Panasonic Digitalkamera Lumix DMC-FX30

Jüngstes Modell der kompakten Lumix FX-Serie von Panasonic ist die Digitalkamera Lumix DMC-FX30. Ihr lichtstarkes Leica DC Vario-Elmarit 3,6x-Weitwinkel-Tele-Zoom 28-100mm (äquivalent KB) verleiht der Kamera durch das 28 mm Weitwinkel und die Anfangslichtstärke f/2,8 eine Sonderstellung unter den Superkompakten. Der optische Bildstabilisator OIS wird jetzt durch eine intelligente ISO-Steuerung zum Schutz vor Bewegungsunschärfen im Photo ergänzt. 7,2 Megapixel Auflösung des CCD-Sensors und der Venus Engine III-Bildprozessor sorgen für gute Bildqualität und die nötigen Qualitätsreserven für hohe Empfindlichkeiten bis zu ISO 1.250 sowie die "Erweitertes optisches Zoom"-Funktion. Für die scharfe Abbildung bewegter Motive sorgt jetzt zusätzlich noch eine automatische Bewegungserkennung verbunden mit einer intelligenten ISO-Steuerung. Diese wählt bei Bedarf automatisch eine höhere Empfindlichkeit mit entsprechend kürzerer Belichtungszeit, bei der die Motivbewegung dann scharf "eingefroren" wird. Unbewegte Motive werden dagegen mit niedrigem ISO-Wert in bestmöglicher Qualität aufgezeichnet.
 

Produktneuheiten 03 / 2007

33 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden