Sony Digitalkamera DSC-T500

Die Sony Cyber-shot DSC-T500 ist nicht nur eine Digitalkamera mit 10,1 Megapixel, sondern filmt wie ein Camcorder Videos in „High Definition“-Auflösung. Verpackt in einem Aluminiumgehäuse in den Farben Schwarz, Rot oder Silber, bietet die DSC-T500 ein Carl Zeiss-Objektiv mit 5-fach optischem Zoom, ein 3,5 Zoll großes Display und HD-Videofunktionalität. Die T500 speichert Videos von bis zu zehn Minuten in „High Definition“-Qualität inklusive Stereoton solange der Speicher reicht. Filme werden im MPEG4 AVC/H2.64 Format und einer Auflösung von 1.280 x 720 Bildpunkten im 30p (Progressive) Modus aufgenommen - dies entspricht dem „HD ready“-Zertifikat und dem zukünftigen High Definition TV europäischer Fernsehsender. Die DSC-T500 bietet auch den Wechsel zwischen Film- und Photomodus. Er erfolgt in Sekundenschnelle mit nur einem schnellen Umschalten. Zusätzlicher Clou: Während der Videoaufnahme ist ein Wechsel nicht notwendig, die Kamera kann pro Video parallel bis zu drei Photos aufnehmen. Die T500 kann per Plug & Play über den HDMI-Anschluss der Dockingstation an einen HD-Fernseher angeschlossen werden. Wird sie mit einem BRAVIA TV verbunden, lässt sie sich dank „BRAVIA Sync“-Funktion sogar über die TV-Fernbedienung steuern. Die Kamera lässt sich kinderleicht über den Touchscreen steuern. Der berührungsempfindliche Bildschirm besitzt individuelle Fokuspunkte: Tippt der Nutzer mit dem Finger auf das Live-Bild im Display, stellt sich das Objektiv auf den berührten Motivpunkt scharf. (www.sony.de)
 

Produktneuheiten 08 / 2008

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden