Nikon COOLPIX Kameras COOLPIX S9700 und COOLPIX S9600 für das einfache Teilen von Bildern

Nikon ergänzt seine COOLPIX S-Serie um zwei neue stylische, schlanke Kameras, die im Hinblick auf das Teilen von Aufnahmen entwickelt wurden. Die COOLPIX S9700 bietet einen optischen 30-fach-Zoom1, die COOLPIX S9600 besitzt einen optischen 22-fach-Zoom2. Damit eignen sich diese Kameras für das Ablichten der Band auf der Konzertbühne aus der letzten Reihe ebenso wie für das Filmen eines entfernten Motivs in Full-HD. Damit scharfe Aufnahmen und verwacklungsfreie Filme sichergestellt werden, sind beide Kameras mit einem rückwärtig belichteten 16-Megapixel-CMOS-Sensor sowie einem 5-Achsen-Hybrid-Bildstabilisator (VR) ausgestattet, der einen optischen Bildstabilisator mit beweglicher Linsengruppe und einen Digital-VR miteinander kombiniert. Dieser kompensiert Kamera-Verwacklungen und sorgt für hervorragende Stabilität. Dank der integrierten Wi-Fi-Funktion kann man zudem ein Smartphone oder einen Tablet-PC als Fernsteuerung sowie zum automatischen Übertragen von Bildern an diese Geräte verwenden, um ein problemloses Hochladen und Teilen zu ermöglichen3.

Die Nikon COOLPIX S9700 – die schlanke Kamera, die für alles gerüstet ist

Nikon COOLPIX S9700
Für alle, denen der Spaß an der Fotografie besonders wichtig ist, vereint die schlanke COOLPIX S9700 Leistung und Benutzerfreundlichkeit. Mit dem optischen 30-fach-Zoom mit einem beeindruckenden Brennweitenbereich von 25-750 mm und bis zu 60-fachem Dynamic Fine Zoom1 ist der Fotograf immer mitten im Geschehen und kann jedes kleinste Detail erfassen. Bei der Personenfotografie verhilft das Smart-Porträt-System von Nikon (mit Funktionen wie Lächeln-Auslöser, Blinzelwarnung und Rote-Augen-Korrektur) zu perfekten Porträtaufnahmen. Nachdem man das gewünschte Bild aufgenommen hat, kann man über das umfangreiche Bildbearbeitungsmenü auf dem 7,5 cm (3,0 Zoll) großen OLED-Monitor mit ca. 921.000 Bildpunkten tolle Effekte hinzufügen oder es mit der Glamour-Retusche bearbeiten, um seine Motive „noch besser“ aussehen zu lassen. Dank der frühzeitigen Motiverkennung gelingen jederzeit scharfe Aufnahmen. Der Vor-AF wird umgehend aktiviert, um die Autofokuszeit zu verkürzen und selbst bei maximaler Teleposition oder schwachem Licht klare Ergebnisse zu erzielen.

Die integrierte Wi-Fi-Funktion eröffnet weitere tolle Möglichkeiten. Es kann eine Verbindung zum Smartphone oder Tablet-PC hergestellt und diese als Fernsteuerung verwendet werden, um optimale Selbstporträts zu erzielen, ohne dabei den eigenen Arm im Bild zu haben. Man kann die Verbindung zum Smartphone oder Tablet-PC auch nutzen, um Fotos hochzuladen und umgehend per E-Mail oder in sozialen Netzwerken mit Familie und Freunden zu teilen.

Anhand der GPS- und GLONASS-Funktionen lassen sich auf jedem Foto detaillierte Standortinformationen aufzeichnen. Über die Weltkarte können sogar Reiserouten protokolliert werden, damit man nicht vergisst, wo die wundervollen Bilder aufgenommen wurden. Die Motivautomatik wählt die für das jeweilige Motiv optimalen Kameraeinstellungen aus, damit man sich ganz auf den gewünschten Bildausschnitt konzentrieren kann. Der Bildstabilisator (VR) mit beweglicher Linsengruppe kompensiert die Auswirkungen von Kameraverwacklungen.

Nikon COOLPIX S9700
Der rückwärtig belichtete 16-Megapixel-CMOS-Sensor ermöglicht scharfe, detailreiche Fotos und dank der hochauflösenden Anzeige sind sowohl das Menü als auch Ihre Bilder während Aufnahme und Wiedergabe klar erkennbar. Manuelle Belichtungsmodi (P/S/A/M) und Motivprogramme können ganz einfach über das Wählrad eingestellt werden, die Aufnahme von Full-HD-Filmen mit Stereoton geschieht mit einem kurzen Tastendruck. Mit der Einfach-Panorama-Funktion erhalten beeindruckende Landschaften die verdiente Aufmerksamkeit. Dank Highspeed-Serienaufnahmen kann man schnelle Bewegungen, das perfekte Lächeln oder den optimalen Gesichtsausdruck des Moments einfangen.

Jens Gutzeit, Manager Product Marketing der Nikon GmbH: „Die intelligente, elegante COOLPIX S9700 liefert scharfe Aufnahmen, sorgt für Spaß, bietet hohe Leistung und tolle Funktionen zum Teilen – also alles, was das Herz eines fotografischen Anfängers oder eines Hobbyfotografen begehrt. Über Wi-Fi-Funktion, GPS und Weltkarten können Sie Ihre Reisen mit allen wichtigen Menschen teilen und nachverfolgen.“

Die COOLPIX S9700 ist in den drei Farben Schwarz, Rot und Weiß voraussichtlich ab Ende Februar 2014 im Handel erhältlich.

Die Nikon COOLPIX S9600 – perfekte Bilder

Die schlanke und leichte COOLPIX S9600 mit Wi-Fi-Funktion und optischem 22-fach-Weitwinkelzoom (bis zu 44-facher Dynamic Fine Zoom) sorgt für klare, scharfe Fotos und Filme, die es wert sind, geteilt zu werden.

Nikon COOLPIX S9600
Der empfindliche Bildsensor stellt scharfe und detailreiche Fotos sicher – selbst, wenn sie bei schwachen Lichtverhältnissen aufgenommen wurden, etwa bei abendlichen Konzerten oder Sportveranstaltungen. Mit der integrierten Wi-Fi-Funktion können Fotos ganz einfach auf ein Smartphone oder einen Tablet-PC übertragen und umgehend in sozialen Netzwerken oder per E-Mail geteilt werden. Alternativ kann man ein Smartphone oder einen Tablet-PC in eine Fernsteuerung verwandeln und Freunde mit perfekten Porträts überraschen.

Für verwacklungsfreie Bilder und Filme sorgt der Hybrid-Bildstabilisator (VR), der einen optischen Bildstabilisator mit beweglicher Linsengruppe und Digital-VR miteinander kombiniert, für eine äußerst effektive Kompensierung von Kameraverwacklungen. Auf diese Weise wird Verwacklungsunschärfe reduziert und selbst beim Filmen im Gehen werden schärfere Aufnahmen erzielt. Der 7,5 cm (3,0 Zoll) große LCD-Monitor hilft beim Auswählen des perfekten Bildausschnitts. Der große Monitor ermöglicht eine einfache Überprüfung von Bildern bei der Wiedergabe und bietet dank der Antireflexbeschichtung auch bei hellem Sonnenlicht eine klare Anzeige.

Nikon COOLPIX S9600
Die fortschrittlichen Filmfunktionen ermöglichen die Aufnahme mehrerer Szenen in einer Datei ebenso wie das Fotografieren, ohne dafür eine laufende Filmaufnahme unterbrechen zu müssen. Gleichzeitig werden Gesichter automatisch durch den Porträt-Autofokus erkannt, sodass eine scharfe, präzise Fokussierung gelingt. Mit der erweiterten Glamour-Retusche kann man das Zahn- und Augenweiß aufklaren und sogar Make-up auftragen – so gelingen jederzeit vorteilhafte Porträtaufnahmen. Einfach-Panorama und Hochgeschwindigkeits-Serienaufnahmen bieten einen weiten Bereich an Aufnahmemöglichkeiten und das Smart-Porträt-System sorgt dafür, dass Bilder das beste Lächeln und keine rote Augen zeigen.

Die COOLPIX S9600 ist in den drei Farben Schwarz, Weiß und Rot voraussichtlich ab Ende Februar 2014 im Handel erhältlich.

1 Optischer 30-fach-Zoom mit bis zu 60-fachem Dynamic Fine Zoom. Der Dynamic Fine Zoom kann im Vergleich zur längsten Brennweite des optischen Zooms zweimal näher heranzoomen und sorgt gleichzeitig für maximale Bildauflösung.

2 Optischer 22-fach-Zoom mit bis zu 44-fachem Dynamic Fine Zoom. Der Dynamic Fine Zoom kann im Vergleich zur längsten Brennweite des optischen Zooms zweimal näher heranzoomen und sorgt gleichzeitig für maximale Bildauflösung.

3 Auf Ihrem Smartphone oder Tablet-PC muss die App „Wireless Mobile Utility“ (kompatibel zu iOSTM und AndroidTM) von Nikon installiert werden.

Änderungen vorbehalten. (www.nikon.de)

Produktneuheiten 02 / 2014

6 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden