SCHNEIDER KREUZNACH Superweitwinkel Super-Digitar XL 5,6/28 115°und APO-Digitar 5,6/60 90°

Schneider-Kreuznach hat auf der photokina 2010 zwei äußerst leistungsfähige Weitwinkelobjektive für Profifotografen mit Großformatkameras von Hasselblad, Leaf oder Phase One vorgestellt: das Super-Digitar XL 5,6/28 115° und das APO-Digitar. Beide Objektive verfügen über einen Blendenbereich von 5,6 bis 22 und bieten eine hohe Abbildungsleistung sowie einen sehr guten Kontrast auch bei widrigen Lichtbedingungen; allerdings unterscheiden sich die Anwendungsgebiete der beiden Optiken. Zielgruppe des Super-Digitar ist der Fotograf, der ein Weitwinkel mit raumgreifendem Bildeindruck und großen Verstellreserven für den Perspektivausgleich oder für Verschiebungen benötigt. Das Objektiv wurde mechanisch überarbeitet. Es hat eine Brennweite von 28 mm und einen großen Bildkreis von 90 mm, der den Einsatz des Objektivs bis an die Grenzen der Verstellbarkeit moderner Kameras ermöglicht. Das apochromatisch korrigierte 10-linsige Doppel-Gauss-Objektiv zeigt schon bei voller Öffnung eine sehr gute Abbildungsleistung und hat bei Arbeitsblende 8 eine homogene Auflösung bis zu 80 Linienpaaren mit sehr gutem Kontrast. Das APO-Digitar ist eine Neukonstruktion mit einer Brennweite von 60 mm. Es wurde für Studiofotografen konzipiert, die ein Standardobjektiv mit normalem Bildeindruck und großen Verstellreserven für den Perspektivausgleich oder für Verschiebungen benötigen. Der sehr große Bildkreis von 120 mm lässt großzügige Verstellungen des apochromatisch korrigierten, 8-linsigen Doppel-Gauss-Objektivs zu. Neueste Verfahrens und Produktionstechnologien in der Serienfertigung ermöglichen Abbildungsleistungen in bisher nicht bekannter Qualität. (http://www.schneiderkreuznach.com/)

Produktneuheiten 09 / 2010

64 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden