Nikon Superzoomobjektiv AF-S DX NIKKOR 18-300 mm 1:3,5-6,3G ED VR

Nikon Superzoomobjektiv AF-S DX NIKKOR 18-300 mm 1:3,5-6,3G ED VR
Nikon stellt heute das neue AF-S DX NIKKOR 18-300 mm 1:3,5-6,3G ED VR vor. Dieses leistungsstarke Zoomobjektiv bietet einen Zoomfaktor von 16,7 und zeichnet sich durch Abdeckung des gesamten Spektrums von Weitwinkel- bis Supertele-Aufnahmen und ein bemerkenswert kompaktes Design aus.

Dieses neue Objektiv ist die richtige Wahl für alle Fotografen, die mit einem einzigen Objektiv für so gut wie alle Aufnahmesituationen gerüstet sein und kein großes Gewicht mit sich herumtragen möchten. Es bietet den gleichen großen Brennweitenbereich wie Nikons bisheriges AF-S DX NIKKOR 18-300 mm 1:3,5-5,6G ED VR, ist jedoch viel kompakter und leichter konstruiert. Damit ist es ideal für Hobbyfotografen geeignet, die sich eine leichte Ausrüstung wünschen und trotzdem die unterschiedlichsten Perspektiven festhalten möchten. Dieses ungemein vielseitige Allround-Objektiv vereint Nikons Fortschritte beim Objektivdesign in einem besonders kompakten Gehäuse, ohne Kompromisse bei der Bildqualität einzugehen: Linsen aus ED-Glas und asphärische Linsen liefern scharfe, kontrastreiche Bilder und Nikons Bildstabilisatorsystem stellt sicher, dass selbst bei Freihandaufnahmen im Supertelebereich scharfe Fotos und Videoaufnahmen gelingen. Mit seinem beachtlichen Brennweitenbereich ist dieses Objektiv perfekt geeignet für die Reisefotografie sowie für Aufnahmen von Sportereignissen oder Tieren in freier Natur.

Stefan Schmitt, Product Manager SLR-System der Nikon GmbH: „Die NIKKOR-Produktreihe umfasst eine Vielzahl hervorragender Objektive, die für Aufnahmen jeweils ganz spezieller Motive oder Situationen perfekt geeignet sind, was jedoch häufig zu Lasten von Vielseitigkeit, Größe oder Kosten geht. Mit dem neuen NIKKOR-Objektiv 18-300 mm kann man ‚unbeschwert‘ und spontan die unterschiedlichsten Motive einfangen. Für Hobbyfotografen, die nach einem flexiblen Objektiv suchen, das den gleichen großen Brennweitenbereich wie das aktuelle Zoomobjektiv im DX-Format mit 18 bis 300 mm Brennweite aufweist, jedoch kompakter, wesentlich leichter und auch preiswerter ist, stellt das neue NIKKOR-Superzoomobjektiv eine tolle Ergänzung des Nikon-Sortiments an Zoomobjektiven dar. Die Vorteile der DX-Format-Fotografie kommen hierbei voll zur Geltung.“

Besonders großer Brennweitenbereich, kompaktes Design

Mit einem Zoomfaktor von 16,7 deckt das Objektiv einen Brennweitenbereich von Weitwinkel bis Supertele (entspricht 27 bis 450 mm bei Kleinbild) ab und bietet damit maximale Flexibilität für verschiedenste Aufnahmesituationen: Egal ob Gruppenbilder, formatfüllende Landschaftsaufnahmen oder spannende Stadtpanoramen, ob weit entfernte Sportaction oder Tierfotografie in der freien Natur – dieses Superzoomobjektiv deckt die unterschiedlichsten Motive ab. Besonders flexibel und handlich – der raffinierte optische Aufbau und die ausgefeilte Mechanik erlauben ein kompaktes Gehäuse ohne Kompromisse bei der Bildqualität. Indem sie die effektive Mindestlichtstärke bei maximaler Teleposition geringfügig auf 1:6,3 reduzierten (dies entspricht nur einer Drittel-Blendenstufe), konnten die Nikon-Ingenieure ein sehr viel kompakteres Gehäuse verwirklichen als beim größeren AF-S DX NIKKOR 18-300 mm 1:3,5-5,6G ED VR. Dabei bleibt die Unterstützung des Autofokus an allen Nikon-D-SLRs in vollem Umfang erhalten. Als kleinere und leichtere Schwester erfüllt dieses neue NIKKOR-VR-Objektiv mit einer Brennweite von 18 bis 300 mm die Forderung nach einem leistungsstarken, kostengünstigeren Allround-Objektiv, das sich als ständiger Begleiter und für jede Art von Motiv eignet.

Klar und verwacklungsfrei

Dieses Superzoomobjektiv verfügt über Nikons fortschrittlichen Bildstabilisator für klare und verwacklungsfreie Bilder, ganz gleich ob bei schnellen Actionszenen, Weitwinkel-Gruppenporträts bei schlechten Lichtverhältnissen oder Zoomaufnahmen von entfernten Motiven. Nikons Bildstabilisator-Technologie sorgt für ruhigere Freihandaufnahmen, sodass Aufnahmen mit längeren Belichtungszeiten möglich sind, ohne dass die Bildqualität durch Kamera-Verwacklungen beeinträchtigt wird. Das optische VR-System stabilisiert zudem das Sucherbild und ermöglicht dadurch einen präziseren Autofokus und eine genauere Wahl des Bildausschnitts. Es arbeitet mit einer Effektivität, die um bis zu vier Blendenstufen längere Belichtungszeiten einsetzbar macht (Angabe nach CIPA Standard). Dies kommt besonders bei den längeren Brennweiten des 300-mm-Zoombereichs zum Tragen. Darüber hinaus bietet Nikons kompakter Silent-Wave-Motor (SWM) einen schnellen, präzisen und sehr leisen Autofokusbetrieb mit Priorität der manuellen Scharfeinstellung über den kompletten erweiterten Zoombereich.

Hervorragende Abbildungsleistung

Der optische Aufbau des neuen NIKKOR 18-300 mm VR mit 16 Linsen in 12 Gruppen ermöglicht es, erstaunliche Ergebnisse mit hochauflösenden digitalen Spiegelreflexkameras im DX-Format zu erzielen. Drei Linsen aus ED-Glas und drei asphärische Linsen verringern effektiv das Risiko von Aberrationen, die bei Superzoomobjektiven auftreten können: Nikons Linsen aus ED-Glas (Extra-low Dispersion) minimieren Farbfehler insbesondere bei großen Brennweiten, und die asphärischen Linsen tragen zu einer effektiven Reduzierung von Öffnungsfehlern und Verzeichnung bei.

Zoom-Leichtgewicht

Mit einem Gewicht von 550 g ist das AF-S DX NIKKOR 18-300 mm 1:3,5-6,3G ED VR für ein Objektiv mit diesem Brennweitenbereich unglaublich leicht. Das Objektiv verfügt über ein Bajonett mit Dichtungsmanschette und eine Zoom-Arretierung, die verhindert, dass das Zoom beim Transport durch das Eigengewicht des Tubus ausfährt. So bleiben die kompakten Abmessungen erhalten, wenn das Gerät nicht verwendet wird.

Verfügbarkeit

Das AF-S DX NIKKOR 18-300 mm 1:3,5-6,3G ED VR ist voraussichtlich ab Ende April 2014 im Handel erhältlich. (www.nikon.de)

Änderungen vorbehalten.

Produktneuheiten 04 / 2014

1 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden