Taschenserie MILANO von CULLMANN

Ob Schwarz oder Braun: Die neuen MILANO Taschen sorgen für sicheren Transport mit Stil.

Wer geglaubt hat, dass Kamerataschen nicht stylish auftreten dürfen, wird mit den neuen MILANO Taschen eines Besseren belehrt. Auf den ersten Blick sieht MILANO aus wie eine trendige Shopping Bag. Im Inneren eröffnet sich die Funktion als Kameratasche. Hier finden kleine bis mittelgroße DSLR-Ausrüstungen ihren Platz. Die Polsterung bietet Kamera und Zubehör Schutz. Ein zusätzliches Fach ist für das Verstauen des iPad oder Notebooks vorgesehen. In eine weitere kleine Tasche mit Reißverschluss passen das Handy, Kleinteile oder Wertsachen. Zusätzlich verfügt die MILANO über eine große Fronttasche mit stabilem Reißverschluss.

Die Tascheneinteilung im Inneren der MILANO lässt sich herausnehmen. So wird die Tasche im Nu als Freizeittasche nutzbar. Vor allem für Frauen, die auch beim Transport ihrer Kamera Wert auf ihren Lifestyle legen, ist die MILANO die trendige Alternative zu herkömmlichen Kamerataschen.

Der Tragegriff passt sich optisch ins Design ein und erlaubt den direkten Zugriff auf Kamera und Zubehör, ohne dass die Tasche abgestellt werden muss. Damit bietet die MILANO nicht nur gutes Aussehen, sondern auch optimalen Trage- und Bedienkomfort. Weil die Tasche unter dem Oberarm getragen wird, ist sie noch besser gegen Diebstahl geschützt.

Das Äußere der Tasche besteht aus strapazierfähigem, Wasser abweisendem Material, das auch längeres Shoppen mitmacht.

Features:

  • Die flexible Einteilung mit schützender Polsterung eignet sich für kleine bis mittelgroße DLSR-Ausrüstungen
  • Durch das Herausnehmen der Tascheneinteilung im Inneren lässt sich die MILANO als Freizeittasche nutzen
  • Hoher Trage- und Bedienkomfort mit schnellem Zugriff auf die Kamera ohne Abstellen der Tasche
  • Zusätzliches Fach für das sichere Verstauen von iPad oder Notebook

Die neuen MILANO Taschen sind ab sofort im Handel erhältlich. (www.cullmann.de)

Produktneuheiten 12 / 2011

74 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden