Sihl Mehrzweckpapiere Post-2-Cure Papier 125, Post-2-Cure Papier 180 und Post-2-Cure Papier blueback 125 für Latex-Tinten

Die neue Generation der so genannten Latex-Tinten von HP, die auf einer Infra-Rot härtenden Technik beruhen, benötigt ein eigenes Sortiment an Medien, das mit Einführung der neuen Mehrzweckpapiere des Dürener Spezialisten Sihl für Inkjet-Medien und -Hardware Post-2-Cure Papier 125, Post-2-Cure Papier 180 und Post-2-Cure Papier blueback 125 erweitert wird. Diese hochwertigen nassfesten Papiere ermöglichen witterungs- und wasserbeständige Ausdrucke sowohl mit den neuen Latex- als auch mit den UV-härtenden Tinten. Ebenso sind sie auch mit Real-Sovent-Tinten kompatibel. Die hochweißen Posterpapiere ermöglichen dem digitalen Dienstleister Drucke mit hoher Produktivität und weisen während ihrer Verarbeitung im Vergleich zum Lösungsmitteldruckverfahren eine deutlich geringere Umwelt-, Arbeitssicherheits- und Gesundheitsbelastung auf.

Speziell veredelte Oberfläche für vielseitigen Einsatz
Die Rückseite der Post-2-Cure Papiere (125 g/m² und 180 g/m²) ist leicht gesperrt und damit für die nassfeste Verarbeitung optimiert. Die blau eingefärbte Rückseite des Sihl Post-2-Cure blueback 125 (125 g/m²) liefert zusätzlich eine höhere Opazität für die Verwendung im Plakatbereich. Die spezielle Inkjet-Beschichtung zeichnet sich durch eine gezielte Tintenannahme auf, die für den Härtungsprozess der Latex- / IR-Tinten entscheidend ist, damit der Ausdruck seine optimale Durchhärtung erzielen kann und die notwendige Nass- und Kratzfestigkeit erreicht.

Die Posterpapiere überzeugen durch Ihre Farbwiedergabe und entsprechen in Haptik und Optik einem Offset- gedruckten Poster. Die während des Verarbeitungsprozesses auf das Papier einwirkende Hitze verlangt einen geringen Papierschrumpf. Mit diesen Merkmalen ausgestattet, ergeben sich mit den neuen Medien anspruchsvolle Posteranwendungen von hoher Qualität. Das Material ist sowohl für Schilder im Innenbereich als auch aufgrund der Witterungsbeständigkeit (rund 90 Tage) für die allgemeine Außenwerbung nutzbar. Hierfür eignet sich besonders das dafür optimierte Sihl Post-2-Cure blueback 125. Das schwerere 180 g/m² Papier hingegen ist durch sein Gewicht auch für anspruchsvollere Posteranwendungen wie beispielsweise Programmplakate für Theater, Kabarett, Kino oder andere Veranstaltungen gedacht. Aber auch für auf Platten kaschierte und mit Kaltlaminat veredelte Hinweisschilder oder fotorealistische Poster eignen sich die neuen Druckmedien hervorragend.

Beste Ergebnisse werden mit den HP Designjets L65500 und L25500 - den Druckern mit den neuen wasserbasierenden HP Latex-Tinten - und Drucksystemen mit UV-härtenden Tinten (swissQprint Oryx) erreicht. Die Großdrucker und die dazu entwickelten, neuen Medien sind ab November, der HP Designjet L25500 ab Jahresende im Vertrieb der Sihl Direct GmbH (www.sihl-direct.de) erhältlich.
 

Produktneuheiten 10 / 2009

44 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden