OLYMPUS präsentiert das weltweit lichtstärkste 8-mm-Fisheye-Objektiv

Ein lichtstarkes 7-14-mm-Ultraweitwinkelzoom und einen neuen Unterwasser-Objektivport

OLYMPUS Ultraweitwinkelzoom M.ZUIKO DIGITAL ED 7-14 mm 1:2.8 PRO
Das extrem lichtstarke M.ZUIKO DIGITAL ED 8 mm Fisheye 1:1.8 PRO und das Ultraweitwinkelzoom M.ZUIKO DIGITAL ED 7-14 mm 1:2.8 PRO aus der OLYMPUS M.ZUIKO PRO Serie sind da! Gemeinsam mit den beiden Neuzugängen deckt die PRO Familie nun, umgerechnet auf das 35-mm-Format, einen Brennweitenbereich von 14 mm (Superweitwinkel) bis 300 mm (Supertele) ab. Beide Objektive kommen im Juni 2015 in den Handel.

Das neue lichtstarke Ultraweitwinkelzoom

Das neue spritzwassergeschützte und staubdichte M.ZUIKO DIGITAL ED 7-14 mm 1:2.8 PRO ist das erste Weitwinkelzoomobjektiv der M.ZUIKO PRO Serie. Wie alle PRO Objektive glänzt diese Neuheit mit kompakten Abmessungen, einem geringen Gewicht und einer hervorragenden optischen Leistung bis an den Bildrand. Bei Sternenhimmeln zum Beispiel reproduziert es Sterne als kreisförmige Lichtpunkte, auch am Bildrand. Hinzu kommen praktische PRO-Funktionen wie die manuelle Fokuskupplung2 für den schnellen Wechsel von AF zu MF durch Ziehen des Fokusrings in Richtung Kameragehäuse und eine leicht mit dem Daumen erreichbare und frei belegbare L-Fn-Taste. Der schnelle und vielseitige Ultraweitwinkel-Newcomer ist wetterfest – dank 11 separater Dichtungen. Er erlaubt einen Aufnahmeabstand von nur 7,5 cm (gemessen vom Ende des Objektivs), etwa 20 % näher als gleichwertige Objektive anderer Hersteller. Zudem ist er gerade einmal halb so schwer. Ideal für Freihandaufnahmen mit beeindruckender Schärfentiefe bei Tag oder Nacht. In Kombination mit dem leistungsstarken Bildstabilisator der OM-D gelingen gestochen scharfe und klare Weitwinkelaufnahmen.

Das weltweit erste 1:1.8 Fisheye-Objektiv

OLYMPUS M.ZUIKO DIGITAL ED 8 mm Fisheye 1:1.8 PRO
Ob unter der Meeresoberfläche oder unter dem Nachthimmel – das neue M.ZUIKO DIGITAL ED 8 mm Fisheye 1:1.8 PRO ist einmalig und besticht mit kreativen Weitwinkel-Aufnahmen mit einer einzigartigen dynamischen und abstrakten Anmutung. Einmalig deshalb, weil es das derzeit lichtstärkste1 Fisheye weltweit ist. Die extra große Blende sorgt für eine erstklassige optische Leistung unter sämtlichen Bedingungen, insbesondere bei schlechten Lichtverhältnissen. Eine Naheinstellgrenze von nur 2,5 cm und die maximale 0,2-fache Vergrößerung machen dieses Objektiv zur perfekten Wahl für Naturfotografen mit einer Leidenschaft für unkonventionelle Perspektiven und atemberaubende Bokehs. Auch für Aufnahmen actionreicher Sportszenen, Panoramen sowie Menschenmengen, Interieur oder Architektur ist das Fisheye PRO ideal. Vor allem im Vergleich zu gleichwertigen DSLR-Objektiven ist es äußerst kompakt und leicht, die Verarbeitung erstklassig. Professionelle Fotografen lobten in ersten Vorabtest besonders die Schärfeleistung an beiden Enden der Blendenskala.

Für Unterwasserfotografen ist passend zum Fisheye-Objektiv ein neuer Unterwasser-Objektivport, das PPO-EP02, erhältlich – kompatibel mit den Unterwassergehäusen PT-EP11 (E-M1) und PT-EP8 (E-M5).

OLYMPUS Unterwasser-Objektivport PPO-EP02
Das erste Objektiv dieser Serie – das leistungsstarke M.ZUIKO DIGITAL ED 12-40 mm 1:2.8 PRO – setzte mit seiner herausragenden optischen Performance, der soliden mechanischen Verarbeitungsqualität und einer hervorragenden Fokussteuerung neue Maßstäbe. Zudem ist es trotz der konstanten Blende von 1:2.8 über den gesamten Brennweitenbereich von 12-40 mm sehr kompakt.

Dieser Erfolg wurde mit dem ersten Telezoom M.ZUIKO DIGITAL ED 40-150 mm 1:2.8 PRO fortgeführt. Es ist ebenfalls deutlich kompakter und leichter als typische APS-C- oder Vollformat-Objektive mit vergleichbaren Eigenschaften und Leistungsumfang. Das konkurrenzlose DUAL-VCM-Fokussystem, macht dieses PRO Objektiv zu einem weiteren Weltrekordhalter. Denn es ist das erste System, bei dem zwei hochwertige Linsenelemente mittels Dual-Linearmotoren angetrieben werden. So ist schnelles und leises Arbeiten möglich. Besonders praktisch bei der Aufnahme kamerascheuer oder sich schnell bewegender Motive.

Profis wählen PRO

Die M.ZUIKO PRO Objektive von OLYMPUS werden unter Einhaltung höchster Standards konzipiert und hergestellt. Sie vereinen maximale optische Leistung mit dem kompakten, leichten Design des Micro Four Thirds Standards – ideal für Fotografen, die gern mit leichtem Gepäck reisen. M.ZUIKO PRO Objektive sind außerdem staub- und spritzwassergeschützt sowie frostsicher. Diese Eigenschaften in Kombination mit der kompromisslosen Bauweise, modernster ZERO-Beschichtung für die Linsen3 und dem schnellen Autofokus stellen herkömmliche, schwere DSLR-Objektive in den Schatten. Die dünne ZERO-Beschichtung hilft, Geisterbilder und Blendenflecken sowie, dank ihrer Festigkeit, unerwünschte Kratzer zu vermeiden und ermöglicht einen konstant niedrigen Brechungsindex.

Zubehör:

  • CBG-10: kompakte Systemkamera-Tasche – passend für drei M.ZUIKO DIGITAL PRO Objektive und eine OM-D
  • PPO-EP02: kompaktes Unterwasser-Objektivgehäuse – für das M.ZUIKO DIGITAL ED 8 mm Fisheye 1:1.8

Gewährleistungsverlängerung

Besitzer einer OLYMPUS Kamera erhalten ab sofort eine kostenlose sechsmonatige Gewährleistungsverlängerung bei Registrierung der Kamera oder des Objektivs auf MyOlympus. Die Verlängerung gilt ab dem Ende der gesetzlichen Gewährleistungsfrist des jeweiligen Erwerbslandes. Die Registrierung erfolgt auf https://myolympus.olympus-consumer.com/

1 Stand Mai 2015.

2 Manuelle Fokuskupplung beim M.ZUIKO DIGITAL ED 8 mm Fisheye 1:1.8 PRO nicht verfügbar

3ZERO-Beschichtung: Zuiko Extra-low Reflection Optical coating

Änderungen vorbehalten. www.olympus.de

Produktneuheiten 05 / 2015

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden