Impossible wird animalisch mit Skins

Impossible wird animalisch mit Skins
Impossible veröffentlicht einen neuen analogen Sofortbildfilm für klassische Polaroid 600 Kameras und das Impossible Instant Lab. Impossible’s Special Edition Color 600 Skins ist ein animalisches Gegenstück zum klassischen weißen Rahmen, bekannt geworden durch Polaroid. Die Skins Edition beinhaltet Rahmen mit Zebra, Klapperschlange, Tiger, Krokodil, Fisch, Giraffe, Leopard und Leguan – letzteres davon wurde auch für das auffällige Verpackungsdesign verwendet.

Skins ist die neueste von vielen Special Edition Filmen, veröffentlicht von Impossible, in den vergangenen 6 Monaten. Andere Rahmen-Editionen wie Schwarz, Gold, Silber und Color Frames für 600 und SX-70 Kameras, wurden bereits erfolgreich veröffentlicht.

‘Impossible war immer ein Liebling der Modeszene’, sagt Alex Holbrook, Impossible’s Berlin ansässige Marketing Communications Managerin. ‘Skins unterstreicht Impossible’s Position als die Sofortbild Marke für Kreative und auch deren Auffassung von unseren Filmen, die mehr sind, als nur ein analoges Material – sie interpretieren Fotos in einem eigenen Stil.

Special Edition Filme gehören zu Impossible’s erfolgreichsten Produkten. Der Color 600 Color Frames, kurz vor Weihnachten veröffentlicht, war erfolgreich in Europa, den USA und Japan. Die erste Produktion war innerhalb einer Woche ausverkauft. Das Impossible Instant Lab, welches digitale Bilder von einem iPhone oder iPod touch in analoge Sofortbilder verwandelt, ist ein Grund für den Erfolg. ‘Obwohl viele professionelle Fotografen die klassischen weißen oder schwarzen Rahmen für ihre Arbeiten bevorzugen, ist der Anreiz des Instant Labs eine soziale Form von fotografischer Unterhaltung’, sagt Alex Holbrook. ‘Unsere Special Edition Filme verstärken dieses Gefühl. Die Resultate sind keine nichtssagenden Drucke, sie besitzen strahlende Farben, immer mit Charakter und dem ikonischen Filmformat von einem originalen Polaroid Sofortbild.’

Der neue Impossible Special Edition Color 600 Skins Frame ist ab dem 24. April über den Impossible Online Shop – http://the-impossible-project.com – vorbestellbar und ab dem 1. Mai bei ausgewählten Händlern erhältlich.

Änderungen vorbehalten.

Produktneuheiten 04 / 2014

0 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
1 Kommentare

Ich finde das interessante sollte immer noch das Bild selber sein und nicht der Bildrahmen. Meiner Meinung nach lenkt das einfach zu sehr ab.

von Josef
24. April 2014, 09:58:12 Uhr

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden