Sony präsentiert die ersten Vollformat-Objektive für E-Mount Kameras

Leichte, handliche Premium-Objektive für das E-Bajonett, neue Adapter zum Anschluss von A-Mount Vollformatobjektiven an den neuen α7 und α7R Kameras und ein neues A-Mount G Objektiv: Sony wertet die eigene Objektiv-Palette mit neuen Premium-Produkten weiter auf.

Wer einmal den hohen Kontrast und die Detailschärfe der Vollformatfotografie genossen hat, möchte die Qualität nicht mehr missen. Passend zu den neuen Vollformatkameras α7 und α7R stellt Sony zeitgleich neue Vollformatobjektive vor. Sie vereinen beste Auflösungswerte mit einem staub- und spritzwassergeschützten Objektivgehäuse. Zu den neuen Vollformatkameras für das E-Bajonett gehören zwei flexible Standardzooms, zwei lichtstarke Sonnar T* Prime und ein Premium-Telezoom Objektiv aus der G Serie von Sony. Sie sind ideale Partner für die neuen Vollformatkameras von Sony – freuen sich aber zusätzlich auch auf den Einsatz an anderen Systemkameras wie zum Beispiel der NEX-6 und NEX-7.

Um den neuen Kameras größtmögliche Flexibilität bei der Wahl der Objektive zu geben, stellt Sony zudem einen neuen Adapter vor, der alle bestehenden A-Mount Objektive mit E-Mount Vollformat kompatibel macht. Das weiterentwickelte Teleobjektiv mit 70-200 Millimeter Brennweite und einer Lichtstärke von 2,8 für das A-Bajonett rundet die Reihe der Neuvorstellungen ab.

SEL-35F28Z Sonnar T* FE 35mm F2.8 ZA

Sony SEL-35F28Z Sonnar T* FE 35mm F2.8 ZA
Sony SEL-35F28Z Sonnar T* FE 35mm F2.8 ZA
Der gute Ruf eilt Objektiven von Carl Zeiss voraus. Und auch die neue Festbrennweite SEL-35F28Z wird ihm gerecht. Das leichte Weitwinkel ist ideal für die verschiedensten Einsatzgebiete und bietet seinen Nutzern beste Bildqualität in einem kleinen – und mit 120 Gramm extrem leichten – Gehäuse. Es ist vor allem für Landschafts- und Streetfotografie geeignet. Die extrem hochwertige Verarbeitung verhindert das Eindringen von Staub und Feuchtigkeit. Aber auch Innenaufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen bereiten dem Sonnar Objektiv dank einer Lichtstärke von 2,8 keine Probleme.

SEL-55F18Z Sonnar T* FE 55mm F1.8 ZA

Sony SEL-55F18Z Sonnar T* FE 55mm F1.8 ZA
Sony SEL-55F18Z Sonnar T* FE 55mm F1.8 ZA
Scharfzeichnung bis ins letzte Detail ist das Markenzeichen der neuen Standardfestbrennweite von Carl Zeiss. Nicht nur bei der Porträt-Fotografie kann sie ihre Stärken voll ausspielen. Mit einer Blende von 1,8 lassen sich Motive leicht freistellen. Die neun Blendenlamellen formen ein schönes Bokeh. Wie alle neuen FE Objektive ist auch das SEL-55F18Z gegen Staub und Spritzwasser geschützt. Die einzigartige T* Oberflächenbeschichtung der Linsen und das besondere optische Design vermeiden wirksam Reflektionen. Das treibt besonders die Kontrastwerte in die Höhe.

SEL-2470Z: Vario-Tessar T* FE 24-70mm ZA OSS

Sony SEL-2470Z: Vario-Tessar T* FE 24-70mm ZA OSS
Sony SEL-2470Z: Vario-Tessar T* FE 24-70mm ZA OSS
Das erste Vollformat-Standardzoom für das E-Bajonett erhöht die Flexibilität für ambitionierte Fotografen zusätzlich. Porträts, Landschaftsaufnahmen oder einfach der tägliche Einsatz in allen Lebenslagen: Das SEL-2470Z kombiniert einen attraktiven Zoombereich mit einer durchgehenden Lichtstärke von F4. Die optische Bildstabilisierung „Optical Steady Shot“ reduziert auch bei längeren Belichtungszeiten die Verwacklungsgefahr deutlich. Der Aufbau des Objektivs sieht fünf asphärische Elemente mit einem ED Glass Element vor. Die Carl Zeiss T* Vergütung der optischen Oberflächen minimiert Reflexionen und hebt den Kontrast deutlich. Wie seine Geschwister ist auch das Standardobjektiv gegen Staub und Spritzwasser geschützt.

SEL-2870: FE 28-70mm F3.5-5.6 OSS

Sony SEL-2870: FE 28-70mm F3.5-5.6 OSS
Sony SEL-2870: FE 28-70mm F3.5-5.6 OSS
Für Schnappschüsse und Familienausflüge bestens geeignet ist das neue SEL-2870 Standardzoom. Mit ihm gelingt der Einstieg in die Vollformatfotografie von Sony spielend. Der eingebaute optische Bildstabilisator „Optical SteadyShot“ minimiert die Verwacklungsgefahr. Drei asphärische Elemente und ein ED Glas im Inneren des gut verarbeiteten Objektivs sorgen für optimale Kontrastwerte. Das kompakte Gehäuse ist ebenfalls gegen Spritzwasser und Staub geschützt.

SEL-70200G: FE 70-200mm F4 G OSS

Sony SEL-70200G: FE 70-200mm F4 G OSS
Sony SEL-70200G: FE 70-200mm F4 G OSS
Das neue G Objektiv von Sony ist das erste Vollformat-Telezoom für das E-Bajonett. Die konstante Lichtstärke von F4 über den gesamten Brennweitenbereich macht es zum idealen Begleiter, wenn es um Sport- und Wildlife-Aufnahmen geht. Zum optischen Design gehören AA (advanced aspherical) Elemente sowie Super ED und ED Glaselemente. Die von Sony entwickelte Nano AR Beschichtung auf den entscheidenden Linsen reduziert Ghosting-Effekte und sorgt für beste Kontrastwerte. Im Einsatz werden Fotografen den am Objektivtubus angebrachten Knopf zur Speicherung des Fokuspunktes zu schätzen wissen. Hilfreich sind auch die Möglichkeiten zur Eingrenzung des Fokusfeldes. Zudem erleichtert ein separater Schalter das Mitziehen bei sich schnell bewegenden Motiven.

Die optische Bildstabilisierung „Optical SteadyShot“ ist besonders im Telebereich Gold wert. Wie alle übrigen neuen Objektive ist auch das Telezoom gegen Spritzwasser und Staub geschützt.

SAL-70200G2: 70-200mm F2.8 G SSM II (A-Mount)

Sony SAL-70200G2: 70-200mm F2.8 G SSM II (A-Mount)
Sony SAL-70200G2: 70-200mm F2.8 G SSM II (A-Mount)
Die zweite Generation des Telezooms SAL-70200 beschert auch der A-Mount Objektivfamilie Zuwachs. Die „Mark 2“ Version zeigt ihre Stärken besonders bei Porträt-, Sport- und Wildlife-Aufnahmen. Nicht nur bei Blende 2,8 zeigt es die gewohnt hohe Abbildungsleistung. Der Autofokus ist viermal schneller und leiser als beim Vorgängermodell. Auch die Nachführung der Schärfe ist deutlich schneller und präziser. Um die Kontrastwerte weiter in die Höhe zu treiben, setzt Sony auch bei diesem Objektiv auf Nano AR Beschichtungen auf den wichtigsten Linsen-Elementen.

LA-EA4 und LA-EA3: Adapter für das Vollformat

Sony LA-EA4 und LA-EA3: Adapter für das Vollformat
Sony LA-EA4 und LA-EA3: Adapter für das Vollformat
Um die neuen Kameras α7 und α7R fit für weitere interessante Objektive zu machen, gibt es zwei neue Adapter zum Anschluss an das E-Bajonett. Der LA-EA4 passt zu jedem verfügbaren A-Mount Objektiv – egal ob Vollformat oder APS-C. Der teildurchlässige Spiegel in seinem Inneren garantiert das schnelle Fokussieren via Phasen-Autofokus. Automatik-Modi wie Blendenpriorität sind mit dem neuen Adapter im Foto- oder Videomodus ebenfalls kein Problem.

Der LA-EA3 ist schließlich erste Wahl für alle Fotografen und Videofilmer, die auf Autofokus gern verzichten und ohnehin die manuelle Variante bevorzugen.

Ab heute können die neuen Objektive und Adapter unter www.sony.de vorbestellt werden. Dort gibt es ebenfalls weitere Informationen zu den Produkten.

Änderungen vorbehalten. (www.sony.de)

Produktneuheiten 10 / 2013

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden