Lowepro: Zuwachs bei der Kamerataschenserie Adventura Toploader- und Schultertaschen

Lowepro Adventura Familie
Pünktlich zum Beginn in die neue Foto- und Reisesaison erweitert Lowepro seine Kamerataschenserie Adventura Toploader- und Schultertaschen um neue Modelle. Die beiden Toploader und fünf Schultertaschen der nächsten Generation der Lowepro Adventura Serie scheuen kein Abenteuer. Immer einsatzbereit bieten sie Hobbyfotografen eine moderne und zuverlässige Tragelösung für den sicheren Transport der Kameraausrüstung. Besonders vorteilhaft ist ihre kompakte Form, mit der sie vor allem auf Reisen platzsparend in einer größeren Tasche verstaut werden können.

Hauptmerkmal der neuen Adventura Serie ist der speziell geformte Boden zum Schutz der empfindlichen Fotoausrüstung vor Feuchtigkeit, Schmutz und Stößen von unten. Einen rundum Schutz bietet das strapazierfähige Außenmaterial aus 600D Nylon und Ripstop. Bei längeren Touren können die Taschen mit dem anpassbaren Schultergurt bequem über der Schulter oder quer über dem Körper getragen werden. Wer seine Fototasche nicht aus der Hand geben möchte, nutzt den komfortablen Handgriff zum Tragen.

Lowepro Adventura TLZ 20 II und TLZ 30 II
Die beiden Toploader Modelle TLZ 20 II und TLZ 30 II umschließen mit der typischen, asymmetrischen Form die Kamera passgenau und ermöglichen den schnellen Zugriff auf die Kamera. Wie auch bei den Schultertaschen, ist ihr Kamerafach mit weichem Innenfutter ausgekleidet, um das empfindliche Kamera-Display vor Kratzern zu schützen. Kleines Fototzubehör wie beispielsweise Speicherkarten werden im Taschendeckel verstaut.

In die kleinere Adventura TLZ 20 II passt eine CSC mit angesetztem Kit-Objektiv wie z.B. Olympus PEN E-P5. Das größere Toploader Modell TLZ 30 II bietet Platz für eine DSLR mit angesetztem Kit-Objektiv wie z.B. Canon 700D mit 18-135mm Objektiv.

Lowepro Adventura SH 100 II, 110 II, 120 II, 140 II und 160 II
Die Schultertaschenmodelle Adventura SH 100 II, 110 II, 120 II, 140 II und 160 II bieten die passende Tragelösung für CSCs, Camcorder oder DSLRs. Bis auf das kleinste Modell, SH 100 II, haben sie zusätzlich zu dem Speicherkartenfach noch ein Zubehörfach im Taschendeckel und ein weiteres Reißverschlussfach unter dem schützenden Taschendeckel. Hier können Kabel, persönliche Gegenstände und sonstiges Zubehör platzsparend verstaut werden. Auch lässt sich bei ihnen das Hauptfach mit Inneneinteilungen flexibel anpassen.

Die kleinste Schultertasche der Serie, die Adventura SH 100 II bietet die passende Transportlösung für eine HOZ wie z.B. Fuji S2000 HS oder Canon SX510 HS oder für eine kompakte CSC mit angesetztem Kit-Objektiv. Alternativ kann darin auch eine Action Cam transportiert werden.

Wer seine Abenteuer fotografieren oder mit einem Camcorder bzw. einer Action Cam filmen möchte, entscheidet sich für die Adventura SH 110 II. Ihr Kamerafach bietet Platz für eine CSC mit angesetztem Kit-Objektiv oder alternativ für einen Camcorder oder eine Action Cam.

Für den Transport einer umfangreichen Fotoausrüstung mit DSLR, angesetztem Objektiv und Blitz stehen die drei Schultertaschen Adventura SH 120 II, SH 140 II und SH 160 II zur Auswahl. In die SH 120 II und SH 140 II passen jeweils eine DSLR mit angesetztem Kit-Objektiv wie z.B. Canon 700 D mit 18-135mm Objektiv. Die SH 140 II bietet zusätzlich Platz für ein Objektiv wie z.B. ein 28-300mm Zoom Objektiv und einen Blitz. Wer eine DSLR mit angesetztem Kit-Objektiv wie z.B. Canon 60D mit 18-135mm Objektiv und einen Blitz transportieren möchte, entscheidet sich für die SH 160 II.

Die neuen Adventura Modelle sind in der Farbe schwarz ab März 2015 im Handel verfügbar.

Änderungen vorbehalten. (www.lowepro.de)

Produktneuheiten 03 / 2015

2 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden