Samsungs Digitalkamera SH100

Samsungs SH100 Digitalkamera verbindet sich mit Internet und WLAN-fähigen Endgeräten, unterstützt AllShare und bietet eine automatische PC Back-up-Funktion. Fotos und Videos direkt auf dem Fernseher betrachten, auf dem PC speichern oder in soziale Netzwerke hochladen: Die Samsung SH100 schafft zahlreiche Möglichkeiten, das digitale Leben neu zu gestalten. Ausgestattet mit schnellem WLAN lassen sich Videos und Bilder direkt auf Plattformen wie Facebook oder Picasa online stellen, per E-Mail verschicken oder kabellos – dank PC Auto-Back-up-Funktion auch automatisch – auf dem eigenen Computer speichern. Mit Samsungs AllShare-Technologie können diese darüber hinaus auch direkt auf anderen WLAN-fähigen TVs, Notebooks oder Smartphones wiedergegeben werden. Selten war es einfacher, Fotos und Videos mit Freunden und Familie zu teilen.

Die Zeiten, in denen digitale Bilder auf der Speicherkarte vor sich hin schlummerten, sind mit Samsungs SH100 endlich vorbei. Ausgestattet mit 14 Megapixeln und einem 5-fach optischen Zoom lassen sich die aufgenommenen Bilder nicht nur auf dem 7,62 Zentimeter großen Touchscreen betrachten, sondern dank WLAN auch schnell weiter verbreiten. Auf Knopfdruck finden zum Beispiel Urlaubserinnerungen oder Familienfotos ihren Weg direkt zu Picasa oder Facebook und HD-Videos werden im Handumdrehen bei YouTube veröffentlicht. Auf Wunsch verschicken Nutzer ihre Aufnahmen in einer E-Mail – direkt von der Kamera. Aber auch in den eigenen vier Wänden spielt die SH100 ihre Stärken aus: Mit Samsung AllShare gelangen Bilder direkt auf den großen TV-Bildschirm oder das Notebook.

Mit PC Auto-Back-up-Funktion Bilder automatisch sichern

Das ärgert jeden: Eine unüberlegte Eingabe im Menü und versehentlich sind die Urlaubsbilder auf der Speicherkarte gelöscht. Dank der integrierten PC Auto-Back-up-Funktion müssen sich Nutzer der Samsung SH100 diese Sorgen nicht mehr machen. Per WLAN überträgt die Kamera die Bilddateien automatisch auf den heimischen Rechner. Dabei unterstützt sie Wake-on-LAN, das eine Übertragung auf den Rechner selbst dann ermöglicht, wenn dieser ausgeschaltet ist. Die schönsten Momente werden so unkompliziert und ohne großen Aufwand gesichert und gehen nie wieder verloren.

Remote Viewfinder: Das Motiv stets gut im Blick

Wer in einem Konzert schon einmal versucht hat, gute Bilder von seinem Star auf der Bühne zu machen, kennt das Problem: Tausende Köpfe verwehren den Blick auf das erhoffte Motiv. Die Lösung ist die Remote Viewfinder-Funktion, bei der ein über WLAN verbundenes Smartphone wie Samsungs Galaxy S als Sucher und Fernsteuerung dient. So kann die Kamera einfach hochgehalten werden und das Motiv über das Smartphone fokussiert, herangezoomt und schließlich festgehalten werden. Ein direkter Sichtkontakt zum Motiv ist somit nicht mehr notwendig. Ist das Bild perfekt, kann es bei Mobiltelefonen mit GPS auch mit Geodaten versehen werden.

Smart und einfach: Das neue Bedienkonzept “Smart Access”

Die Samsung SH100 ist mit einem neuartigen Bedienkonzept ausgestattet, das die Handhabung deutlich vereinfacht. “Smart Access” präsentiert als neue Bedienoberfläche dem Fotografen leicht erkennbare Symbole im App-Stil, die mit leichtem Fingerdruck aktiviert werden. Völlig unkompliziert wird so zwischen unterschiedlichen Einstellungen gewechselt. Helligkeit und Kontraste regeln sich stufenlos mit nur einem Fingerstrich und sind so spielend einfach zu handhaben. Auf ebenso bequemem Weg aktivieren Nutzer spezielle Effekte oder blättern durch gespeicherte Aufnahmen.

Die Samsung SH100 ist voraussichtlich ab März 2011 in den Farben Silber und Schwarz erhältlich. (www.samsungcamera.de)

Produktneuheiten 01 / 2011

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden