Sony Camcorder HDRCX520 und HDRCX505

Die beiden neuen Handycam® Modelle HDRCX520 und HDRCX505 von Sony stellen dank neuem Exmor RTM CMOS Sensor brillante Bildergebnisse selbst bei Nachtaufnahmen sicher. In ihrem ultra-kompakten Gehäuse findet jedoch nicht nur der neue Bildsensor Platz, sondern auch ein dreidimensionaler optischer Bildstabilisator, ein Sony G-Objektiv mit 12-fach Zoom sowie eine GPS-Einheit und ein riesiger Flash-Speicher, der flexibel mit einem Memory StickTM erweiterbar ist.

Es werde Licht: Der Exmor R™ CMOS Bildsensor
Die brillante Bildqualität der beiden neuen Handycam® Modelle basiert auf der Optimierung der drei Kerntechnologien Bildsensor, Bildverarbeitung und Objektiv. Als Schlüssel für den Qualitätssprung kann ganz klar der neue, extrem hoch auflösende ClearVid Exmor R™ CMOS Bildsensor genannt werden. Dank seiner innovativen Hintergrundbelichtungs-Technologie kann er nahezu doppelt soviel Lichtenergie aufnehmen als herkömmliche Sensoren. Selbst nachts entstehen durch die hohe Lichtempfindlichkeit und das perfekte Zusammenspiel der drei Komponenten beeindruckend rauscharme Aufnahmen. Auch bei schlechten Lichtverhältnissen wird das Auge mit detailreichen Full HD-Aufnahmen und einer Bildschärfe verwöhnt. Ob Video oder Foto - außergewöhnliche Kontraste und lebendige Farben setzen alle Motive ins beste Licht, bei Fotos sogar mit einer Auflösung von bis zu 12 Megapixel.

G-Objektiv und BIONZ Bildprozessor
Um die detaillierten Bildinformationen des neuen Exmor RTM Sensors voll nutzen zu können, wurde eine neue Generation des BIONZ Bildprozessors entwickelt. Er arbeitet noch effektiver und reduziert damit nicht nur das Bildrauschen deutlich, sondern schärft zugleich auch alle Bild-Details und die Farbintensität der Aufnahmen. Mit dem neuen Sony G-Objektiv wird, dank 12-fach Zoom, aus fern ganz nah. Die Premium-Linse wird ebenfalls in den High-end-Objektiven der Sony Spiegelreflexkameras genutzt und sorgt für hervorragende Aufnahmen mit hohem Detail- und Kontrast-Reichtum.

Dreidimensionale Bildstabilisierung, Gesichtsgedächtnis und 1080p Wiedergabe
Als erste Camcorder der Welt arbeiten die HDR-CX520 und die CX505 mit einem völlig neuartigen optischen Bildstabilisator. Er gleicht im „Active Mode“ Verwacklungen nicht nur durch horizontale und vertikale Gegenbewegungen aus, sondern stabilisiert auch kreisförmige Drehungen der Kamerahand. Im Vergleich zu anderen optischen Stabilisatoren führt diese neue Form des dreidimensionalen Verwacklungsschutzes zu deutlich besseren Bildergebnissen und geringeren Bewegungsunschärfen. Ebenso innovativ ist die neue Gesichtserkennung: Sie erlaubt dem Filmer per Touch-Display ein „Favoriten-Gesicht“ festzulegen, das dem Camcorder quasi im Gedächtnis bleibt. Er bleibt auf dieses Gesicht fixiert und optimiert alle Einstellungen automatisch - ideal, um beispielsweise auf einer Party oder einer Familienfeier einzelne Personen in einer Menschenmenge zu porträtieren. Und damit nicht genug: Beide Geräte wandeln Videos (50i) ins Vollbildformat 1.080 50p um und spielen die Aufnahmen über die HDMI-Schnittstelle in voller Qualität aus. Damit liefern die Modelle CX520 und CX505 den modernen Full HD Flachbildschirm das derzeit bestmögliche Bildsignal und sorgen für einen perfekten High Definition-Genuss im Großformat.

Flexibler Speichergigant - Riesiger Flash-Speicher
Die kompakte Bauweise der beiden neuen Modelle ist nicht zuletzt ihrem Flash-Speicher geschuldet. Auf den 32 GB-Speicher der HDR-CX505 passen bis zu zwölf Stunden HD-Filmmaterial (LPModus). Die CX520 bietet sogar eine interne Kapazität von 64 GB, ausreichend Platz für 25 Stunden HD-Aufnahmen (LP-Modus) mit digitalem 5.1 Mehrkanal-Ton. Beide Speicher lassen sich dank Memory StickTM Slot flexibel erweitern. Perfekt geeignet ist hierfür der ab September 2009 verfügbare Memory StickTM PRO-HG Duo HX mit 32 GB und extrem schnellen Zugriffs- und Lesegeschwindigkeiten. In weniger als 26 Minuten lassen sich mehr als 225 Minuten Full HD-Aufnahmen auf einen PC übertragen, das ist drei Mal schneller als der klassische Memory StickTM PRO Duo.

Vollautomat: Perfektionierter Bedienkomfort und GPS-Funktion
Wo habe ich das gefilmt? Auf diese Frage haben die beiden neuen Modelle immer eine Antwort: Mittels Geotagging ermitteln sie fortlaufend ihren Standort und schreiben die Geodaten in das Protokoll jeder Aufnahme. Anhand des integrierten Kartenmaterials erhalten Besitzer der CX520 oder CX505 eine genaue Übersicht der Orte, an denen gefilmt wurde. Bei der Nachbearbeitung lässt sich mit der Software „Picture Motion Browser“ der Aufnahme-Ort jedes Videos und Fotos anzeigen, auf Wunsch auch auf einer Karte. Die im Lieferumgang erhaltene Software erlaubt aber nicht nur ein Ortsgedächtnis, sondern erleichtert auch die Verwaltung aller Clips und Fotos auf dem Computer. Wie viele Gedanken sich um die Verbesserung des Bedienkomforts gemacht wurde, beweist auch die neue Funktion „My Menu“: Der Nutzer kann sechs Bedienfunktionen auswählen, auf dem drei Zoll (7,6 cm) großen Monitor platzieren und so sein individuelles Bedienmenü für den schnellen Zugriff selbst gestalten. Ein weiteres Beispiel für den noch besseren Komfort der neuen Modelle ist die „Highlight Playback“ Funktion. Sie erstellt automatisch aus den besten Aufnahmen ein Mini-Video mit Hintergrundmusik und Übergangseffekten. Die im Lieferumfang enthaltene Picture Motion Browser Software wurde ebenfalls optimiert - Videos lassen sich jetzt noch einfacher auf dem PC nachbearbeiten und mit nur wenigen Clicks auf Webseiten wie YouTubeTM einstellen. Beide Modelle sind außerdem von Apple hinsichtlich ihrer Kompatibilität mit iMovie für Mac Nutzer zertifiziert.

Praktisches Zubehör: DVD-Brenner und Camcorder-Taschen
Als erste HD-Camcorder mit Flash-Speicher erlauben die beiden CXModelle im Zusammenspiel mit dem kompakten Sony DVDirect Express-Brenner VRD-P1 die Erstellung einer DVD im High-Speed-Modus. Dabei kann der Brennprozess über das Menü des Camcorders gesteuert werden, hier lässt sich auch das Format des Videos festlegen, es kann zwischen Standard Auflösung (PAL) oder hoch aufgelöst (AVCHD) gewählt werden. Die Umwandlung von einem HD in ein SD Movie erfolgt automatisch. Als weiterer mobiler DVD-Brenner steht der neue VRD-MC6 DVDirect zur Wahl. Soviel Technik muss geschützt werden. Beispielsweise durch die neuen attraktiven Handycam® Taschen: Die optional verfügbare Design Etui-Tasche LCS-AX1 ist in den Farben Weiß, Schwarz, Dunkelrot und Limonengrün erhältlich, die Lifestyle-Tasche LCS-AX2 gibt es in der Farbe Schwarz. (www.sony.de)
 

Produktneuheiten 07 / 2009

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden