- und 2D-Aufnahmemodus erfolgt per Knopfdruck über einen Schalter an der Kamera. Beide Aufnahmemodi können auf technische Features wie den digitalen Bildstabilisator und den manuell einstellbaren Weißabgleich zurückgreifen. Aber nicht nur aufgrund ihrer technischen Eigenschaften möchte man die Powerflex 3D gar nicht mehr aus der Hand geben, auch das schlanke Design und die intuitive Menüführung der Kamera überzeugen. Alle, die ihre eigenen 3D-Werke im Großformat bestaunen möchten, können die Powerflex 3D dank HDMI-Anschluss und TV-Ausgang (PAL/NTSC) ganz einfach mit einem 3D-TV-Gerät bzw. -Monitor verbinden. Mithilfe der zum jeweiligen Bildschirm gehörigen Spezialbrille, kann man so in die selbst fotografierte 3D-Welt eintauchen. (www.rcp-technik.com)

Produktneuheiten 01 / 2011

53 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden