Leica Adapter für Leica R-Objektive

Mit dem neuen Adapter für Leica R-Objektive kann die gesamte Palette der Spiegelreflexobjektive der Leica Camera AG auch mit der Digitalkamera Leica Digilux 3 genutzt werden. In der Kombination mit der neuen digitalen Systemkamera entstehen beispielsweise kompakte und lichtstarke Porträtobjektive oder starke Telebrennweiten, jeweils in der von Leica gewohnten besonderen Präzision, Qualität und Schärfeleistung. Der beidseitig verchromte Adapter mit Messingbajonetten zeichnet sich durch engste Toleranzen in der Planlage und Positionierung des Objektivs aus und vermeidet so Verkippen oder Zentrierungsfehler wirkungsvoll. Der Innendurchmesser ist zur Vermeidung von Streulicht mattschwarz lackiert. Eine original Bajonettfeder der Leica R9 sorgt zusammen mit einem soliden Rastknopf für eine hohe Beständigkeit. Durch die im Vergleich zum Kleinbildformat reduzierten Maße des Sensors im FourThirds-System verlängert sich die Brennweite der Objektive um den Faktor 2. So wird beispielsweise das lichtstarke Leica Summilux-R 1:1,4/50 mm zu einem kompakten Porträtobjektiv mit 100 mm Brennweite und einer hauchdünnen Schärfentiefe bei voll geöffneter Blende. Das Telezoom Leica Vario-Elmar-R 1:4/80-200 mm ergänzt die Digitalausrüstung mit dem Brennweitenbereich von 160 bis 400 mm ideal. Für Naturphotographen bietet das Leica Apo-Telyt-R-System bei der Verwendung an der Leica Digilux 3 extreme Brennweiten bis 3.200 mm (www.leica-camera.com).
 

Produktneuheiten 03 / 2007

27 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden