Nikon stylische Zoomkameras COOLPIX S9900 und S7000

Zwei neue stylische Kameras mit hohem Zoomfaktor und Funktionen zum sofortigen Teilen sind die neuesten Zugänge der aktuellen Nikon-COOLPIX-Produktfamilie: Es sind die COOLPIX S9900 mit neig- und drehbarem Monitor und die S7000 mit besonders schlankem Design.

COOLPIX S9900
Mit der 16-Megapixel-Kamera COOLPIX S9900 ist es ein Leichtes, die Welt aus einer individuellen Perspektive festzuhalten. Diese Kamera ermöglicht es aufgrund des großen neig- und drehbaren Monitors, Bilder aus originellen Blickwinkeln aufzunehmen. Dank des leistungsstarken optischen 30-fach-Zooms, der mit Dynamic Fine Zoom1 auf das 60-Fache erweiterbar ist, ist es möglich, sowohl Action-Aufnahmen als auch feinste Texturen in Nahaufnahme festzuhalten. Sofortiges Teilen der Bilder ermöglichen die integrierte Wi-Fi-2 sowie die NFC3- Unterstützung, die durch einfaches Berühren eines Smartgeräts mit der Kamera3 eine Verbindung herstellt. Außerdem verfügt die S9900 über integriertes GPS, GLONASS und QZSS, sodass mit jeder Aufnahme die Standortdaten aufgezeichnet werden können. So können bis zu 30 Standorte auf einer integrierten Weltkarte festgehalten werden. Die Aufzeichnung von Full-HD-Filmen (1080/60p) und das Erstellen eindrucksvoller Zeitrafferclips sind mit dieser Kamera ebenso problemlos möglich. Die Belichtungsmodi (P/S/A/M) für das kreative Spiel mit Blende und Belichtungszeit werden direkt über das Funktionswählrad eingestellt.

COOLPIX S7000
Die COOLPIX S7000 mit 16 Megapixel Auflösung eignet sich besonders für den Einsatz im Kreise von Freunden und Verwandten und auf Reisen, da sie ein besonders unaufdringliches Fotografieren erlaubt. Die schlanke S7000 verfügt über einen optischen 20-fach-Zoom, der mit Dynamic Fine Zoom1 auf das 40-Fache erweitert werden kann und sich gleichermaßen für nahe und ferne Motive eignet. Das Teilen von Aufnahmen über soziale Netzwerke ermöglicht die NFC3- Unterstützung durch einfaches Antippen eines Smartgeräts3 oder ist mithilfe der speziellen Wi-Fi2-Taste möglich. Full-HD-Filme (1080/60p) können per Tastendruck gestartet werden. Auch Zeitrafferclips sind einfach zu erstellen und eindrucksvolle Reiseszenerien kommen mit der leicht anzuwendenden Einfach-Panoramafunktion in ihrer Weite erst richtig zur Geltung.

Außergewöhnliche Betrachtungswinkel, bestechende Detailgenauigkeit

COOLPIX S9900
Die COOLPIX S9900 eignet sich durch ihren neig- und drehbaren 7,5 cm (3 Zoll) großen Monitor ideal für das kreative Fotografieren aus außergewöhnlichen Aufnahmepositionen: Aufnahmen bei Großereignissen über Menschenmengen hinweg oder detailgenaue Nahaufnahmen von der Tierwelt sind mühelos erstellt. Der leistungsstarke 30-fache optische Zoom, mit Dynamic Fine Zoom1 auf das 60-Fache erweiterbar, eröffnet völlig neue Möglichkeiten, um feinste Details oder ein Ereignis in der Ferne zu erfassen.

Die kompakte COOLPIX S7000 verfügt über einen 7,5 cm (3 Zoll) großen Monitor, mit dem die Wahl des Bildausschnitts auch bei starker Sonneneinstrahlung oder schwacher Beleuchtung leicht vorgenommen werden kann. Der optische 20-fach-Zoom ist mit Dynamic Fine Zoom1 auf das 40-Fache erweiterbar – ideal sowohl, um das Mienenspiel von Menschen als auch Ereignisse in der Ferne nah heranzuholen.

Schnell aufnehmen, sofort teilen

COOLPIX S9900
Die COOLPIX S9900 ermöglicht per Tastendruck einen raschen Wechsel zwischen der Fotofunktion und der Full-HD-Videofunktion (1080/60p). Einen flexiblen Einsatz in allen Aufnahmesituationen ermöglicht auch der Autofokus (AF) mit seiner schnellen Schärfeerfassung und -nachführung. Das Einstellrad ermöglicht den direkten Zugriff auf wichtige Funktionen. Dank der speziellen Wi-Fi2-Taste und vor allem der NFC3-Funktion, die die Übertragung von Bildern an ein Smartgerät3 durch Antippen des Geräts mit der Kamera ermöglicht, ist das Teilen von Aufnahmen eine Sache von Sekunden.

Mithilfe der Motivautomatik optimiert die COOLPIX S7000 automatisch die Einstellungen je nach Motivtyp und Aufnahmesituation. So lassen sich beeindruckende Bilder innerhalb eines Augenblicks aufnehmen. Mit der speziellen Taste für die Filmaufzeichnung kann die Aufnahme von Full-HD-Filmen unkompliziert gestartet werden, sobald die Handlung einsetzt. Ein umgehendes Teilen der Aufnahmen erfolgt per Wi-Fi2-Tastendruck und NFC3-Technologie.

Fotografieren im Alltag und auf Weltreisen

COOLPIX S7000
Durch ihr kompaktes Format ist die COOLPIX S9900 für tägliche Aufnahmen als auch für Reisen überall auf der Welt optimal geeignet. Mit der integrierten GPS-/GLONASS-/QZSS-Funktion werden Längen- und Breitengraddaten genau erfasst. Auf der integrierten Weltkarte können bis zu 30 Standorte gespeichert werden. So können Reiserouten anhand der Geodaten protokolliert werden.

Schlank, leicht und stylisch präsentiert sich die COOLPIX S7000 als Kamera für den persönlichen Lebensstil. Mit dem Smart-Porträt-System und den darin integrierten Effekten wie beispielsweise der Haut-Weichzeichnung sind wunderschöne Porträts garantiert. Auf Reisen sorgt die Einfach-Panorama-Funktion dafür, dass Landschaften in ihrer ganzen Weite festgehalten werden. Durch einfaches Schwenken und Neigen der Kamera entstehen beeindruckende Panoramaaufnahmen.

Wichtigste Ausstattungsmerkmale der COOLPIX S9900

COOLPIX S9900

  • NIKKOR-Objektiv mit optischem 30-fach-Zoom: Mit dem optischen 30-fach-Zoom, das mit Dynamic Fine Zoom1 auf das 60-Fache erweiterbar ist, werden Motive mit größter Detailgenauigkeit erfasst.
  • Integrierte Wi-Fi- und NFC-Unterstützung: Einfaches Teilen von Bildern durch einmalige Betätigung der Wi-Fi2-Taste oder Berühren eines Smart-Geräts3 mit der NFC-fähigen3 Kamera.
  • Integrierte GPS-/GLONASS-/QZSS-Funktion: Dank GPS-, GLONASS- und QZSS-Unterstützung lassen sich Standortdaten schnell und detailliert abrufen.
  • Neig- und drehbarer TFT-LCD-Monitor: Mit dem 7,5 cm (3,0 Zoll) großen Monitor mit ca. 921.000 Bildpunkten lassen sich Aufnahmen über Menschenmengen hinweg oder aus niedrigen Blickwinkeln erstellen.
  • Hocheffizienter Bildstabilisator (VR): Zur Kompensierung von Verwacklungsunschärfe und für ein ruckelfreies Bild beim Aufnehmen lebhafter Szenen, auch bei maximaler Teleposition.
  • Zeitrafferclip: Nach Auswahl eines Motivs wird aus Fotos, die mit der Intervallaufnahmefunktion aufgenommen wurden, automatisch ein 10-sekündiger Zeitrafferclip erstellt.

Wichtigste Ausstattungsmerkmale der COOLPIX S7000

COOLPIX S7000

  • Integrierte Wi-Fi- und NFC-Unterstützung: Teilen hochwertiger Bilder mithilfe der Wi-Fi2-Taste oder per NFC3-Technologie.
  • NIKKOR-Objektiv mit optischem 20-fach-Zoom: Der optische 20-fach-Zoom ist mit Dynamic Fine Zoom1 auf das 40-Fache erweiterbar und eignet sich daher ideal dafür, das Mienenspiel von Menschen detailliert wiederzugeben oder ferne Ereignisse nah heranzuholen.
  • Rückwärtig belichteter CMOS-Bildsensor mit 16 Megapixel: Der hochempfindliche Sensor sorgt für herausragende Bildergebnisse, feinste Details und geringes Rauschen.
  • Einfach-Panorama 360°/180°: Durch vertikales oder horizontales Drehen oder Schwenken können beeindruckende Panoramaaufnahmen erstellt werden.
  • Hocheffizienter Bildstabilisator (VR): Der 4-Achsen-Hybrid-Bildstabilisator (VR) kompensiert Kamera-Verwacklungen auch bei maximaler Teleposition zuverlässig und sorgt für scharfe Aufnahmen.
  • Full-HD-Filme: Full-HD-Filme werden mit der Taste für die Filmaufzeichnung unkompliziert gestartet. Unerwünschte Filmsequenzen können bereits im Wiedergabemodus der Kamera gelöscht werden.

Verfügbarkeit:

Die COOLPIX S9900 ist in den Farben Schwarz und Silber voraussichtlich ab Ende Februar 2015 im Handel erhältlich.

Die COOLPIX S7000 ist in den Farben Schwarz, Weiß, Gold und Pink voraussichtlich ebenfalls ab Ende Februar 2015 im Handel erhältlich.


1 Der Vergrößerungsfaktor des Dynamic Fine Zooms wird ausgehend von der maximalen Weitwinkeleinstellung des optischen Zooms errechnet.

2 Auf dem Smartgerät muss die Nikon-App »Wireless Mobile Utility« (kompatibel zu iOS und AndroidTM) installiert sein.

3 Near Field Communication (NFC) wird von kompatiblen AndroidTM-Smartphones und -Tablets (Android 4.0 oder höher) unterstützt. Vor der Verwendung müssen die Nikon-App »Wireless Mobile Utility« installiert und die Bildübertragungseinstellung aktiviert sein.

Änderungen vorbehalten. (www.nikon.de)

Produktneuheiten 02 / 2015

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden