Sigma Objektiv 18-200mm F3.5-6.3 II DC OS HSM

Das Sigma Objektiv 18-200mm F3.5-6.3 II DC OS HSM ist der Nachfolger des Sigma 18-200mm F3.5-6.3 DC OS / HSM, das im Juni 2007 auf den Markt kam. Das Objektiv ist aufgrund der kompakten Bauweise mit einer Länge von gerade einmal 87,7mm ideal für die Reise-Fotografie. Das Objektiv verfügt über FLD (“F” niedrige Dispersion) Glaselemente – deren Abbildungsleistung mit der von Fluoridglas gleichzusetzen ist – und SLD (speziell niedrige Dispersion) Glaselemente, die eine ausgezeichnete Korrektur der chromatischen Aberration bieten. Asphärische Linsen sorgen für die wirksame Korrektur der häufigsten Abbildungsfehler und beheben die Verzeichnung. Die Super-Multi-Layer (SML)-Vergütung reduziert Streulicht und verhindert Geisterbilder, was für hochwertige Bilder über den gesamten Zoombereich sorgt. Das Sigma *OS (Optical Stabilizer) System ermöglicht eine bis zu 4 Belichtungsstufen längere Verschlusszeit aus der freien Hand. Der HSM (Hyper Sonic Motor) Antrieb sorgt für eine schnelle, geräuscharme Fokussierung und die Innenfokussierung verhindert ein Rotieren der Frontlinse, was den problemlosen Einsatz der mitgelieferten tulpenförmigen Gegenlichtblende und eines Zirkular-Polfilters gestattet. Die 7 abgerundeten Blendenlamellen erzeugen ein attraktives Bokeh im Unschärfebereich des Bildes.

*Im Sony- und Pentaxanschluss besitzt das Objektiv keinen optischen Stabilisator

(www.sigma.de)

Produktneuheiten 10 / 2011

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden