Toshiba HD-Camcorder Camileo P10 HD

Die großen Regisseure haben alle mit einer kleinen Handkamera ihre ersten Schritte in die Welt des Films gewagt. Damit diese Filme auch noch in 20 Jahren in einer privaten Retrospektive ihren Charme beweisen können, sollten sie in bester Qualität aufgenommen werden. Um aufstrebenden Videokünstlern die Finanzierung eines Camcorders mit einer HD-Videoauflösung von 1.080p zu ermöglichen, bringt Toshiba nun den Camileo P10 auf den Markt. Standbilder können mit einer maximalen Fotoauflösung von 5 Megapixel aufgenommen werden. Einen ersten Blick auf die erstellten Filme und Fotos können Anwender mit Hilfe des 2,5-Zoll-LCD-Farbdisplays werfen. Für den Anschluss an einen HD-Fernseher verfügt der Camileo P10 über einen HDMI-Anschluss und ein serienmäßig mitgeliefertes HDMI-Kabel. So können auch kleinste Details begutachtet und bewertet werden. „Learning by doing“ heißt hier die Devise. Die fertigen Video-Werke können dann sofort ins Internet gestellt werden. Dank Easy YouTubeTM Upload aus dem „ArcSoft™“-Software-Bundle gelingt dies mit ein paar Handgriffen. Insgesamt hat Toshiba beim Camileo P10 an eine besonders einfache Handhabung und intuitive Benutzerführung gedacht. Dabei können schöne Aufnahmen nicht nur bei Tageslicht, sondern auch bei Nacht oder in dunklen Innenräumen gemacht werden. Dank Blitzlicht inklusive Rote-Augen-Reduktion sind schöne Party-Porträts gewährleistet. Da der Camcorder nur 175 g wiegt, ist er ein leichter Begleiter. Ob im Urlaub, auf dem Schulhof oder auf dem Fußballplatz - alles kann dokumentiert werden. Filmreife Momente und einmalige Perspektiven finden sich überall. (www.toshiba.de)
 

Produktneuheiten 03 / 2009

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden