Kaiser Fototechnik – den Arm verlängern mit Quik Pod basic

Handstativ Quik Pod basic
Handstativ Quik Pod basic
Das Problem ist bekannt: Macht man Selbstporträts („Selfies“) von Einzelpersonen oder Gruppen, stört häufig der ausgestreckte Arm des Fotografen den Bildaufbau. Oder die Armlänge reicht nicht aus, um die eigene Clique oder das weltberühmte Motiv im Hintergrund auf den Sensor zu bannen. Das schlanke Quik Pod basic des Zubehör-Spezialisten Kaiser Fototechnik sorgt als Armverlängerung für den richtigen Abstand zwischen Motiv und Kamera. Darüber hinaus verleitet es den User, Videos und Bilder von Sport, Action und Fun aus ungewöhnlichen Perspektiven aufzunehmen: von oben, von unten, um die Ecke herum oder auch unter Wasser.

Dank des universellen ¼“-Anschlussgewindes lassen sich Kameras, Actioncams und Camcorder mit einem Gewicht von maximal 450g problemlos befestigen. Eine Spiegelfläche unterhalb des Kugelkopfes erleichtert die Kontrolle des richtigen Bildausschnittes. Durch eine Schnellentriegelung verlängert sich das Handstativ mit Aluminium-Teleskopauszug von 19,5 cm auf 52 cm. Dabei wiegt das Fliegengewicht nur 85g.

Lieferumfang Quik Pod basic
Lieferumfang Quik Pod basic
Kaiser Fototechnik liefert das Quik Pod basic zusammen mit umfangreichem Zubehör: einem Aufbewahrungsbeutel aus stoßabsorbierendem Material, einem Karabinerhaken zum Befestigen an Ausrüstungsgegenständen und Kleidung, einer Handschlaufe zur Sicherung am Handgelenk und einem kompakten Ministativ, das in den Handgriff eingeschraubt werden kann und so aus dem Quik Pod basic ein Tischstativ macht.

Eine Sammlung von Video-Clips, die mit einem Quik Pod-Stativ aufgenommen wurden, findet man auf YouTube unter www.youtube.com/watch?v=MBAcAZqtXsQ

Änderungen vorbehalten (http://www.kaiser-fototechnik.de)

Produktneuheiten 02 / 2014

3 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden