Sony Festplatten-Camcorder DCR-SR32, DCR-SR52, DCR-SR190, DCR-SR290, DCR-SR72

Gleich um fünf neue Modelle erweitert Sony sein Angebot an Festplatten-Camcordern. Sie filmen länger und speichern mehr Aufnahmen als ihre Vorgänger - und sind zugleich handlicher und leichter in der Bedienung. Bereits die beiden Einsteigermodelle DCR-SR32 und DCR-SR52 bieten eine Speicherkapazität von 30 GB und können maximal 20 Stunden und 50 Minuten im Long-Play-Modus aufnehmen. Die Modelle DCR-SR190 und DCR-SR290 sind dagegen schon mit 40 GB gerüstet (maximal 28 Stunden und 50 Minuten), während die DCR-SR72 sogar 60 GB (maximal 42 Stunden und 50 Minuten) bietet - das entspricht einer Kapazität von 9.999 Photos. Alternativ zur Festplatte können Schnappschüsse auch auf einem Memory-Stick-Duo gespeichert werden, der mit allen Modellen kompatibel ist (www.sony.de).
 

Produktneuheiten 01 / 2007

28 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden