aha: Fototaschen Urban Styles Skipp

aha: Fototaschen Urban Styles Skipp
aha: Fototaschen Urban Styles Skipp
Eine gute Fototasche schützt die Ausrüstung, ist strapazierfähig und hat eine praktische Größe und durchdachte Features. Aber erst, wenn sie vom üblichen Eckig-und-Schwarz-Look abweicht, wird sie auch zum Begleiter für Modebewusste. Bei der Marke aha: wird man schnell fündig. Nicht nur Tablet-, Notebook- und Handytaschen, sondern eben auch Fototaschen der Serie Urban Styles begeistern mit urbanem, unaufdringlichem Chic.

„Skipp“ heißen die neuen aha: Fototaschen, die in zwei Größen in den Handel kommen. Das Modell 120 in Schwarz oder Silberfarben ist perfekt für die immer beliebter werdenden Systemkameras mit zusätzlichem Wechselobjektiv und kleinem Blitz. Für die größeren Spiegelreflexkameras mit Standardequipment bietet sich die Größe 150 an, die in Schwarz oder Camel erhältlich ist.

Bei beiden Modellen ist der weit überlappende, abgerundete Deckel mit dem stylischen Printlook das bestimmende Designmerkmal. Er wird mit zwei Schnellverschlüssen gesichert und verbirgt innen ein dreigeteiltes, flaches Zubehörfach. Das Hauptfach kann mit drei variablen Klettteilern je nach Bedarf eingeteilt werden. Der praktische Handgriff und der verstellbare Schultergurt sind zudem angenehm gepolstert und runden den Tragekomfort ab.

Kameratasche Skipp 120

Gewicht: 400 g
Innenmaß Breite: 19 cm
Innenmaß Höhe: 14 cm
Innenmaß Tiefe: 9 cm

Kameratasche Skipp 150

Gewicht: 600 g
Innenmaß Breite: 25,5 cm
Innenmaß Höhe: 19 cm
Innenmaß Tiefe: 10,5 cm

(www.hama.de)

Produktneuheiten 08 / 2012

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden