Fujifilm Outdoor-Kamera FinePix XP80 von FUJIFILM

Die neue FinePix XP80 von FUJIFILM ist eine robuste Outdoor-Kamera, die deutlich mehr aushält als eine konventionelle Kompaktkamera. Die XP80 ist rundum gegen äußere Einflüsse wie Wasser, Staub, Kälte oder Stöße geschützt. Unter der harten Schale der XP80 verbirgt sich eine umfangreiche technische Ausstattung: 16,4 Megapixel CMOS Sensor, FUJINON Objektiv mit 5-fach optischem Zoom, Full HD-Video, optische Bildstabilisierung sowie viele hilfreiche und kreative Fotofunktionen. Mit der integrierten WiFi-Funktion kann die XP80 außerdem mit einem Smartphone oder Tablet verbunden werden, um Bilder und Videos zu übertragen oder Smartphone und Tablet als Fernbedienung zu nutzen. Verfügbar ist die FinePix XP80 in den attraktiven Farben Blau, Gelb und Schwarz.

Fujifilm FinePix XP80

Rundum geschützt

Die FinePix XP80 ist ideal einsetzbar bei Outdoor-Freizeitaktivitäten wie Skifahren, Snowboarden oder Mountainbiking, da das Gehäuse der XP80 gemäß dem IPi68 Standard1 geschützt ist. Das bedeutet, dass die Kamera bis zu einer Tiefe von 15 Metern wasserdicht ist, bis zu einer Fallhöhe von 1,75 Metern2 stoßfest ist und Temperaturen bis zu minus zehn Grad problemlos aushält. Zusätzlich ist die XP80 staubgeschützt und macht daher auch am Strand eine richtig gute Figur. Der doppelte Verschluss-Mechanismus des Batterie-/Speicherkarten-Fachs verhindert zudem eine unabsichtliche Öffnung.

1 Wasser- und Staubschutz gemäß Produktstandards, festgelegt von IEC (International Electrotechnical Commission)

2 Mess-Methode MIL-STD 810F, Methode 5 16.5-Shock des “MIL Standard”

Wi-Fi-Konnektivität

Fujifilm FinePix XP80
Mit der FinePix XP80 ist die kabellose Übertragung von Bildern und Videos3 auf Smartphones, Tablet PCs oder Computer völlig unkompliziert möglich. Dazu muss lediglich die kostenlose Applikation „FUJIFILM Camera Remote“ auf das Smartphone oder den Tablet PC heruntergeladen werden. Dann kann man die XP80 über WLAN mit dem entsprechenden Gerät verbinden. Schon kann der Anwender sein Smartphone oder Tablet nicht nur als Fernauslöser für Fotos und Videos verwenden, sondern kann auch Zoomen oder seine Bildkomposition anpassen. Auch die Übertragung von Bildern und Videos mittels Wi-Fi auf den Computer zuhause gelingt über die WiFi-Funktion ganz leicht.

3 Bei einigen Videodateien, die nicht auf einem Smartphone abgespielt werden können, ist es nicht möglich, diese mit der iOS-Version der „FUJIFILM Camera Remote“ zu speichern. Bitte im Videomodus eine geringere Auflösung als HD (1280 × 720) einstellen.

LCD mit Anti-Reflex-Beschichtung

Das 6,9 cm (2,7 Zoll) große LC-Display der FinePix XP80 verfügt über eine spezielle Anti-Reflex-Beschichtung, so dass der Monitor auch bei starker Sonneneinstrahlung noch sehr gut ablesbar ist. Das Display kann zudem automatisch den jeweiligen Lichtverhältnissen angepasst werden. Somit ist jederzeit eine optimale Nutzung des LCD gewährleistet und zudem wird die Energieversorgung der Kamera geschont.

„Action Camera“-Modus

Fujifilm FinePix XP80
Die FinePix XP80 bietet zur Aufnahme von Videos zahlreiche Funktionen an, wie z.B. den „Action Camera“-Modus. In Verbindung mit dem optional erhältlichen „Action Camera“-Objektiv, welches das Objektiv der XP80 in eine 18mm Festbrennweite (äquivalent zu KB) verwandelt, ermöglicht diese Funktion die Aufnahme von Videos, ohne die Hände zu Hilfe nehmen zu müssen. Die Kamera kann also am Körper oder an der Sportausrüstung befestigt werden und ist damit mittendrin, um für atemberaubende Actionaufnahmen zu sorgen. Im „Action Camera“-Modus schaltet sich das LCD automatisch aus und ermöglicht damit eine noch längere Aufnahmezeit.

Die XP80 nimmt Videos in Full HD (1920×1080) auf. Die automatische Motiverkennung SR AUTO ist auch im Video-Modus aktiv und kreative Filter erzeugen ganz besondere Effekte. Windgeräusche, die oftmals ein Problem bei Außenaufnahmen darstellen, werden durch einen Windfilter reduziert.

Um die Videoaufnahme zu starten oder zu beenden, muss lediglich die Video-Taste auf der Rückseite der Kamera gedrückt werden. Nicht benötigte Szenen können mit Hilfe der „Movie Trimming“-Funktion gelöscht werden. Mit der „Movie Join“-Funktion können wiederum verschiedene Szenen zu einem einzigen Film kombiniert werden.

Leistungsfähiger Sensor und kreative Funktionen

Der 16,4 Megapixel CMOS Sensor der XP80 sorgt im Zusammenspiel mit dem hochwertigen FUJINON Objektiv mit 5-fach optischem Zoom und einer Brennweite von 28-140 mm (äquivalent zu KB) sowie dem optischen Bildstabilisator für erstklassige Bilder. Mit dem „Intelligenten Digitalzoom“ lässt sich der Zoombereich der XP80 im Telebereich sogar noch verdoppeln, so dass dann ein 10-fach Zoom zur Verfügung steht.

Gerade auch bei Motiven mit viel Bewegung ist eine schnelle Serienbildfunktion sehr wichtig. Mit der FinePix XP80 sind im Serienbildmodus bis zu 10 Bilder pro Sekunde bei voller Auflösung, im Ultra-High-Speed-Modus sind sogar 60 Bilder pro Sekunde bei einer reduzierten Auflösung (2 MP) möglich. Über eine spezielle Taste auf der Kamera ist die Serienbildfunktion direkt und ganz einfach zu aktivieren.

Der eigenen Kreativität sind mit der XP80 kaum noch Grenzen gesetzt. Elf kreative Filtereffekte stehen zur Verfügung, mit denen ausdrucksstarke Aufnahmen möglich sind:

  • „Pop Farbe“: Betont Kontrast und Farbsättigung.
  • „Lochkamera“: Dunkle Ränder erzeugen einen Effekt, als sei das Foto mit einer Lochkamera aufgenommen worden.
  • „Miniatur“: Der obere und der untere Bildbereich werden unscharf wiedergegeben, um den beliebten Diorama- oder Miniatureffekt zu erzeugen.
  • „Dynamische Farbtiefe“: Fantastische Effekte mit einer dynamischen Farbtonwiedergabe.
  • „Partielle Farbe“: Eine Farbe kann ausgewählt werden, die erhalten bleibt, während der Rest des Bildes in eine Schwarzweiß-Aufnahme umgewandelt wird.
  • „High Key“: Für Aufnahmen mit heller Tonalität und subtilen Kontrasten
  • „Low Key“: Für Aufnahmen mit überwiegend dunklen Bildteilen und wenigen betonten Highlights.
  • „Sternenfilter“: Helle Objekte werden mit einem Strahlenkranz umgeben.
  • „Weichzeichner“: Ein gleichmäßiger Unschärfeeffekt wird über das gesamte Bild gelegt.
  • „Fischauge“: Sorgt für einen Fischaugen-Effekt.
  • „Skizze“: Erzeugt Bilder wie bei einer Zeichnung

Zusätzlich zu den kreativen Filtereffekten ist es mit der FinePix XP80 möglich, zwei oder mehr Bilder zu schießen und diese zu einer High-Dynamic-Range (HDR) Aufnahme zu kombinieren. Mit einem einzigen Druck auf den Auslöser sind außerdem atemberaubende 360° Panorama-Aufnahmen möglich.

Die wesentlichen Merkmale der FinePix XP80:

  • Wasserdicht bis 15 Meter Tiefe
  • Stoßfest bis 1,75 Meter Fallhöhe
  • Frostbeständig bis minus 10 Grad
  • Staubgeschützt
  • 1/2,3 Zoll 16,4 Megapixel CMOS Sensor
  • FUJINON Objektiv mit 5-fach optischem Zoom und einer Brennweite von 28-140 mm (äquivalent zu KB)
  • Action Camera-Modus
  • WiFi-Konnektivität mit Smartphones und Tablets
  • Optischer Bildstabilisator
  • 11 kreative Filtereffekte
  • 6,9 cm (2,7 Zoll) LCD mit Anti-Reflex-Beschichtung
  • Full HD-Video (1080i)
  • High Dynamic Range (HDR)-Aufnahme
  • Motion Panorama 360°

Änderungen vorbehalten. (www.fujifilm.eu)

Produktneuheiten 01 / 2015

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden